sunpattikawa.com Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sunpattikawa.com Erfahrungen?

      Hallo zusammen,

      auf der Suche nach Erfahrungsberichten bin ich auf eine Shoppingseite, scheinbar aus Indonesien, gestoßen.

      sunpattikawa.com

      Hier wird die z.B. Horton Legend UL für ca. 300.-€ angeboten, Versand 0.-€ per Schiff und Zahlung mit paypal, also versichert.
      Ebenso haben sie einige interessante Tenpoint Modelle. Nur frage ich mich, kann das überhaupt irgendwie sein oder ist das Nachbau, Verarsche etc.?
      Die Carbon Fusion soll dort 328.-€ kosten!?!
      Selbst wenn man noch Zoll und Märchensteuer drauf rechnet, käme man noch sehr günstig weg.
      Hat jemand Erfahrungen mit der Seite?
    • Das klingt ja echt zu gut, um wahr zu sein.
      Bei manchen Armbrüsten muss man wohl mehrere bestellen, aber z.B. eine Venom für unter 250.-€ ???
      Selbst wenn man mit Zoll und MwSt das Doppelte bezahlen würde, wäre es noch ein Megaschnäppchen.
      Bräuchten wir nur jemand, der den Mut hat, das Ganze zu testen.
      Die haben ja auch z.B. ältere Exaliburs (Vixen II) für ca. 100.-€
      Irgendwie sind vor allem die Armbrüste sehr billig, andere Sachen haben wohl realistischere Preise...
    • Andere Sachen haben auch unrealistische Preise: Die Leupolds alle um die 200.- € z. B.

      Ich finde kein Feedback zu dem Händler.

      Barnett um die 70 €, Tenpoint 150.- €... sehr seltsam...


      Jetzt bestell ich einfach mal ne billige AB für 70.- €, da kann ich nicht viel verbrennen.
      Muß natürlich im Vorab bezahlen, nehm ich an (z. B. PayPal).
      Dann teilen die einem die Shipping-Konditionen per email mit... und die können dann nach
      Belieben ins Utopische gehen. Wenn Bezahlung erst nach Lieferkonditionenbekanntgabe ist,
      dann könnte man über einen Versuch nachdenken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nimbus0 ()

    • Auf der Seite steht sie liefern versandkostenfrei.
      Ich hatte das mit Pseudodaten mal versucht, als ich zu paypal weitergeleitet wurde stand da nur der Preis der AB, Versand frei.
      Deshalb wäre es vielleicht interessant, das mal mit einer WR oder Exalibur für ca. 100.- zu testen.
      Auffällig ist, dass sie viele Modelle haben, die zum Teil älter als 5 Jahre sind.
      Evtl. wurden Reste aufgekauft, die sich im Geschäft, zumindest in den USA, nicht mehr verkaufen lassen?
      Problem könnte sein, dass dort eigentlich ohne Genehmigung keine Waffen versendet werden dürfen, ist also fraglich ob der Shop diese hat.
      Wir können ja mal zusammenlegen, um den "Schaden" so gering wie möglich zu halten, wenn es schief geht.
      Falls das klappt, können wir uns alle eine schöne neue AB bestellen.
      Achso, für manche (interessante) Modelle gibt es Mindestabnahmemengen.
    • Na bezahlen würde ich dann vielleicht nur direkt über die selber gesuchte PayPal Seite und die E-mail Adresse als Bezahlung eines Händlers.Bei Dingen die zu gut klingen als das sie wahr sein können werde ich immer ...
      Konzentration ist alles!
    • Tobi1980 schrieb:

      Auf der Seite steht sie liefern versandkostenfrei.
      Ich hatte das mit Pseudodaten mal versucht, als ich zu paypal weitergeleitet wurde stand da nur der Preis der AB, Versand frei.

      "Ihre Bestätigung spiegelt nicht die internationalen Versandkosten wider. Sie erhalten eine e-Mail mit Versandoptionen und Angebote für Ihre Zustimmung. Ihre Bestellung wird bearbeitet, wenn wir eine Antwort erhalten, die Ihre Versand Auswahl und die Genehmigung der Gebühren angibt."

      Tja und der Job müßte halt gemacht werden, bevor ich paypale.
    • Richtig, ist in Indonesien.
      Wie gesagt, ich hatte das mal mit Pseudodaten durchgespielt und bei paypal wurde dann nur der AB-Betrag angezeigt.
      Ich meine während der Bestellung konnte man dann auswählen zwischen 3 Versandarten, per Schiff, was dann 3 Wochen dauern sollte, war der Versand gratis.
      Einerseits, es handelt sich wie gesagt zum Teil um ältere Modelle, die man sonst eben gar nicht mehr bekommt, andererseits sind ein paar sehr billig scheinende Angebote dabei, die es auch noch in "normalen" shops zu kaufen gibt.
      Wie gesagt, wenn sich hier 5 Leute finden würden, von denen jeder z.B. 20.-€ "riskiert" würde ich mal eine AB bestellen, die dann einer behalten kann und von den anderen das Geld bekommt oder wie auch immer. Wenn man weiß, dass es funktioniert kann sich ja jeder dann sein Wunschmodell bestellen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi1980 ()

    • Raziel schrieb:

      Na bezahlen würde ich dann vielleicht nur direkt über die selber gesuchte PayPal Seite und die E-mail Adresse als Bezahlung eines Händlers.Bei Dingen die zu gut klingen als das sie wahr sein können werde ich immer ...
      Die paypal Seite sollte ok sein, das Zertifikat ist von Symantec Corporation und sowohl wenn man hingeleitet wird als auch bei direktem Besuch auf der paypal Seite das Gleiche mit gleichem Ablaufdatum etc.
    • Ich bin jetzt von der Idee doch ziemlich angefixt und habe mal mit paypal telefoniert.
      Die Bezahlung sollte ok sein, auch die Weiterleitung auf die Seite und man bekommt auch 180 Tage das Geld zurück, wenn etwas nicht stimmt.
      Das Problem ist dabei nur, man muss das Paket zurück schicken und die Versandkosten bekäme man nicht zurück...
      Wie gesagt, geteiltes Risiko, wer interessiert ist kann gerne eine PN schicken.
    • Ich persönlich würde das Geld ja eher in Baden-Baden im Casino auf den Roulettetisch legen. Wenn man es da verdoppelt, kann man sich die Armbrust immer noch hier kaufen ...

      Man sollte sich, denke ich, vor Augen halten, dass in China alles, wirklich alles nachgebaut wird in etwas billiger und etwas schlechter. Würdet Ihr ein Adidas-Trikot oder eine Chanel-Tasche zum halben Preis aus Indonesien bestellen?

      Muss natürlich jeder selber wissen ... viel Glück!
    • Old_Surehand schrieb:

      Ich persönlich würde das Geld ja eher in Baden-Baden im Casino auf den Roulettetisch legen. Wenn man es da verdoppelt, kann man sich die Armbrust immer noch hier kaufen ...

      Man sollte sich, denke ich, vor Augen halten, dass in China alles, wirklich alles nachgebaut wird in etwas billiger und etwas schlechter. Würdet Ihr ein Adidas-Trikot oder eine Chanel-Tasche zum halben Preis aus Indonesien bestellen?

      Muss natürlich jeder selber wissen ... viel Glück!
      Mit einmal verdoppeln kommst Du nicht weit, da müsstest Du schon 3-4 mal in Folge richtig liegen.
      Hab ich übrigens in Las Vegas probiert, klappt nicht. Mit der Verdoppelungstaktik kannst Du evtl. Gewinne erzielen, jedoch wird das auch öfters schnell unterbunden.
      Wenn sich 3-4 Leute finden lassen sind es für jeden 20.-€, wenn das klappt, gibts eine TP Venom incl. Steuern und Zoll für ca. 350.-€
    • wenn jemand gerne fälscht und dabei sic h noch im recht fühlt , dann sind da asiaten.

      bei denen sind in der geschichte kopien erlaubt und sogar erwünscht, wenn was gutes kopiert wird.

      ich würde diese art von experimenten lieber lassen....

      mal von gewährleistung abgesehen, garantie etc.

      gruß edwin
    • Die Excalibur Vixen 2 würde mir ja persönlich sehr gut gefallen, aber für unter 100€ wird mir das ganze dann doch zu heikel. Könnte es sein dass es sich hierbei um veraltete B-Ware handelt oder um komplette Fehlproduktionen? Nach einer Vixen 2 habe ich ja letztens erst gesucht da mit das niedrige Zuggewicht verpackt in einer Excalibur-Armbrust sehr gut gefällt.

      sunpattikawa.com/products/EXCA…-Quiver-Bolts-Cocker.html
    • Also ich habe gerade die Bestellung für die Vixen 2 durchlaufen lassen und konnte zwischen zwei verschiedenen Versandoptionen auswählen.

      1.Versand (nach Österreich): FREE (Ship Via Sea) @ 3 Weeks €0.00
      2. Versand (nach Österreich): DHL/TNT @ 8-10 business days €130.75

      Ich habe mich natürlich für die erste Versandvariante entschieden und da wurde mir dann bei PayPal nur der Preis für die Armbrust angezeigt. Die Bestellung wurde von mir jedoch nicht vollzogen da ich auf einen Erfahrungsbericht warte.
    • edwin2 schrieb:

      wenn jemand gerne fälscht und dabei sic h noch im recht fühlt , dann sind da asiaten.

      bei denen sind in der geschichte kopien erlaubt und sogar erwünscht, wenn was gutes kopiert wird.

      ich würde diese art von experimenten lieber lassen....

      mal von gewährleistung abgesehen, garantie etc.

      gruß edwin
      Klar, für die ist es eine Form der Anerkennung, wenn sie etwas fälschen...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher