RC Panzer Platine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RC Panzer Platine

      Guten Tag, habe mir gebraucht ein RC Panzer gekauft weil er mir gut gefallen hat, es ist keine Ferbnsteuerung dabei, welche Platine ist dies kenne die RX 13 nur anderst. Oder bekomme ich da die 2,4Ghz Einlage eingebaut, meine geht dann der Turm, ist die Version mit der BB Kanone.
      Bilder
      • DSC_0015.JPG

        203,39 kB, 600×338, 16 mal angesehen
    • Steht RX13 drauf, wird wohl eine sein. Da fehlt nur das Gehäuse. Und die ist wohl mit den Anschlüssen nach unten montiert, warum auch immer. Und wer auch immer die Kabel anlöten wollte, hat stattdessen lieber die Heißklebepistole benutzt. :D

      Ich persönlich würde eine neue rein setzen, kostet mit Gehäuse, allen Kabeln mit Stecker und Lüfter 40€.
      heng-long-panzer.de/de/HENG-LO…ger-und-Luefter-1681.html
      Wenn du gerne bastelst, findest du dort auch alle Komponenten einzeln.
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • XelltheFallenAngel schrieb:

      Soweit ich weiss hatten die RX 13 und weitere Platinen noch kein Gehäuse.
      Die RX13 war aber eine sowas von schlechte Spielzeugplatine, dass man weinen möchte.

      Wie PR schon sagte, einfach eine RX18 rein und alles gut verkabeln.
      Brauchst halt noch ne neue Funke.
      Gut dass du das noch mal schreibst, ich hab gerade RX13 und RX18 verwechselt... :S

      Die 13er war doch noch mit 27MHz und Steckquarzen oder? Dann auf jeden Fall die neue rein.
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • M-A82 schrieb:

      Da mir auch die Fernsteuerung fehlt habe ich überlegt dieses einzubauen, kann ich dann die Turmeinheit weiter nutzen?
      Das würde gehen, aber bedenke dass du für den Preis schon fast einen ganzen Panzer bekommst, also noch mehr Ersatzteile. ;)
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • M-A82 schrieb:

      Ja nur ist dieser Panzer schon sehr gut bearbeitet, also mit Zimmerit, Zubehör und auch die Lackierung.
      Ich meine einfach noch einen Panzer des gleichen Typs für 100€ als Ersatzteilspender kaufen und die Platine von dem nehmen.
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Silent_Hunter schrieb:

      Verdammt seid ihr, jetzt hab ich wieder was gesehen xD
      Glaub mir du musst das unbedingt auch haben. Es geht nicht anders. :P :D
      Bilder
      • DSCI0034.JPG

        220,81 kB, 600×400, 11 mal angesehen
      • DSCI0039.JPG

        932,88 kB, 1.200×796, 12 mal angesehen
      • DSCI0042.JPG

        757,23 kB, 1.000×749, 9 mal angesehen
      • DSCI0043.JPG

        607,76 kB, 1.000×589, 9 mal angesehen
      • DSCI0044.JPG

        717,63 kB, 1.200×672, 10 mal angesehen
      • DSCI0045.JPG

        621,38 kB, 1.000×749, 9 mal angesehen
      • DSCI0046.JPG

        714,69 kB, 1.200×673, 8 mal angesehen
      • DSCI0024.JPG

        187,86 kB, 640×359, 12 mal angesehen
      • DSCI0025.JPG

        198,03 kB, 640×359, 10 mal angesehen
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Ja, Panzer sind extrem kostspielig.
      Mein erster war natürlich ein Tieger für 150€, denn ich dann komplett auf Brushless umgebaut habe.
      Heute versauert er im Regal, weil die Wanne die Kraft der Motoren nicht aushalten kann.

      Mein zweiter Panzer wurde dann ein Panther, welcher mir recht gut gelungen ist, aber mal locker 350€ verschlungen hat. ;(
      Eigentlich war noch ein KöTi, T34, Stug3 und ein Panzer IV geplant. Durch diese hohen Kosten habe ich mich auch wieder mehr den anderen Modellen zugewand.
      Nicht, dass das billiger wäre. :D
    • Der JGSDF Typ 90 in 1:24 war eigentlich nur ein Spaßkauf. Hat aber so Spaß gemacht damit zu fahren, dass ich noch einen besseren haben wollte der auch geländetauglich ist.
      Meine Wahl fiel dann auf den P III in 1:16, in der normalen Plastikversion.
      Erst wollte ich da noch viel auf Metall umbauen, aber das ist ja ein Rattenschwanz ohne Ende. Metallketten führen zu Treib- und Leiträdern aus Metall, optimaler Weise dann auch Lauf- und Stützrollen aus Metall, dann braucht es beim P III auch noch einen entsprechenden Kettenspanner, dann ist auch schon der Punkt erreicht wo man eine Metallwanne verbauen oder die Plastewanne verstärken sollte, wegen dem Gewicht das man nun hat sind andere Motoren mit Stahlgetriebe und größere Akkus ratsam usw...
      Bei 60-90€ allein für ein paar Ketten ist mir der Spaß dann fast wieder vergangen.

      Ich habe aber ziemlich schnell festgestellt dass der P III auch mit Plastikfahrwerk gut im Gelände unterwegs ist. Je nach Beschaffenheit des Untergrundes kann er locker Steigungen von 60° schaffen und wühlt sich durch Sand, Matsch, Schnee, 15cm hohes Gras und groben Schotter.
      Man sollte allerdings die Unterwanne vorher abdichten, bevor man durch Pfützen, Matsch und Schnee fährt.
      Und man sollte lieber in große Akkus (min. 2000mAh) und ein gutes Ladegerät investieren.
      Dummerweise hab ich einen mit kleinerem Akkufach erwischt, da passte kein großer rein, Also hab ich das Fach komplett dicht gemacht und den Akku nach innen verlegt.
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PR90 ()

    • PR90 schrieb:

      aber das ist ja ein Rattenschwanz ohne Ende.
      Genau das ist es.
      Lauf- Stützräder sind nicht so nötig, wie die Treib- und Leiträder, welche durch eine Metallkette nötig werden.
      Die Metallwanne wird früher oder später eh ein Muss, also sollte sie gleich verbaut werden, wenn man auch dabei ist den Panzer optisch zu bearbeiten.
      Das Plastikgetriebe von damals war ja mehr als bescheiden, zum Glück ist Metall heute schon standart, auch wenn es schlechtes Metall ist und ein 3:1 Getriebe eigentlich viel mehr bringt,
      da der Panzer nicht mehr ausschaut, als hätte er sich ne Ladung Koks durchs Rohr gezogen. :D

      Panzer machen eigentlich auch erst richtig auf einer Panzerstrecke spass.
      Wenn man dann noch das Glück hat gegen einen Kumpel ein IR Gefecht zu fahren, noch mehr.
      Leider kann ich beides nicht mein Eigen nennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XelltheFallenAngel ()

    • Rauchgenerator ist zwar ein schöne Feature (hat mein HL Leo 2 auch gehabt) aber das teil zieht Strom ohne ende
      und wenn man im Gelände fährt sieht man es eh nicht. Habs bei meinem Leo rausgeworfen. Dafür hab ich dem aber
      eine FPV-Camera spendiert. Einfach hinsetzen, VR-Brille aus China auf die Nase und fahren, das macht spaß :)



      Gruß
      Thomas
    • Deko MG gibt es aber Nachzukaufen, habe in einen Königstiger auch ein mit Licht eingebaut nämlich dieses hier. Hier mal noch ein Bild von den Panzer wo ich gebraucht gekauft habe, ist der Tiger.
      Bilder
      • DSC_0009.JPG

        182,6 kB, 600×338, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von M-A82 ()

    • Weil es hier reinpaßt und ich keinen Extrathread eröffnen möchte:
      Es gibt auch kleine RC Panzer im Maßstab 1:72 mit Sound und prop. Steuerung und IR Schußfunktion:
      amazon.de/Torro-RC-Panzer-72-T…r=1-3&keywords=minipanzer

      Taugen die was?

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von the_playstation ()