AR20 Black Hunter FT Futang TFI RS21 8-32x56 Erfahrungen und vieles mehr.........

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bruchpilot75 schrieb:

      Thiel schrieb:

      Klar, Eloxal ist nicht gleich Eloxal.
      Du kannst es ja mal sachlich bei Hämmerli schildern.
      Ja hab mich mal mit 4K5 in Verbindung gesetzt die Waffe ist ja erst eine Woche alt.
      Ja 4K5 hat mir super schnell Rückmeldung gegeben, Sie wenden sich an den Hersteller und geben mir Bescheid wie es weitergeht.
      Ich werde euch mal auf den laufenden halten.
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • MFeder schrieb:

      the_playstation schrieb:

      Dann hast Du zu wenig geboten oder falsch geboten. Viele bieten bei Auktionen falsch.

      Gruß Play

      the_playstation schrieb:

      Ah. Du hast Gesetz Nr 2 und Nr 3 mißachtet. Siehe PN. Hättest Du mich vorher gefragt, ....

      Gruß Play
      Dann Erleuchte uns doch mit deinem Wissen.
      Habe ich Ihm per PN erklärt. Ich will und muß nicht allgemein erklären, wie man bietet. Schon aus Eigeninteresse. ;) :)

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Birte schrieb:

      Ich weiß gehört nicht hierher, aber kann mir bitte jemand sage wieviel Vorneigung die
      Walther Weaverschiene hat, bzw. hat sie überhaupt Vorneigung?
      Danke
      Birte

      PR90 schrieb:

      Eine berechtigte Frage die ich mir auch schon gestellt habe.
      Die Walther Weaverschiene hat einen Höhenunterschied von hinten nach vorne von ca.1,2 mm.
      wasana-airgun-tuning.de/

      Wenn Dir jemand sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden..." - dann hau ihm kräftig auf die Fresse und antworte: "Ist gleich wieder gut..."
    • Ich habe meine AR 20 Black Hunter gestern von 9komma8 erhalten und zunächst mal ein UTG 3-12 44 auf die Walther-Schiene gesetzt. Auf 10 Meter (indoor) vielleicht 6 mm Streukreis bei den ersten zwanzig Schüssen. Verwendet habe ich RWS Hobby und JSB Exact 4,52. Zunächst ist hierbei kein großer Unterschied zu erkennen, was mich erst mal bei so unterschiedlichen Diabolos etwas wundert. Munitionsfühlig scheint sie nicht zu sein...Ich gehe mal davon aus, dass da noch was passiert, wenn ein paar mehr Diabolos durch sind.

      Ansonsten das erwartete, viele Plastik, aber das ist für mich mal ein schöner Kontrast zur HW 100.

      Der vordere Schaftteil ist aus Aluminium, nicht aus Kunststoff, die Kartusche erwartungsgemäß aus Stahl und über die angegebene "Lauflänge" von 50 cm muss ich etwas schmunzeln. Von den knapp 53 cm Gesamtlänge sind vorne 16,5 nur Laufmantel, aber das hatte ich schon vorher irgendwo gelesen.

      Die Diabolos zu laden ist für mich noch etwas fummelig, aber das ist vielleicht Übungssache.

      Quickfill-Anschluss wäre nett, aber bei dem Preis...

      Ein Unding finde ich ja, dass die Kartusche im Vorderschaft so viel Querspiel hat. Muss man das per Gummiringen oder so zur Selbsthilfe greifen?

      Für den Outdoorbetrieb wäre ich ja noch einer Schalldämpferlösung interessiert, Weihrauch Dämpfer habe ich. Gibt es nur von Kaniss diesen Adapter? Ich hatte auf einer englischen Seite irgendwo mal einen Adapter ohne O-Ringe gesehen, finde sie aber irgendwie nicht wieder...Schön wären auch Erfahrungswerte zur Veränderung des Streukreises bei Schalldämpferbetrieb. Eine reine Verlagerung ohne Vergrößerung wäre für mich nicht so schlimm.

      Bisher gefällt mir die Waffe gut und besonders die durchgehend schwarze Optik hat für mich was.

      Hier noch zwei Bilder, aber bisher gibt es nichts Besonderes zu sehen...

      Gruß
      Bilder
      • ar20-01.jpg

        324,93 kB, 1.500×844, 31 mal angesehen
      • ar20-02.jpg

        326,45 kB, 1.500×844, 25 mal angesehen
    • Wenn die Kartusche nicht bis zum Anschlag eingedreht wird hat sie dieses Spiel. Das gleiche „Problem“ hatte ich mit meiner AR anfangs auch. Zur Lauflänge kann ich nur sagen das die Hämmerli AR20Ft einen 500mm langen Lauf hat. Wenn du aber 16,5cm vom Laufmantel bis zum Lauf misst ist das schon seltsam. Bei meiner waren es ca. 6cm.

      Gruß
      Heiko
    • Hallo,
      ich habe zwei Fragen zur AR20:

      Passt der mitgelieferte Fülladapter um die Kartusche aus einer Tauchflasche mit DIN Anschluss zu befüllen oder wird dafür noch ein Adapter benötigt?

      Kann jemand eine Aussage zur Lautstärke machen? Ist die AR20 ohne Schalldämpfer wohnungstauglich?
      Hat jemand eine Vergleich zwischen der Rotex RM8 und der AR20 jeweils mit Weihrauch Schalldämpfer? Welche ist leiser?

      Danke im Voraus für die Infos.

      Gruß
      Andreas
    • Da ist das Ding!

      Bilder
      • DSCI0002.JPG

        542,49 kB, 1.200×673, 16 mal angesehen
      • DSCI0003.JPG

        440,88 kB, 1.200×673, 16 mal angesehen
      • DSCI0004.JPG

        535,69 kB, 1.200×672, 17 mal angesehen
      • DSCI0005.JPG

        521,4 kB, 1.200×674, 18 mal angesehen
      • DSCI0006.JPG

        586,58 kB, 1.200×767, 14 mal angesehen
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Jetzt muß Sie nur noch treffen. Sieht klasse aus! :)

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Techniker schrieb:

      Ist das ein UTG 4-16x50?
      Genau. Gutes Glas für keines Geld, wirklich brauchbar.

      Techniker schrieb:

      Stell bitte mal ein Bild ein, wenn alles zusammengebaut ist
      Aber selbstverständlich. 8)
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Und natürlich ein Schußergebnis. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • So, habs mal zusammen gewürfelt. Erst mal nur so, das gefällt mir alles noch nicht so richtig. Ich brauch noch flachere ZF Montagen, das ist mir zu hoch. Und andere Distanzhülsen für die Handauflage. Da sind nicht genug dabei, ich hab ja schon für die Verlängerung sechs Stück gebraucht. Die Schrauben die dabei sind, sind wohl auch nur für die Schaftkappe gedacht. Für die Handauflage sind die 2mm zu lang, ich hab erst mal Unterlegscheiben drunter gemacht.


      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Beim Hinterschaft (Schulter). Was sind das für 2x Einschübe unten?

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).