AR20 Black Hunter FT Futang TFI RS21 8-32x56 Erfahrungen und vieles mehr.........

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Esti schrieb:

      Und andere Züngel bekommt man überall da, wo es Zubehör für 10m-LG Schützen gibt. MEC zum Beispiel.
      Und die passen dann auch? Ist die Aufnahme dafür genormt oder wie? Dann könnten ja auch Züngel anderer LGs passen oder?
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • PR90 schrieb:

      Jo, hab ich gefunden und noch weitere Züngel die passen sollten.
      Danke Esti.
      Da wollte ich immer mal auf den Schiessstand ist nur 10km von mir entfernt, die haben immer Mi. von 17-21Uhr freies Training und nehmen 10€ für die gesamte Zeit. Nicht ganz billig haben auber auch scheinbar eine sehr moderne Anlage. Vielleicht kann man sich ja mal mit dem ein oder anderen aus dem Forum dort Treffen......... :thumbup:
      mec-shot.de/ueber-uns/mec-schiessstand/

      Das Abzugszüngel der AR20 finde ich garnicht schlecht habe schon gute 1000 Schuss gemacht und keine Probleme. Was soll das neue Züngel besser machen??
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Bruchpilot75 schrieb:

      Das Abzugszüngel der AR20 finde ich garnicht schlecht habe schon gute 1000 Schuss gemacht und keine Probleme. Was soll das neue Züngel besser machen??
      Das Universalzüngel erfüllt seinen Zweck, aber wirkt schon rein optisch nicht unbedingt wie ein Abzug. Vor allem wenn man große Hände hat ist das dünne Ding nicht so schön am Finger. Ein bissel ergonomischer wäre schon nicht verkehrt. Dann kommt noch das Material dazu...
      Also Gründe finde ich genug, aber... haben will. Punkt. :D
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Frage zu Beitrag #87 [...Ist baugleich, sollte also die gleiche Performance liefern.] :

      Da bei meiner Black Hunter der Laufmantel 16,5 cm länger ist als der Lauf, würde mich interessieren ob das bei allen AR 20 so ist?

      Falls ja, Grund? -> Für Verlängerung der Visierlinie bei Diopter...?

      In der Praxis verlässt also das Diabolo bei mir den Lauf, reist dann durch den Laufmantel, trifft auf die Verengung des Schalldämpferadapters und besichtigt dann noch den Schalldämpfer, bevor es das Tageslicht wieder sieht.

      Dafür finde ich die Präzision nicht schlecht, frage mich aber ob ein Kürzen des Laufmantels sinnvoll wäre. Den Schalldämpfer würde ich ungern weglassen.

      Gibt es dazu Meinungen?

      Gruß
    • Wiedumir schrieb:

      In der Praxis verlässt also das Diabolo bei mir den Lauf, reist dann durch den Laufmantel, trifft auf die Verengung des Schalldämpferadapters und besichtigt dann noch den Schalldämpfer, bevor es das Tageslicht wieder sieht.

      Dafür finde ich die Präzision nicht schlecht, frage mich aber ob ein Kürzen des Laufmantels sinnvoll wäre. Den Schalldämpfer würde ich ungern weglassen.
      Ja schon etwas ungewöhnlich ich habe auch den Schalldämpferadapter in Verbindung mit dem Weihrauch Schalli und bin mit der Präzision auch sehr zufrieden.........aber so lange die Präzision so gut bleibt sehe ich kein Grund für eine veränderung.
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Wiedumir schrieb:

      In der Praxis verlässt also das Diabolo bei mir den Lauf, reist dann durch den Laufmantel, trifft auf die Verengung des Schalldämpferadapters und besichtigt dann noch den Schalldämpfer, bevor es das Tageslicht wieder sieht.
      Man könnte sagen der Laufmantel erweitert den SD um eine weitere, dazu noch recht große Kammer. Ist doch super.
      Andere kaufen sich für viel Geld erweiterbare Schallis, wo die Zusatzsegmente extra kosten. ;)
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Wiedumir schrieb:



      frage mich aber ob ein Kürzen des Laufmantels sinnvoll wäre. Den Schalldämpfer würde ich ungern weglassen.

      Gibt es dazu Meinungen?

      Gruß
      Viele FT schützen in In und Ausland (ich kenne einige in Frankreich) die eine AR20 einsetzen
      haben den Laufmantel komplett entfernt.
      Warum? Weil es sich sehr positiv auf den Streukreis auswirkt.
      Bilder
      • AR20 Naked.jpg

        68,34 kB, 1.100×450, 14 mal angesehen
      • AR20 Tuned.jpg

        28,04 kB, 600×276, 17 mal angesehen
      • AR20 Tuned 2.jpg

        28,38 kB, 533×400, 23 mal angesehen
      .
    • Wer hat eigentlich behauptet der Abzug wäre bei der AR20 aus Kunststoff? Hab eben festgestellt das er aus Alu ist, nur eben schwarz beschichtet. :rolleyes:


      Nosferatu2008 schrieb:

      Also wenn das Dicke rohr der AR 20 der orginal Lauf ist, dann sieht das bei der LG30 anders aus.
      15,5mm Außendurchmesser.

      Nosferatu2008 schrieb:

      Auf wunsch mache ich mal Fotos der zerlegten LG30.
      Wenn du es wünschst schauen wir uns die gerne an. ^^
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Nosferatu2008 schrieb:

      Der Lauf einer LG 30 hat eher etwas von PKW Bremsleitung mit Feldern und Zügen drin
      Oha, so dünn wie die Messingröhrchen in BB Plempen? :D

      Also die LG 30 hat den Laufmantel dann wohl nötig, während die AR 20 ihn eigentlich gar nicht braucht, wie wir schon gelesen haben.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Ich hab eben festgestellt das mir die Handauflage immer noch nicht tief genug ist. Um die passende Höhe zu ermitteln hab ich einfach mal verschieden dicke Gegenstände im Anschlag zwischen Hand und Auflage genommen. Ganze 5-6cm mehr brauche ich. Das ist ja dann schon fast ein FT Hamster, von der Höhe her.

      Da mir gerade das geeignete Material fehlt um was richtiges zu bauen, hab ich mir erst mal ein Provisorium zum testen zurecht gepfuscht. Kein schöner Anblick... :))



      Aber zum testen gehts erst mal.

      Das mit der Picatinny und dem Railcover ist auch nicht optimal. Bei mir ist das Cover etwas wacklig und rutscht auf der Schiene leicht vor und zurück. Und ein wenig zu schmal ist mir das auch.
      Also werde ich mir da noch ein "Schiffchen" bauen müssen. Am besten aus Holz, schwarz matt lackiert.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -