Dieselfahrverbote ein schlechter Witz, oder?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NC9210 schrieb:

      Udo1865 schrieb:

      Wenn diese Fahrzeuge dann in ein paar Jahren auf den Gebrauchtwagenmarkt kommen, dann auch für viele Menschen mehr.
      Dann sind die 3-4 Jahre alt und brauchen einen neuen Akku.Damit wird das gebrauchte Fahrzeug dann fast so teuer wie
      ein Neues. Es werden noch viele weinen ...
      Audi gibt 8 Jahre Garantie auf die Akkus.
      Fahrzeugakkus werden auf Langlebigkeit getrimmt. Inzwischen gibt man dem Auto mittels Handy die gewünschte Abfahrtszeit an, damit der Akku bis dahin möglichst schonend geladen wird.
      Klar, wenn man immer Schnellladung und Schnellentladung mit Dauervollgas macht sind die Akkus nach 8 Jahren mit Sicherheit hin.
      Das ist aber beim Auto ähnlich.
      So ein Automotor hält zwischen 150.000 und 800.000 km. Kommt hauptsächlich auf die Fahrweise und ein paar weitere Faktoren an.
      Elektromotore sind im Gegensatz dazu sehr unempfindliche Gesellen und halten im Grunde fast ewig.
      Einzig die Akkutechnik muss und wird weiterentwickelt.

      Akkus schonend behandelt halten sehr lange.
      Beim Auto würden mir 8 Jahre reichen, denn dann gibts billigere und leistungsfähigere Akkus. Der E-Motor hält ewig und im E-Auto sind auch wenig andere teure Komponenten verbaut. Leistungsekektronik lässt sich auch relativ preiswert reparieren.

      Gruß Udo
      Gelassenheit siegt.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • joha66 schrieb:

      einen 6S 20000mAh Akku bekomm ich mittlerweile um die 150,-Euro
      Wie schön. Damit kommst du aber als KFZ-Akku nicht weit.
      Und vor 20 Jahren habe ich für 30 NiCd-Zellen nicht ganz
      300,- DM bezahlt. Wo ist der Preisverfall?
      Die haben zwar einen Memory-Effekt, sind aber ansonsten
      sehr robust. Lithium-Akkus sterben auch bei optimalem
      Management an einer internen chemischen Reaktion die
      nicht umkehrbar ist.
      Und die 8 Jahre Garantie von Audi sind doch das Papier
      nicht wert auf dem die stehen. Garantiert hat der Kunde
      etwas falsch gemacht. Wenn irgend jemand Erfahrung im
      Betrügen hat dann ist das Audi...
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • NC9210 schrieb:

      joha66 schrieb:

      einen 6S 20000mAh Akku bekomm ich mittlerweile um die 150,-Euro
      Wie schön. Damit kommst du aber als KFZ-Akku nicht weit.Und vor 20 Jahren habe ich für 30 NiCd-Zellen nicht ganz
      300,- DM bezahlt. Wo ist der Preisverfall?
      Das war nicht die Frage. Wieviel Kapazität haben Deine Nicd Zellen gehabt? Max. 3000mAh. Also ca. 100Wh bei 30 Zellen.
      Dann bekommst Du heute die vierfache Kapazität auf weniger Volumen und Gewicht. Erzähl mir nicht, daß LiPos nicht den Durchbruch im Elektroflug gebracht haben.
    • LiPos waren eine Weiterentwicklung die das Leistungspotential
      verbessert haben. Für einen Durchbruch ist die Verbesserung
      viel zu gering. Da müsste schon ein Faktor 100 im Spiel sein.
      Wir reden ja über einen Zeitraum von 20 Jahren, nicht von ein
      paar Monaten.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • joha66 schrieb:

      Drehmoment ist ein netter Spruch aus der Werbeabteilung, Drehmoment ohne Drehzahl nützt Dir nullkommanix bei einem Verbrenner.
      Oha mist wo hatten wir alle unsere Aluhüte in der Schule?
      Gabs Chemtrails echt schon zu der guten alten Zeit von Isaak Newton?

      Oder warst du ein Käffchen trinken als Newton in der Schule behandelt wurde?

      Das was wir gelernt haben war das ein Verbrennunhsmotor eine gewisse Leistung hat früher in PS heute in KW.
      Ich nehme für mein Bsp. die alte ist umgangssprachlich gängiger.
      Nun hat ein Motor 500ps ob der die in Drehzahl oder Drehmoment umwandelt kann der Ingeneur bestimmen langhubiger Motor mehr NM oder Kurzhuber mehr U/min.
      Dann kann man beides Wandeln mit einem Getriebe, lanhsamer übersetzt mehr NM schneller übersetzt U/min.

      Ein LKW mit 500ps zieht gemütlich 40t den Brenner hoch, richtig?

      Glaubst das schafft ein Ferrari mit 500ps?
      Dafür ist der Ferrari ohne anhängelaßt da sehr viel schneller oben.

      Frage wo hast dein Gesselenbrief gemacht?
      Am Stammtisch zur Güldenen Sonne?
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Nosferatu2008 schrieb:

      joha66 schrieb:

      Drehmoment ist ein netter Spruch aus der Werbeabteilung, Drehmoment ohne Drehzahl nützt Dir nullkommanix bei einem Verbrenner.
      Ein LKW mit 500ps zieht gemütlich 40t den Brenner hoch, richtig?

      Glaubst das schafft ein Ferrari mit 500ps?
      Schade, daß Du mein Zitat gekürzt hast.
      Das nicht das Drehmoment, sondern die Leistung entscheidend ist, hast Du ja wohl bereits erkannt. Eine Verbrennungsmaschine wandelt Drehzahl nicht in Drehzahl um, sondern thermische Energie in mechanische. Mit einem lausigem Wirkungsgrad übrigens. Mir scheint, Du hattest Deinen Aluhut auf, während des Unterrichts. :D
      Der Vergleich zwischen Ferrari und LKW ist eines Mechanikers unwürdig. Zwei Konstruktionen, die so gar nicht vergleichbar sind. Oder willst Du jetzt ernsthaft einen PKW Diesel mit einem LKW vergleichen?
      Wenn Vergleich, dann bitte zwei Fahrzeuge der gleichen Serie, mit unterschiedlichen Motoren. Z.B. Golf3, den gabs mit dem AFN 110PS und 2E mit 115 PS. TDI und Saugrohreinspritzer, die Fahrleistungen waren annähernd gleich, trotz unterschiedlicher Drehmomente, weil die Leistung entscheidend ist. Der 2E mußte halt mehr drehen, na und?
      Ich hab übrigens keinen Gesellenbrief. Ich hab u.a. einen Facharbeiterbrief.
    • Nosferatu2008 schrieb:

      joha66 schrieb:

      Drehmoment ist ein netter Spruch aus der Werbeabteilung, Drehmoment ohne Drehzahl nützt Dir nullkommanix bei einem Verbrenner.
      Oha mist wo hatten wir alle unsere Aluhüte in der Schule?Gabs Chemtrails echt schon zu der guten alten Zeit von Isaak Newton?

      Oder warst du ein Käffchen trinken als Newton in der Schule behandelt wurde?

      Das was wir gelernt haben war das ein Verbrennunhsmotor eine gewisse Leistung hat früher in PS heute in KW.
      Ich nehme für mein Bsp. die alte ist umgangssprachlich gängiger.
      Nun hat ein Motor 500ps ob der die in Drehzahl oder Drehmoment umwandelt kann der Ingeneur bestimmen langhubiger Motor mehr NM oder Kurzhuber mehr U/min.
      Dann kann man beides Wandeln mit einem Getriebe, lanhsamer übersetzt mehr NM schneller übersetzt U/min.

      Ein LKW mit 500ps zieht gemütlich 40t den Brenner hoch, richtig?

      Glaubst das schafft ein Ferrari mit 500ps?
      Dafür ist der Ferrari ohne anhängelaßt da sehr viel schneller oben.

      Frage wo hast dein Gesselenbrief gemacht?
      Am Stammtisch zur Güldenen Sonne?
      Ein Ferrari schafft das nicht.Der hat keine Hängerkupplung.
    • joha66 schrieb:

      Der Vergleich zwischen Ferrari und LKW ist eines Mechanikers unwürdig. Zwei Konstruktionen, die so gar nicht vergleichbar sind. Oder willst Du jetzt ernsthaft einen PKW Diesel mit einem LKW vergleichen?
      Ok ich glaub wir haben aneinander vorbei geredet.
      Ging mir drum das Leistung nicht gleich Leistung ist.
      Aber wenns um den vergleich zwichen beiden Konzepten geht A4 b6 8E 2,5tdi 164PS 120KW. A4 B6 8E 2,4 164PS 120KW.
      Straßen mit 18% Steigung sind hier in Bayern keine Seltenheit, wenn ich da mit 130km/h hoch will geht das mit beiden. Allerdings kann der TDI das ganze im 5. Gang der 2,4 wirds nur im 4. Vernünftig schaffen, drehmomment sei dank.

      Ich war nicht immer Diesel Fan.
      Als ich 98 meinen Facharbeiterbrief erhalten hab, war auch für mich Benzin alles.
      Aber seit wir wirklich 50 000 in zwei Jahren fahren, ist der Diesel doch praktischer.

      Da es ein Missverständniss war nehme ich das mit der Güldenen Sonne zurück und entschuldige mich bei dir.
      Vielleicht solltest du nächstes Jahr mal nach Köldchhausen oder zum Indian Summer nach Dorsten kommen dann können wir das bei einem Bier ausdiskuttieren dann kommt man auch schneller auf einen Nenner.

      :n12:
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Benutzer online 1

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar)