Armbrust nach änderung des Waffengesetz vom Mai 2017 verschlossen aufbewahren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tarkus the Maverick schrieb:

      An welcher Stelle genau steht im Waffengrsetz, dass auch Armbrüste verschlossen aufzubewahren sind?
      Das steht an keiner Stelle, aber solange Studienabbrecher und Theaterwissenschaftler in diesem Land Gesetze mitbestimmen und formulieren werden diese Fragen aufkommen.

      Gesetze werden so formuliert dass sie bei Bedarf gegen dich verwendet werden können. Hauptsache ist dass sie keiner versteht und jeder Bedenken hat einen Nagelreiniger in der Hosentasche mitzuführen.

      LG

      Rolf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schweinebraten ()

    • Schweinebraten schrieb:

      Tarkus the Maverick schrieb:

      An welcher Stelle genau steht im Waffengrsetz, dass auch Armbrüste verschlossen aufzubewahren sind?
      Das steht an keiner Stelle, aber solange Studienabbrecher und Theaterwissenschaftler in diesem Land Gesetze mitbestimmen und formulieren werden diese Fragen aufkommen.
      Gesetze werden so formuliert dass sie bei Bedarf gegen dich verwendet werden können. Hauptsache ist dass sie keiner versteht und jeder Bedenken hat einen Nagelreiniger in der Hosentasche mitzuführen.

      LG

      Rolf
      Dennoch muss es ja eine Änderung des Waffengesetzes gegeben haben, aus der jetzt Manche schließen, dass nun auch Armbrüste verschlossen aufzubewahren sind.

      Ich weiß nur, dass bzgl. freier Waffen eine diesbezügliche Änderung vorgesehen war, die dann aber letztlich doch nicht ins Waffengesetz aufgenommen wurde.

      Daher nochmals die Frage: Aus welcher Änderung meint ihr das schließen zu können?
    • Schweinebraten schrieb:

      Das steht an keiner Stelle, aber solange Studienabbrecher und Theaterwissenschaftler in diesem Land Gesetze mitbestimmen und formulieren werden diese Fragen aufkommen.

      Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaffV)
      § 13 Aufbewahrung von Waffen oder Munition


      (2) Wer Waffen oder Munition besitzt, hat diese ungeladen und unter
      Beachtung der folgenden Sicherheitsvorkehrungen und zahlenmäßigen
      Beschränkungen aufzubewahren:

      1. mindestens in einem verschlossenen Behältnis: Waffen oder Munition, deren Erwerb von der Erlaubnispflicht freigestellt ist;


      ...

      Waffengesetz (WaffG)
      Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4)
      Begriffsbestimmungen



      Abschnitt 1:
      Waffen- und munitionstechnische Begriffe, Einstufung von Gegenständen
      Unterabschnitt 1:
      Schusswaffen 1.
      Schusswaffen im Sinne des § 1 Abs. 2 Nr. 1
      1.1
      Schusswaffen
      Schusswaffen
      sind Gegenstände, die zum Angriff oder zur Verteidigung, zur
      Signalgebung, zur Jagd, zur Distanzinjektion, zur Markierung, zum Sport
      oder zum Spiel bestimmt sind und bei denen Geschosse durch einen Lauf
      getrieben werden.
      1.2
      Gleichgestellte Gegenstände
      Den Schusswaffen stehen gleich tragbare Gegenstände,

      [...]

      1.2.3
      bei denen bestimmungsgemäß feste Körper gezielt verschossen
      werden, deren Antriebsenergie durch Muskelkraft eingebracht und durch
      eine Sperrvorrichtung gespeichert werden kann (z. B. Armbrüste).
      ...






    • Wer bekommt es denn mit wen ich mein AB zuhause in die ecke stelle,habt ihr dauernd Polizeibesuch ? :D
      StGB §328, Absatz 2.3

      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.