sunpattikawa.com Erfahrungen?

    • Ich finde das riecht geradezu nach betrug

      wenn so ein zf 2000 kostet und es für 200angeboten wird -also für lächerliche 10%des regulären Preises dann kann das nur Betrug oder eventuell gestohlene Ware sein.
      Die Frage stellt sich da nur welche Art von Betrug es sein wird.
      Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.... komm gehen wir ein Stück
    • die kriegate wohl nur noch gebraucht. die ist auf 45 meter schußgenau, hat um 150 lbs und ist einfach aufgebaut ohne schnickschnack...

      wenn du die zusammenfaltest, dann mußt du natürlich ne abund aufspannsehne benutzen.

      dafüt passt ne in ne alditüte...

      ab und zu bei egun noch eine drin, gabs zuerst in schwarz und später auch in camo.

      mit reicht se noch bis heute technisch. obwohl es heute viel ausgefeilteres gibt
      aber mir reicht wenn ich das treff was ich will .

      gruß edwin
    • Old_Surehand schrieb:

      Ja, wenn man sowas hier postet, wäre eine Quellenangabe angemessen, allein schon aus Fairness gegenüber der Quelle (Urheberrechte).
      Das ist die Übersetzung von einen englisch sprachigen Programm zur Überprüfung von Webseiten ect. Die Überweisungen gehen an einen gewissen " Moersas Tunas Abadi " ( asepmoeras @yahoo.com ). Gut, dass die Webseite kein Impressum hat, wo der Geschäftsführer und die Gerichtsbarkeit drin steht, ist bei ausländischen Shops nichts ungewöhnliches. Was mir aufgefallen ist, nach der Bestellung hatte mein "bestell"- E-Mail Postfach ein sehr hohes "Spam Aufkommen". Bei der Rückverfolgung der Spam Mails ist man an die IP Adresse von sunpattikaway.com bzw. dessen Server gelandet. Falls man öfters etwas im Ausland bestellt, sollte man am besten ein Ghost-Programm zur Verschleierung der eigenen IP-Adresse verwenden. Dann erspart man sich den ganzen Spam. Gr.
    • Also ich finde Sachen auf solchen Seiten müssen nicht zwangsläufig fake sein, selbst wenn der Preis so niedrig ist.

      Auch Markenartikel werden in Asien für nen Bruchteil des VK-Preises gefertigt und dann über zig Zwischenhändler und Importeure weiter gegeben.
      Jeder macht natürlich etwas Gewinn damit.

      Wenn man dort also direkt kauft fallen etliche Händler weg.
      Der Preis kann also durchaus so günstig sein ohne das die Ware falsch ist.

      Selbst wenn z.B. assembled in the USA oder so drauf steht und nicht Made in, kommen die Teile auch aus China und wenn sie da zusammen gebaut werden, ist es auch noch Mal billig.

      Klar, vorsichtig wäre ich auch aber kein Grund das ganze vorschnell zu verteufeln.

      Sollte das Produkt echt sein das geliefert wird, sollten wir uns eher fragen wieso wir hier so viel Blech auf den Tisch legen.

      Ich persönlich habe auch Grade so ne China Sache am laufen.
      Sollte heute in der Post sein
      Mal sehen :)
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310 -- WMN B5 .22
    • Du magst ja mit einigem nicht unrecht haben,aber ein Leupold Mark 6 für unter 600,- ist schon ne Hausnummer und bei Made in USA ist dieser Preis nicht drin außer bei einer Kopie.Bei den Preisen wäre hierzulande nichtmal das Material bezahlt bei einigen Dingen.Und selbst dritte Wahl könnte man sich kaum leisten so zu verscherbeln.Ich gehöre also zu denjenigen die sich wahnsinnig darüber ärgern werden nicht an diesem Experiment beteiligt zu sein. :whistling:
      Konzentration ist alles!
    • Neu

      edwin2 schrieb:

      jo ...geile analyse...

      man sollte da nur bestellen, wenn man den verlust des geldes verschmerzen kann. weil man soviel davon hat.
      quasi als lehrgeld.
      oder bei nichtliefern eben mal kurz dort vorbeifahren und die ware aus dem laden holen....

      oder einmfach etwas mehr dafür in deutschland zu bezahlen mit der hohen warscheinkeit ein original zu bekommen und die ware an sich auch.

      für mich überwiegt der mögliche nachteil den möglichen vorteil.....

      neulich schrieb hier jemand, das viele hier nur so aktiv grad wären , um zu erfahren,wie es lief , um dann selber bestellen zu können...das ist die positive denkweise.

      ich glaube es gibt ebensoviele, die da um zu gucken wie das geschäft schiefgeht und sich dann nen ast zu lachen und sich bestätigt zu fühlen.....

      ich wünsch euch natürlich glück, ich weiß ja wie das ist in fremden landen zu bestellen.

      ich hab mal für mehrere hundert euro eine uhr bestellt bei einem juwelier in moskau, juri nochwas...

      ich hab 14 tage geschwitzt ob aus rußland überhaupt je was kommt...

      gott sei dank kam dann was....

      ich wär fertig gewesen sonst.....

      das ist ja viel geld.

      gruß edwin
      Lieber Edwin,

      Sind wir hier so schlecht, dass Du nicht mal den Anstand aufbringen willst,
      Großschreibung anzuwenden, wie es in Deutschland üblich ist?

      Du textest hier fast jeden zweiten Beitrag - inhaltlich könnte man da auf vieles
      verzichten.

      Wie wäre es, wenn Du etwas weniger schreibst, dafür aber ordentlicher?

      :rolleyes:
    • Neu

      nimbus , ich nehme mir das recht, so viel zu schreiben wie ich will und was ichwill.

      wer glaubst du , das du bist , über mich zensur auszuüben?



      ich finde menschen gefährlich , die die versuchen, andren zu sagen, was sie dürfen und was nicht.

      die findet man nicht zuletzt als terrorhelfer in diktaturen in letzter konsequenz.

      das es micht intressiert , was man sonst in deutschland macht, müßtest du schon mitbekommen haben
      ein _das macht man so- gibt es nicht. jeder macht irgendwas , aber eben anders....
      jeder hat aiuch seine form der wahrheit... also völliger müll solche ansagen

      aus dem eben genannten post folgt daher wie zwangsläufig eine für mich ablaufende handlung, jetzt noch mehr zu schreiben und das dann besonders so,
      das alles klein geschrieben wird.

      auf wunsch bau ich für dich auch noch ein paar schreibfehler mehr ein...

      gruß edwin
    • Neu

      Mein lieber Mann, wie man von der Groß- Kleinschreibung auf Terrorhelfer kommen kann
      Aber ich verstehe nicht, anfangs war fast jeder gegen den Versuch und inzwischen haben wohl schon mehrere bestellt.
      Hätte ich das gewusst, hätte ich erst auf den Erfahrungsbericht gewartet
      Wenn es tatsächlich fake ist, lacht der Betreiber sich vermutlich sonst gerade ins Fäustchen.
      Wer immer auch portogisisch kann, aber dass man da auch warnt, ist ja nicht ungewöhnlich.
      Sollte es tatsächlich fake sein verstehe ich den Sinn nicht, wenn man ja doch mit paypal bezahlen kann und eigentlich abgesichert sein sollte...
      Nun, ansonsten nichts Neues, weder Ware noch Antwort auf emails
    • Neu

      Sollte es sich um zB. Fälschungen handeln oder um diverse Waffen verliert man bei Kaufabschluss den Paypal Käuferschutz und es kann sein das man von Paypal nichts wieder bekommt. Viele Produkte sind in den AGB von Paypal ausgeschlossen. Wer diese über Paypal bezahlt geht das Risiko ein das man erstens nicht wieder bekommt und zweitens der Paypal Account inkl. Guthaben eingefroren wird.
    • Neu

      Taliesin schrieb:

      Sollte es sich um zB. Fälschungen handeln oder um diverse Waffen verliert man bei Kaufabschluss den Paypal Käuferschutz und es kann sein das man von Paypal nichts wieder bekommt. Viele Produkte sind in den AGB von Paypal ausgeschlossen. Wer diese über Paypal bezahlt geht das Risiko ein das man erstens nicht wieder bekommt und zweitens der Paypal Account inkl. Guthaben eingefroren wird.
      Der Verkäufer hat ja ohne Trackingnummer versendet, also ist das Paket wohl nicht nachzuverfolgen. Notfalls ist es dann eben nie angekommen und Guthaben habe ich auf dem paypal Konto nie...
    • Benutzer online 3

      1 Mitglied und 2 Besucher