Zielfernrohr einstellen an AM850

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zielfernrohr einstellen an AM850

      Hallo,

      seit letzter Woche bin ich Besitzer einer neuen AM850, das Gebiet mit Zielfernrohr zu schießen ist absolutes Neuland für mich, da treten nun Fragen auf.
      Das Zielfernrohr ( Walther 6x42 ) war vom Händler schon vormontiert, näheres hatte ich bei der Abholung nicht nachgefragt.

      Das Gewehr scheint präzise zu schießen, von daher keine Probleme, einzig die Einstellung des Zielfernrohrs bereitet mir Probleme.

      Distanz habe ich zur Zeit mal nicht mehr wie 10 Meter zur Verfügung.

      Ich habe mal ein Foto der Zielscheibe von eben angehängt:

      Bitte nicht falsch ablesen, ich hatte meinen Schusskasten andersrum stehen, also das rote Kreuz oben war auch oben beim Schießen.

      Um die 10 zu treffen muss ich mit dem Fadenkreuz höher anvisieren, eben auf der Höhe in der das rote Kreuz ist, also schon einige cm höher.

      Visiere ich mit dem Fadenkreuz die 10 an landen alle als Tiefschüsse paar cm weiter unten.

      Zielfernrohrhöhenverstellung?

      Es verstellt sich das Fadenkreuz, aber das Gewehr schießt weiter dahin wie zuvor auch.

      Wo ist mein Denkfehler?

      Wie gesagt Neuland, bisher nur Kimme/Korn mit der WLA geschossen oder CP88.


      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Meikel schrieb:

      Zielfernrohrhöhenverstellung?

      Es verstellt sich das Fadenkreuz, aber das Gewehr schießt weiter dahin wie zuvor auch.
      Eben, wo ist mein Denkfehler ?

      Wenn ich die Höheneinstellung verändere verstelle ich das Fadenkreuz, es ändert sich aber nichts an der Abweichung
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Du musst nach up einstellen (Tiefschuss) die meisten Gläser sind ccw, d. h. wenn du den Turm hoch drehen tust wandert das Absehen nach unten. Rechts und links sind dann auch Seiten verkehrt. Ist zwar anfangs etwas doof aber man gewöhnt sich daran. Wäre das Glas cw ist oben, oben und rechts, rechts.
    • Hallo Meikel,
      Hast du das ZF auf dein Auge am Okular eingestellt?
      Ist das Ziel klar zusehen, wenn du auf 10m, deinen Parallaxeausgleich auf 10m stellst?

      schwarze Kappen abmachen und gemäß den vorgebenen Drehrichtungen einstellen.

      LG Mario
      Sagt ein Banker zum Politiker: "Halt du sie dumm, ich halte sie arm"

      Weihrauch HW40 & HW45, Beretta FS92, Umarex UX Patrol, Hämmerli 850 AirMagnum, Walther LGU Varmint, FWB 300S, FWB 601
    • Habe ich gemacht, gemäß der Anleitung.
      Obere Schraube am ZF für Höhe, seitlich für rechts/links.

      Die schreiben 1 Klick würde einem knappen mm entsprechen, ich habe mit 10 Klicks angefangen, kein Unterschied, danach bestimmt 2-3 volle Umdrehungen in die richtige Richtung, es verändert sich aber nichts.

      Ist der Stellweg für 5 cm etwa so groß ?
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Ich sehe das Ziel klar und deutlich, scharf, ZF ist auf 10 Meter eingestellt
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Hatte zuvor nichts weiter verstellt wie die Schärfe.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Schaust du auch gerade durch das ZF? Ist am Anfang gewöhnungsbedürftig!

      Kontrolliere beim Zielen auf die 10 den Seiten- und höhenabstand im Okular.

      LG Mario
      Sagt ein Banker zum Politiker: "Halt du sie dumm, ich halte sie arm"

      Weihrauch HW40 & HW45, Beretta FS92, Umarex UX Patrol, Hämmerli 850 AirMagnum, Walther LGU Varmint, FWB 300S, FWB 601
    • Parasite schrieb:

      Schaust du beim Verstellen durch das Glas? Oder drehst du nur daran rum und schießt erneu
      Ich schaue durch das Glas, habe paar Klicks gleichzeitig in der Höhe gemacht, das Fadenkreuz verändert sich in der Höhe.

      MH_850 schrieb:

      Schaust du auch gerade durch das ZF? Ist am Anfang gewöhnungsbedürftig!

      Kontrolliere beim Zielen auf die 10 den Seiten- und höhenabstand im Okular.
      Ich gehe mal davon aus das ich richtig durchschaue, hab schon sitzend, liegend und stehend geschossen mit gleichem Ergebnis.
      Seitlich habe ich ja auch keine Abweichung, da stimmt es, mal von 1-2 mm vielleicht abgesehen
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • AM850 stand eben auf Zweibein, hinten am Schaft stabile Unterlage, Höhe vorne wie hinten gleich, mit Wasserwaage überprüft
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Gewehr schießt generell paar cm tiefer wie Fadenkreuz
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5
    • Hier mal ein Ausschnitt aus der Anleitung des Walther ZF 6x42 zur veranschaulichung ...........

      Laut deiner Zielkarte musst du ca. 60 Klicks gegen den Uhrzeigersinn machen weil deine Waffe Tiefschüsse generiert........1 Klick auf 10m ca. 0,7mm.
      Am besten wäre es wenn du die Waffe einspannen könntest oder in einem Einschiessbock einlegen könntest.
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Hallo Markus,

      genau die Anleitung liegt hier neben mir :)

      ABer wie gesagt, ich drehte an der Schraube beim 3. Versuch 2-3 volle Umdrehungen, keine Ahnung wieviel Klicks das sind, ich könnte nicht sagen das sich da merklich was verändert hat.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5