Schofield co2 Western-Revolver

    • flupp... wrote:

      Ja, ich ging davon aus, daß verbastelte freie Waffen per sé illegal sind.
      Also solange du dir für das CAS kein Rotpunktvisier an die Wumme bastelst oder oder aus "Single Action" "Double Action" machst, ist alles gut ;) . Modifikationen an der Waffe haben wir so erstmal noch nicht eingegrenzt.

      flupp... wrote:


      Aber offen gestanden wüßte ich nicht, wo der Vorteil gegenüber CO2 liegen soll.
      Also ich würde sagen, der Vorteil liegt in Schussleistung. Eine LEP bis 230 Bar gefüllt, sollte an die 7,5 Joule herankommen, oder was sagt unser LEP Wissenschaftler @NC9210 dazu?

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Ja, die LEPs haben mit den 7,5 Joule keine Mühe.
      Man muss eher aufpassen daß man nicht unwissentlich
      die Grenze überschreitet.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Der muß erstmal die Neuigkeit verdauen, fürchte ich... :D
      (Edit: okay, hat verdaut, dann mal los...)

      Letztendlich locht die LEP aber auch nur Pappe, darum braucht man nichts zu riskieren.
      Das technische Problem wäre der nach vorn ausweichende Lauf mit all den Unwägbarkeiten, die da dranhängen. Die anderen LEPs (SAA, Competition...) sind aber auch nicht ganz dicht, insofern wäre der 6,5" Lauf vielleicht nicht zuviel für 7,5 Joule.
    • Sagt mal, werden Eure Schofields im Gelenk nach Gebrauch auch immer klappriger? Oder habe ich meinen jetzt nur zu intensiv genutzt...
      Obwohl von der Menge her gar nicht so viel durchgegangen ist, nur 4 Kapseln, auch keine schweren Dias. Bei mir klappert wohl alles in kürzester Zeit, was länger als 5,5" ist :(
    • So, nachdem der Schofield in seine Einzelteile explodiert ist, konnte ich mir das Innenleben etwas genauer ansehen. Das Kipplaufscharnier ist ein an das rechte Gehäuseteil angegossener leicht konischer Dorn, auf den die Laufscharnierscheiben und der Auswerfer gesteckt sind. Alles läuft staubtrocken, und da es bei dem Modell keine harte Oberflächenbeschichtung wie beim SAA oder Remi gibt, nuddelt sich der Zinkguß schnell aneinander zusammen...
      Hat jemand den schwarzen BB (nicht used-look) mit den weißen Griffschalen? Hat der vielleicht eine harte Oberfläche wie die verchromten Teile?

      Das Scharnier hatte schon Spiel von gut 2/10 mm (neu war alles schön fest und spielfrei) und wurde erstmal mit Kupfer ausgebuchst. Das wird aber nicht lange halten, ideal wäre eine Laufgruppe aus Stahl und Messingbuchsen.

      Also wenn ich nochmal einen neuen in die Hand bekomme, würde ich zuerst das Scharnier fetten. Dabei darauf achten, daß auf den Gehäuseteilen einige Dummy-Schrauben verteilt sind.
      Lösbar ist die linke Gelenkschraube, die beiden seitlichen Schrauben der Kimme, und die 3 kleinen Kreuzschlitzschrauben (2 oben unter der linken Griffschale, eine links im Rahmen über dem Ventil). Die beiden Stifte im oberen Rahmensteg müssen nach links ausgedrückt werden (einseitige Kerbstifte).

    • Da iss dat Ding!

      ...ach nee, warte mal... das sind ja 2 Dinger (klingt komisch oder?)

      Also mir gehört nur einer. Und wem gehört der 2.?

      Hmmmmmmmm...

      Mr. X? 8)

      More infos coming soon.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Na mir natürlich, danke Dir, ich wollte eh nochmal von vorn anfangen.

      Aber eigentlich mit der schwarz vernickelten BB-Version (hättst vorher mal fragen sollen!).
      Braucht vielleicht jemand weiße Griffschalen, die würde ich dann gern gegen die hölzernen tauschen.

      Viel Spaß mit den Dingern, überlaste sie nicht (bringt eh nichts, der Federlauf bläst einfach ab) und fette das Gelenk. Dann hast Du sicher lange Freude an dem traumhaften Schloßgang.
    • Danke dir @flupp... für den Rat. Wir werden Ihn befolgen.

      Wir haben gestern schon mal die Mechanik Hahn / Abzug geschmiert, weil sich der Abzug ziemlich rau anfühlte und der Druckpunkt merkwürdig war. Danach war alles gut.

      Ansonsten ist der erste Eindruck positiv... so ein richtiges Eisenschwein halt (auch wenn es kein Eisen ist). Schön schwer und massiv, fühlt sich stabil an. Das Ding ist nur was für große Männerhände. Optik sehr gelungen.

      Schaffe es aber erst nächste Woche, den ausgiebig zu testen. Ich werde berichten.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Sunset Sam wrote:


      Da iss dat Ding!

      ...ach nee, warte mal... das sind ja 2 Dinger (klingt komisch oder?)

      Also mir gehört nur einer. Und wem gehört der 2.?

      Hmmmmmmmm...

      Mr. X? 8)

      More infos coming soon.
      Ne, ne, ne flupp...

      Dat 2. Ding is mir!! :P
      Mr. X ist der Major und dem macht keiner die Wummen madig!! :deal:
      ____________
      _ _______ _ Home of CO2air Cowboys

      :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker:
    • Danke, Danke,

      der Schofield ist aber auch so richtig was für echte Kerle. Mächtig groß und schwer.
      Habe gerade eben noch ne brünierte WLA dazu erstanden, damit wäre dann mein Bedarf gedeckt.
      Schön dezent und böse dunkel..... :thumbup:
      ____________
      _ _______ _ Home of CO2air Cowboys

      :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker:
    • Ich war gestern mal mit dem Schofield auf dem Schießstand. 10 Meter, stehend nicht aufglegt. Hier mal ein paar Scheiben.


      Da sind schon ein paar Ausreißer. Aber für einen glatten Lauf... geht schon. Und nein, ich hatte keinen Tattermann ^^
      Man beachte die Einschusslöcher. Ein Großteil ist sauber gelocht. Das bedeutet, die Diabolos sind gerade und nicht quer eingeschlagen. Das hatte ich beim glatten 5,5“er Colt SAA schon schlechter erlebt.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)