Endlich mal ein praktisches Auto fürs Grobe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMP I schrieb:

      Ihr Lieben.
      Bei unserem LKW steht im Display: "Standheizung Reinigung erforderlich, Dauer 20 Minuten."

      Im Multi - Lenkrad OK drücken und los geht´s. Ich mache das dann bei einer Lenkzeitunterbrechung. Fenster auf und...

      Ich kann übrigens mit Zeitschaltuhr wahlweise den Motor vorwärmen oder Motor + Führerhaus.

      L.G. Udo

      Hallo,

      feuert die Heizung dann 20 Minuten bei voller Leistung?

      Kann man das nicht händisch machen, indem man diese Kombi Glühkerze ausbaut und reinigt?

      Das ist ja fast so wie bei der Regenerierung eines Kats. Der brennt sich auch bei Autobahnfahrt frei.
      Man darf dann nur nicht in einen Stau kommen.

      Gruß Viper1497
    • Viper1497 schrieb:

      Kann man das nicht händisch machen, indem man diese Kombi Glühkerze ausbaut und reinigt?
      Vermutlich schon aber warum sollte ich...?

      Viper1497 schrieb:

      Das ist ja fast so wie bei der Regenerierung eines Kats. Der brennt sich auch bei Autobahnfahrt frei.
      Das macht er auch, vielleicht einmal im Jahr. Er schließt eine Klappe im Auspuff und erhöht die Leerlaufdrehzahl. Ich gestehe dann das Fenster zu öffnen, da das sich gut anhört. OK, knapp 13 Liter Hubraum... Der Auspuff bekommt dann ordentlich Temperatur. Bei Regen denkst Du, ich würde auf der Beifahrerseite hinter der Hütte Brühwürstchen kochen.

      L.G. Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • BMP I schrieb:

      Der Auspuff bekommt dann ordentlich Temperatur. Bei Regen denkst Du, ich würde auf der Beifahrerseite hinter der Hütte Brühwürstchen kochen.
      Klingt fast so geil wie beim alten 1217 MB Gaspedal durchtreten dann Motorbremse zu bis er fast ausgeht und dann Motorbremse auf. Sichtweite unter 10m :D
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Zitat: Albert Einstein
    • Nosferatu2008 schrieb:

      Ich finde krass was in der Automobilindustrie gerade abgeht.
      Jeder meint er Brauch gerade mal einen SUV im Portfolio, Warum?
      Nur weil es gerade Trandy ist?
      Fehlt noch einen von Königsegg Ferrari und Lamborghini. Wobei Lamborghini traue ich noch zu. So sehr ich Audi mag und froh bin das es den R8 gibt. Um so mehr seh ich mit Sorge was die aus den Lambos machen.
      Die haben nun schon fast gewöhnliche A6 Rückleuchten.
      Ich muss den Beitrag hier noch mal rauskramen.
      Von Lamborghini kommt in nächsten Jahr dann auch ein SUV.
      Und er soll gpnstiger sein als der Bentley.
    • Esti schrieb:

      Ich muss den Beitrag hier noch mal rauskramen.
      Von Lamborghini kommt in nächsten Jahr dann auch ein SUV.
      Und auch hier wider zu viel Audi drinnen, das die an einem Prototyp gefeilt haben wusste ich.
      Das der in Serie geht nicht.
      Wieder ein Auto das die Welt nicht braucht weil es wieder nur im Urbanen Großstadtdchungel fährt.
      Naja bald wird der erste hier in der Maximilian Straße unterwegs sein.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Zitat: Albert Einstein
    • Lamborghini Urus?? Das perfekte Auto für den Urologen... :otfl:

      Aber wenn wir hier schon am rum spinnen sind, hier meine Wunschliste für die gute Fee:

      Für´s den Jungle und den Ofen: --KLICK--
      Für Urlaub und Festivals: --KLACK--
      Für die 50km um´s Haus könnte ich mir durchaus was elektrisches vorstellen. --KLOCK--
      Dazu noch 2-3 Gepanne / Motorräder + eine Halle mit Werkstatt und
      schon wäre ich eigentlich zufrieden. :D

      Statussymbole die außer viel kosten eigentlich nix können, sind mir zu wider.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()

    • Ihr Lieben.
      Sollte Geld keine Rolle spielen würde ich mit sowas gerne Richtung Süden starten und dort überwintern...

      i.ytimg.com/vi/0DDk-NyJfzU/maxresdefault.jpg

      RV-Hauler aus Calgary/Canada bauen Trucks um, damit man damit Wohnauflieger ziehen kann. Z.B. wird eine Achse entfernt usw. Dann aber keinen Smart huckepack, sondern ein schöner alter Whillys. Bis dahin muss der KIA mit unserem alten Wohnwagen reichen.

      Schön ist immer anzusehen, wenn die neuen Besitzer eine Einweisung ins Fahrzeug bekommen. Wie hier das junge Mädchen. Die macht das richtig klasse, zu Anfang schön vorsichtig. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Der hier hat eine Art Fuller-Getriebe. Kuppeln nur beim Stillstand oder rangieren, der Rest geht automatisch. Und der der Sound, alleine beim Gangwechsel... Pihui!!!


      Wer mich kennt, weiß das Neid mir fremd ist. Ich freue mich für jeden, der sich so einen Traum erfüllen kann...

      L.G. Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Wie ist denn die Forenmeinung zum Toyota Land Cruiser?

      Gilt normalerweise als unzerstörbar und zur Not kann man in dem Ding auch wohnen ;)
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • eiischbinsnur schrieb:

      Wie ist denn die Forenmeinung zum Toyota Land Cruiser?
      Schau doch mal Nachrichten, überall wo es auf der Welt hoch hergeht, in allen Kriegs- und Krisengebieten, sieht man diese "verfluchten Toyotas", wie ein US-Armeeangehöriger mal sagte. Die amerikanische Regierung soll schon den Hersteller Toyota indigniert gefragt haben, woher das islamische Kalifat all diese Toyota Land Cruiser her habe. 8)

      Mein Fazit: Battle-Proofed! Was auf den Schlachtfeldern erprobt ist und sich dort bewährt hat, das dürfte für den Grossstadtdschungel gut genug sein. ;)
      Ist denn dein Blut röter als seines?
    • eiischbinsnur schrieb:

      Gilt normalerweise als unzerstörbar und zur Not kann man in dem Ding auch wohnen
      Du schaust nicht oft TopGear oder?
      Die wollten unbedingt einen zerstören zum schluss auf ein Hochhaus gestellt das gesprengt wurde.
      Die Karre auf die Räder gestellt und der wagen springt an, zwar nicht mehr TÜV konform aber Fahrbereit :D
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Zitat: Albert Einstein
    • Nosferatu2008 schrieb:

      Du schaust nicht oft TopGear oder?Die wollten unbedingt einen zerstören zum schluss auf ein Hochhaus gestellt das gesprengt wurde.
      Die Karre auf die Räder gestellt und der wagen springt an, zwar nicht mehr TÜV konform aber Fahrbereit :D


      Zitat Wikipedia: "Die Präsenz des Land Cruisers und des Toyota Hilux in den vom Islamischen Staat besetzten Gebieten im Irak, in Syrien und Libyen ist so auffällig, dass sich das US-Finanzministerium an den Hersteller gewendet hat. Der Autobauer soll bei der Klärung der Frage behilflich sein, wie der Islamische Staat an die vielen Fahrzeuge gekommen sei."

      de.wikipedia.org/wiki/Toyota_L…Technical_–_Kriegseinsatz
      Ist denn dein Blut röter als seines?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Moron Laba ()

    • Ihr Lieben.
      Ich hatte von 1996 - 2003 einen Toyota Hilux X-tra Cab. Wer das nicht kennt, ist der Pick up mit Notsitzen. Die Motorisierung war lahm aber dafür unkaputtbar. Als ich ihn mit über 100 000 km verkaufte, hatte ich fast eine Schlägerei von Gebrauchtwagenkäufer vor der Tür. Der er war sehr beliebt für Export. Zum Schluss hatte ich ein Hardtop auf der Ladefläche. Die rechte Radaufhängung hatte ein wenig spiel, ansonsten war das Ding takko. Also deutsche Straßen konnten dem nichts. Mensch, ich habe doch da noch irgendwo ein Bild...



      Wie Heinz Sielmann sagen würde: ".... in seiner natürlichen Umgebung."

      Übrigens für 30 000 DM gekauft und für 8000 € verkauft. Nichts falsch gemacht. Ich erinnere mich jedoch an recht kurze Wartungsintervalle, alle 7500 km oder so.

      L.G. Udo

      P.S.: Gerade gesehen. Wenn Du so einen haben möchtest, kein Problem! Für 3500 € stehen die drin, allerdings mit über 300 TKM. Wahnsinn oder? Link: suchen.mobile.de/fahrzeuge/sea…PowerAsArray=KW&scopeId=C

      Ebenfalls noch zu erwähnen das Ding, was umgangssprachlich als "Buschtaxi" bezeichnet wird: toms-fahrzeugtechnik.de/fahrze…-cruiser-hzj78/index.html
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BMP I ()

    • BMP I schrieb:

      ... hatte ich fast eine Schlägerei von Gebrauchtwagenkäufer vor der Tür. Der er war sehr beliebt für Export.

      Ach, von dir haben also die Terroristen die Toyotas? ;)

      en.wikipedia.org/wiki/Toyota_L…er#Use_by_militant_groups

      Zitat:
      Due to its durability and reliability, the Land Cruiser, along with the smaller Toyota Hilux, has become popular among militant groups in war-torn regions.[50] U.S. counter-terror officials have inquired with Toyota how the Salafi jihadist extremist group Islamic State of Iraq and the Levant has apparently acquired large numbers of Toyota Land Cruisers and Hiluxes. Mark Wallace, the CEO of the Counter Extremism Project said, "Regrettably, the Toyota Land Cruiser and Hilux have effectively become almost part of the ISIS brand."[51]

      Es gibt sogar einen eigenen Wikipedia-Artikel über Toyota im Kriegseinsatz: en.wikipedia.org/wiki/Toyota_War
      Ist denn dein Blut röter als seines?
    • Lieber Moron.

      Moron Laba schrieb:

      Ach, von dir haben also die Terroristen die Toyotas?
      Mir haben die erzählt, er ginge nach Südfrankreich. Aber wenn Gebrauchtwagenverkäufer anfangen zu erzählen biegen sich eh die Balken. Dagegen war Münchhausen blutiger Anfänger...

      Und was in Südfrankreich als schrottreif gilt, ist in Syrien vermutlich gerade eingefahren.

      L.G. Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!
    • Ihr Lieben.
      Ich sah eine TV-Reportage über den Firmeninhaber des Umzugsunternehmens Zapf, Zitat zum Thema haben und besitzen:
      "Mit allem was man hat, hat man auch Probleme. Also ist nicht der am glücklichsten der alles hat, sondern der der alles hat was er braucht..."

      War eine sehr interessante Sendung: "So lange ich im Mülleimer meiner Firma Pfandflaschen finde, weiß ich das meine Mitarbeiter genug verdienen..."



      L.G. Udo
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!