Bleiverbot (?), auch bei Diabolos etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Trend scheint in die bleifreie Richtung zu gehen,
      hier ein paar Beispiele des Herstellers UMAREX von der Shot Show 2017.
      Die ARX sind aus einem gesintertem Kupfermaterial hergestellt und besitzen
      einen Kunststofftreibspiegel, die Havox bestehen aus 100% speziell geglühtem Kupfer.
      Bilder
      • UMAREX Havox and ARX.JPG

        215,46 kB, 610×458, 6 mal angesehen
      • Umarex Havox.jpg

        97,19 kB, 780×520, 15 mal angesehen
      • Umarex_357_cal_ARX.jpg

        68,57 kB, 1.024×768, 3 mal angesehen
      • UMAREX-ARX-bullets.jpg

        18,02 kB, 560×411, 6 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von NOWONDER ()

    • Ich frage mich, wie das mit dem Plastikabrieb im Lauf wäre auf Dauer?

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Denke, wie Plastik eben...Teilweise Krümel und evt. Kuststoffschlieren. Frage mich eher, wie es mit der Genauigkeit aussieht.
      Davon abgesehen sind die ARX wohl nur für Kaliber 357, .40 und .45.

      Die Preise von den Havox sind ebenfalls heftig (davon abgesehn out of stock) und eigentlich so eher für Jagd.
      Umarex Havox pellets will be supplied in packs of 25 and will range in cost from $13.99 to $15.99 8|
      Meine Videos:
      Diana 75 Klick
      / FWB 300 Klick/ UX APX Klick/Dan Wesson 715 Klick / UX Beretta 92 FS Klick
    • Die Genauigkeit könnte sehr stark von den Kunststoffresten im Lauf abhängen. Wenn das Plaste-Dia Plaste-Reste aufsammelt, sich durch Hitze ungleichmässig verformt, ...

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Na, wenn man mit Walther Power-Pellets schon mal geschossen hat.....nicht so gut, nur schnell <X Ich halte davon jedenfalls nichts.

      Bleifreie Diabolos gibts ja eh schon einige
      waffencenter-gotha.de/shop/Dia…-Diabolo:::45_46_555.html

      Nur die Preise sind halt nicht so geeignet, um mal eben 200 Schuss zu machen. Für FT oder Wettkampf wär mir das aber egal.
      Meine Videos:
      Diana 75 Klick
      / FWB 300 Klick/ UX APX Klick/Dan Wesson 715 Klick / UX Beretta 92 FS Klick