Was macht Ihr gerade?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • gähn
    Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
  • Einen Krieg relativ endgültig gewinnen geht nur, wenn man das besiegt, dem die Leute folgen.

    WK I: Dt. Kaiser bzw. die Monarchie - check
    WK I: Russ. Zar - check
    WK II: Adolf bzw. die Nazis - check
    WK II: Jap. Kaiser - check

    Klappt halt nicht immer:
    Korea: Sowjetunion/China - fail
    Vietnam: Sowjetunion/China - fail


    Wenn nun schon eine relativ greifbare, aber eben halt nicht in ihrer Wurzel zu beseitigende Führung nicht ausgeschaltet werden kann, so bleibt eigentlich nur ein Fazit für viele Konflikte:
    Sämtliche Kriege, die auch nur einen kleinen Hauch von Religion im Sinne vom Glauben an einen Gott enthalten, sind nur dann zu gewinnen, wenn dieser persönlich vom Himmel steigt und kapituliert oder halt keine Gläubigen mehr übrig sind.
    Ersteres kann nicht passieren (wie soll etwas Fiktives eingreifen können?), letzteres sollte nicht passieren, denn Genozid macht sich nicht so gut im Lebenslauf.
    Mal abgesehen davon, dass Gläubige leicht nachwachsen können, sie müssen sich halt nur entscheiden, dass sie an einen Gott X glauben, über den nur noch in alten Schriften was zu finden ist.


    Wenn ein Niemand wie ich das schon erkenne, so muss das auch den Analysten und Militärstrategen klar sein.
    Es kann denen also gar nicht darum gehen, irgendwas zu gewinnen (weil unmöglich), sondern nur um die Aufrechterhaltung von Konflikten.
    Warum?
    Frieden ist schlecht fürs Geschäft!
    Glaubenskriege sind also das beste, was dem militärisch-industrieellen Komplex passieren konnte, denn deren Wurzel ist mit keiner Macht der Welt beizukommen.


    Stefan
  • Schei* Säbelgerassel. Wozu soll das gut sein, wenn doch sowieso alle friedliebend sind und keiner dem anderen etwas tun will?
    Das Zauberwort heißt Vertrauen und davon gibt es in der Politik keins!
    Man sollte die friedliebenden Anführer in der ersten Reihe in ihren Kampf ziehen lassen, so, wie es in grauer Vorzeit mal war. Ich denke, da wäre dann schneller Ruhe!
    Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
    [Charles-Louis Secondat)
  • es bluten ,richtig, die kleinen leute auf beiden seiten. und das seltsame ist, kleine leute auf der ganzen welt wollen eigentlich ruhe, ihre arbeit machen familie etc und sicherheit und beständigkeit im leben...

    die haben gar nichts gegeneinander..

    wenn ich bedenke , das in der deutschen geschichte der letzten paar hundert jahre immer ca alle 30 jahre krieg

    vorkommt, und wir heute quasi in einer unglaublichen ausnahmesituation befinden , dann sollten wir auch der militärischen abschreckung dankbar sein , die das ermöglicht.

    gruß edwin
    INVICTUS
  • Gleich einkaufen, zum Mikroskopieren fahren und nahtlos dann zur Arbeit (Spätdienst). Vorher noch ein wenig Elektronik- und Bastelkram zusammenräumen.

    Gruß Play
    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
  • edwin2 schrieb:

    dann sollten wir auch der militärischen abschreckung dankbar sein
    Ich hatte einige Beiträge so verstanden das die BW militärisch eher ne Lachnummer sein soll. Wie soll sie dann abgeschreckt haben?
    Diese ganze "Abschreckungstheorie" samt Militärparaden und sonstigem Säbelgerassel ist doch nur ein erweiterter Schw..zvergleich der dazu führt das die Durchgeknallten, die auf Konfrontation aus sind ihre "Ziele" mit Attentaten und Anschlägen durchführen. DAS trifft erst recht die Falschen!
    Schönen Gruß
    Michael

    Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!
  • Krieg gibt es in Europa und woanders deshalb wenig, weil die mächtigen sich die Welt quasi aufgeteilt haben (inkl. Antarktis und die Weltmeere und ein Krieg Mächtiger gegen Mächtige dazu führt, daß größere, moderne Machtgruppierungen gegeneinander zuehen würden oder Interessen der Mächtigen in einem der schwachen Länder gefährdet wären. Ob jetzt Öl, Rohstoffe wie Diamanten, ...

    Kriege gibt es daher nur noch in Gebieten, die wirtschaftlich nicht entscheidend sind, wo die Mächtigen dann ihre Spielzeuge ausprobieren oder am Verkauf profitieren. Naher Osten. Und wo der Gegenpart unterlegen ist.

    Der Trick bei Kriegen ist mittlerweile, ihn so zu verkaufen, daß die anderen Mächtigen nicht eingreifen. Z.B. die Behauptungen der USA, der Irak stelle eine Bedrohung da und hätte A-Bomben- oder Giftgas-Fabriken, ... und man müsse eingreifen.

    Gruß Play
    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
  • Gerade hatte ich ein etwas andere Erlebnis beim Einkauf bei Aldi.

    Wollte mir das "Weltmeisterbrot" kaufen. Das war per Sonderpreis zu kaufen und daher natürlich ausverkauft.
    Ergo 2x andere Aldi abgeklappert. Und ein Brot gefunden. Leider gibt es bei Aldi zeitgleich keine Brottüten mehr.

    Ich noch eine der letzten Brottüten gefunden und zur Kasse. Jetzt der Knaller:

    Kassierer / Filialleiter:
    Wo haben Sie die Tüte her?
    Ich: Vom Brotregal.
    Das geht nicht. Sie müssen die (neuen) Plastiktüten nehmen.
    Ich: (Das ist eckelig, ich haße labberiges Brot) Ich würde gerne frisches, knusperiges Brot kaufen. In einer Brottüte.
    Sie können nicht einfach eine Brottüte nehmen .......

    Ich: Ok. Sie haben gerade einen Kunden verloren.

    Jetzt wird man schon angeflaumt und bestraft, wenn man nett und höflich einkauft und bezahlen möchte.

    Das es quasi die Todesstrafe gibt, wenn man Brot beim Diskounter in eine Brottüte tut, ist schon sehr befremdlich.

    Gruß Play
    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von the_playstation ()

  • [Warning! Politically incorrect]
    Was wir brauchen: zivile “Buntenwehr“
    Nachtrag: Ich bin ja lernfähig.

    Aber über die Paradoxie zivilen Ungehorsams ließe sich trefflich streiten ... Und ein kurzer Aufenthalt in den einschlägigen städtischen Brennpunkten belehrt darüber, was “Buntenwehr“ bezeichnen soll.
    “Talk low, talk slow and don't say too much.“ (M. M. M.)
    Freischalten meiner Beiträge nach Belieben? Zensur? Nicht mit mir!

    "Dieser Beitrag muss zunächst von einem Moderator geprüft und freigeschaltet werden, damit er für alle Benutzer sichtbar wird."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Apep ()