Homöopathie, wirksam, und sinnnvoll oder Hokuspokus und Placebo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • also ich kann nur über Tinnitus berichten:
      Diese ganzen Gingium-Tabletten zur besseren Durchblutung sind alles Quatsch. Spart euch das Geld.

      Was wirklich etwas geholfen hat, waren die Infusionen mit Cortison.
      Diese haben das Taubheitsgefühl im Ohr verschwinden lassen.
      Das leichte Pfeiffen bzw. inzwischen ist es ein Rauschen geworden, ist aber immer noch da, wenn es denn still wird um einen herum und man es besser wahrnehmen kann.
      μολών λαβέ
    • Das, was man hier den placeboeffekt nennt, sollte man sowohl in Wirkung als auch in Bedeutung nicht unterschätzen.
      Wenn Selbstheilungskräfte des Körpers stimuliert werden, selbst wenn durch Glauben, Autosuggestion oder einfach Vertrauen, dann ist das doch erstmal keine schlechte Sache.
      Mies wirds erst, wenn deswegen auf "richtige" Medizin verzichtet wird.
      Dreimal ist Bremer Recht
    • Wenn man die Golubli nicht teuer verkauft, denken die Leute, das wäre billiges Zeug und hätte keine Wirkung, mit der direkten Folge, dass es dann wirklich keine Wirkung hat.

      Der ganze Hokus-Pokus und der hohe Preis sind doch Teil des Wirkmechanismus.
      "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

      Wegbeschreibung zum: :D FT-Team :W: iesloch :D
    • Butika schrieb:

      Fragt mal einen Tierarzt der die Homöopathie bei Tieren einsetzt.

      Kühe z. B. wissen davon nämlich so viel wie ein Hamster vom fliegen und trotzdem kommts zu einer Wirkung bei der Kuh.

      ;)
      Quatsch mit Sosse.
      Aber der Tierarzt macht ein gutes Geschät damit.

      Er verkauft dir Globuli und bestätigt dir die Wirkung :thumbup:

      >95% aller Krankheiten heilen von ganz alleine, sonst wären wir schon ausgestorben.
      Nur bei den ganz jungen und ganz alten sieht es anders aus.

      Gruß Udo

      PS: Bitte den link zum wissenschaftlichen Nachweis einer Wirkung bei der Kuh hier posten.
      PPS: Ups, hatte ich ja ganz vergessen. Es gibt ja weltweit nicht einen einzigen haltbaren Nachweis der Wirksamkeit, ausser dem des gut funktionirenddn Placeboeffektes.
      Gelassenheit siegt.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Markus30S schrieb:

      Der ganze Hokus-Pokus und der hohe Preis sind doch Teil des Wirkmechanismus.
      Naja, aber wenn der Preis über die Krankenkasse abgerechnet wird bekommt der Patient das doch eh nicht mit, da könnte man ihm auch einfach nur sagen "Uiuiui, das ist aber teuer" :)

      Man könnte ja zur Wirksamkeitserhöhung eine saftige zuzahlung nehmen...
      Friendly fire - isn't
    • unser hausmeister hatte tinitus durch stress bekommen.....

      navh einer umänderung des arbeitsplatzes an einen ruhigeren uni standort, bei über 20 zweigsztelle ja kein problem....
      liess der tinitus dann nach und auch sein bluthocvhdruck wurde weniger..

      manmchmal sind es auch einfach nur die umstände, die geändert werden müßen

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Udo1865 schrieb:

      Butika schrieb:

      Fragt mal einen Tierarzt der die Homöopathie bei Tieren einsetzt.

      Kühe z. B. wissen davon nämlich so viel wie ein Hamster vom fliegen und trotzdem kommts zu einer Wirkung bei der Kuh.

      ;)
      Quatsch mit Sosse.Aber der Tierarzt macht ein gutes Geschät damit.

      Er verkauft dir Globuli und bestätigt dir die Wirkung :thumbup:

      >95% aller Krankheiten heilen von ganz alleine, sonst wären wir schon ausgestorben.
      Nur bei den ganz jungen und ganz alten sieht es anders aus.

      Gruß Udo

      PS: Bitte den link zum wissenschaftlichen Nachweis einer Wirkung bei der Kuh hier posten.
      PPS: Ups, hatte ich ja ganz vergessen. Es gibt ja weltweit nicht einen einzigen haltbaren Nachweis der Wirksamkeit, ausser dem des gut funktionirenddn Placeboeffektes.
      Bi Tieren und auch bei Kleinkindern funktioniert der Placebo Effekt, hierzu gibts Studien. Die Homöopathie wirkt bei Tieren genau so wenig wie bei Menschen.