Umarex Legends Cowboy Lever Action CO2 Air Rifle

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Habe nun meine 1. Kapseln leer geschossen. Beim herausnehmen der Kapseln hatte ich mir den Verschluss angeschaut. Bei einer Kapsel könnte ich kein wirkliches Loch sehen und hatte auch den Eindruck das sie etwas schwerer war als die andere. Also habe ich die Kapseln nochmal reingemacht, die wo ich vermutete das sie noch voll sein könnte habe ich als 1. Rein getan und die leere hinten. Beim zudrehen hatte es dann tatsächlich nochmal gezischt. Da war die Kapsel nicht mit angestochen.

      Hattet ihr auch das Problem? Finde das ziemlichen mist den die Kapsel ist ja schon fast zerstochen und hatte auch relativ festgezogen. Werde jetzt nur noch eine Kapsel neu reintun, dann hört man auch das es zischt. Finde die Anstechnadeln auch nicht besonders spitz am Verschluss hinten den man einschraubt...

      Und sobald die 1. Kapsel angestochen ist sind ja auch 60-70bar Druck aufdem Verschluss, dann lässt er sich ja noch schwerer zudrehen, nicht das man das Gewinde dann beschädigt weil man zustark festdreht.
    • New

      Kann ich nicht sagen, da ich in der Regel 1x volle und 1x leere rein tue.


      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • New

      Hat schonmal jemand versucht ein Zielfernrohr auf die CLA zubauen? Ich könnte mir vorstellen das ein 4x20 ZF noch gut dran aussehen könnte. Wie der Patronenauswurf noch funktioniert könnte man ja testen indem man vorher das ZF grob fixiert. Da fräsen kein Problem für mich wäre, wäre auch eine Halterung für die CLA kein Problem.

      Hab mir den Auswurf der Patronen nicht genau angesehen, aber ich glaube die Patrone kommt vorne zuerst nach oben oder? Vielleicht könnte man da was montieren was die Patrone seitlich wegführt und nicht nach oben.

      Halterung könnte ich mir vorstellen vorne am Systemkasten oben auf der runden Fläche. Die 2. Halterung dann hinten am Systemkasten an den Seitenflächen.

      Das ZF hätte ich am liebsten so tief wie möglich, also eine sehr niedrige Visierlinie. Darum auch nur ein 4x20 ZF.

      The post was edited 2 times, last by Muki19 ().

    • New

      wenn dann nur n OldStyle Rohr Messing oder Schwarz(Vorderlader Zielfernrohr) und wegen dem Patronenauswurf,
      vor dem Systemkasten .
      Die neuen passen Optisch einfach nich zu ner Winchester auch nicht bei der von Walther...
      thehunter.fandom.com/de/wiki/3x_20mm_Vorderladerzielfernrohr
      ich finde sowas gehört da nich drauf schaut aus wie ......
      google.at/search?tbm=isch&sa=1…iM:&imgrc=qfg8jifO0ylgkM:
    • New

      Ein 4x20 sieht nicht unbedingt zu futuristisch aus. Solange die Stelltürme nicht zu fett wirken. Ein Reddot wäre unpassend.

      Das ZF müsste auch noch gealtert werden...wobei Messing natürlich mehr passen würde. Ein ZF ohne Stelltürme wäre auch ein Anfang, aber dann muss die Halterung verstellbar sein...gibt es sowas?

      Das Vorderlader ZF wäre mir zu lang.
    • New

      Wenn dann ein Messingzielfernrohr und dann seitlich versetzt, wie es bei den Originalen war. sollte Interesse an so einem ZF bestehen, ich hab eines in halblang und eines in lang über (näheres nur per PM)





      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)