Umarex Legends Cowboy Lever Action CO2 Air Rifle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Aber es ist noch Luft nach oben.
      Aber ob das kommen wird ? Genau so wenig wird ein gezogener Lauf kommen. Es muß ja ein gewisser Abstand zur teureren WLA bleiben. Sonst könnte UX den Mehrpreis nicht rechtfertigen. Oder die WLA wird aus dem Programm genommen und durch mehrere Ausführungen der CLA ersetzt.
      Aber ehrlich, bei den Schußergebnissen die CLA Besitzer hier präsentiert haben, wozu noch ein gezogener Lauf ? Dann lieber eine besser einstellbare Visierung (Korn).
      Kimme und Korn immer nach vorn.
    • Neu

      Moin!

      2erlei schrieb:

      Kann man dort Raum schaffen, um Metall einzukleben?
      Würde nix bringen, da auch dieser Plastevorderschaft nur lose aufgesteckt ist.
      Der liegt vorne nur an dem Guss an.

      Rifleman schrieb:

      @Flitzpiepe
      Ist nicht gegen Dich persönlich, Du hast tolle Aufklärungsarbeit geleistet, wie schon beim Oktoberfestgewehr. Aber je mehr ich mir die Konstruktion des CLA ansehe, um so mehr sinkt mein Interesse daran. Sollte noch eine Diaboloversion herauskommen, wird die im Preis sicher höher liegen und das wird mir dann zu viel Moos für eine biegsame Umarex Zink-, Plastikmischung. :/

      Edit: An die anderen Kollegen ...
      Ich möchte Eure Begeisterung an der CLA keinesfalls minderen, ich verstehe Eure Euphorie sehr gut.
      Alles gut!
      Aber ganz im ernst: Du verpasst ne Menge Spaß! :D
      Ist doch völlig egal wie die aufgebaut ist, sie funktioniert.
      Für die 249€ bekommt man viel gutes. Klar, sie hat ihre Schwachstellen. Aber ohne das Video wüssten wir nix davon.
      Und ohne unsere Neugierde wüssten wir auch nicht wie sie aufgebaut ist. Wir würden sie ohne dieses Wissen einfach nutzen und Spaß haben.
      Und darauf kommt es doch eigentlich an. ;) 8o

      Habt nen schönen Tag!
    • Neu

      Flitzpiepe schrieb:

      Moin!

      2erlei schrieb:

      Kann man dort Raum schaffen, um Metall einzukleben?
      Würde nix bringen, da auch dieser Plastevorderschaft nur lose aufgesteckt ist.Der liegt vorne nur an dem Guss an.

      Dann gehen mir langsam die Ideen aus.
      Ob es etwas bringt, wenn man den Stift durch ein Langloch mit Keil ersetzt?
      Meine Haustür dient Deinem Schutz - nicht meinem!
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:
    • Neu

      Das wird mit Hausmitteln nicht so passgenau wie benötigt.

      Meine ehrliche Meinung dazu: So lassen wie es ist!

      Das ist ein Spaß Gewehr. Das bisschen an mehr Genauigkeit bringt nur eines: Mehr Frust wenn man mal nicht trifft. ;)

      Wie oben schon von einem Kollegen geschrieben, wer es präzise haben möchte kauft sich ein seelenloses Pressluftgewehr!
    • Neu

      Heißt das, das Magazinrohrsegment im Vorderschaft ist auch nur Kunststoff?

      So oft, wie Du das Ding auseinander nimmst, wäre zumindest ein Kegelstift eine gute Sache ;)

      Eigentlich reicht ja der Stift als zentrale Gegenkraft, wenn die Widerlager oben und unten stabil wären, und die Hauptelemente oben und unten längenstabil.
      Da ist aber vieles lose zusammengestückelt und bringt die Elastizität rein.
      Ohne durchgängiges Magazinrohr und massiven Lauf wird da nicht viel zu machen sein. Man kann das Spiel an den Fügestellen weitestgehend rausnehmen, mehr ist mit der bescheuerten offiziellen Einstellung zu solchem Spielzeug hierzulande nicht zu machen.
    • Neu

      flupp... schrieb:

      Heißt das, das Magazinrohrsegment im Vorderschaft ist auch nur Kunststoff?
      Jupp!

      flupp... schrieb:

      So oft, wie Du das Ding auseinander nimmst, wäre zumindest ein Kegelstift eine gute Sache
      Ja, mehrmalige Demontage und Montage ist gar nicht gut für das Gussmaterial.
      Da die beiden Hälften unter recht hoher Spannung zusammen gesetzt sind, wird beim zusammensetzen jedesmal ein wenig Span aus der Bohrung gerieben.

      2erlei schrieb:

      Eine recht dünne Gewindestange. Muß nicht viel halten, nur den Druck aufheben.
      Gute Idee! :thumbup:

      Ich schau mir das Heute oder Morgen mal an!
    • Neu

      Meine Zweite ist gerade angekommen. Diesmal makellos und von DHL nicht vermurkst. Auf der Rechnung stand:
      "Bitte besonders gut einpacken!!!!!!!"

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Bild von Beiden mit Handy:


      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Ich behaupte mal, es ist ein Objektivfehler. Bzw eine optische Verzerrung. Ist häufig bei LG Bildern.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Im hinteren Drittel steigt der Lauf an. Der Lauf wird da nach oben und zu den Seiten dicker. Das war das Patronenlager, in dem die Patrone explodiert. Der Bereich mußte daher bei der originalen Winchester dicker sein. So auch bei der CLA.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).