Testbericht 7 Diabolo, 10m

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Testbericht 7 Diabolo, 10m

    Hallo zusammen,

    hier mal ein Test bei dem ich feststellen wollte ob es sich lohnt fürs Training auf günstigere Munition zurückzugreifen und was für den Wettkampf geeignet ist.


    Waffe : Steyr Evo 10 Compact, laut Hersteller Probe hat die Waffe ein Kopfmaß 4.49

    Raum : 10 m Schießstand geschlossen.

    Test : Waffe an der Kartusche eingespannt in einen Schraubstock. Schraubstock mit Schraubzwingen fixiert. Jeweils 15 Schuss.

    Munition :
    1.) H&N Final Match Heavy Kopfmaß 4.49
    2.) H&N Sport Kopfmaß 4.5
    3.) JSB Match Heavy Weight Kopfmaß 4.5
    4.) JSB Match Middle Weight Kopfmaß 4.49
    5.) RWS R10 Match Kopfmaß 4.49
    6.) RWS Meisterkugeln Kopfmaß 4.49
    7.) Umarex Match Kopfmaß 4.5

    Rahmen :
    Die Umarex habe ich als leichtere Munition für meine CP88 gekauft, die waren also eher außer Konkurrenz, da sie sowieso nicht für die Matchwaffe gedacht waren. I

    Ich habe mich gegen klassische Pistolen Munition entschieden, da laut mehrerer Kommentaren die Match Pistolen mittlerweile mit klassischer Gewehr munition kleinere Streukreise haben.


    Fazit :
    Mal von den Umarex abgesehen, die sowieso außer Konkurrenz waren, sind die Abweichungen minimal. Der menschliche Streukreis ist hier deutlich größer.

    Ich werde während des Trainings auf die H&N Sport zurück greifen. Die gibt es für unter 4 Euro. Im Wettkampf kann ich auf eine der teuren Produkte zurückgreifen, wenn ich unbedingt mag.

    Für den Wettkampf werde ich irgendwann später bei den Diabolos von H&N und JSB vielleicht noch mal mit den Kopfmaßen experimentieren.


    Schussbilder :












  • Benutzer online 1

    1 Besucher