Chinaböller 6-24X50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja das mit der Montage ist bisher das einzige wirkliche Manko
      Aber wie NC9210 schon sagte
      In der Beschreibung steht ja dann das es sich nur um ne 22 er Montage handelt

      Von daher konnte ich ja eine mitbestellen
      Bzw nen Adapter
      Den hätte ich wohl so oder so gebraucht weil das Glas sonst zu eng am System liegt

      Von daher ist das zu verkraften

      Bisher bin ich echt überzeugt von dem Ding
      Und für den Preis ist das ja fast Diebstahl ^^
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310
    • Zumal ich heute, warum auch immer, noch einen Rabatt von 4 EUR bekommen habe. Also 15,99 EUR - wenn das zf halbwegs verwendbar ist - ist das schon sehr, sehr... Naja "seltsam" passt noch am besten.
      Auf jeden Fall ein Beispiel dafür, dass sich Lesen in diesem Forum bezahlt macht.
      Dreimal ist Bremer Recht
    • Hatte nur gedacht ich hätte in meiner Kramkiste noch 11mm Montagen aber leider nur mit 30er Rohrdurchmesser.... :( da musste ich mal welche bestellen ich hoffe die passen von der Höhe ?( Lt Artikelbeschreibung sind sie den 22mm Montagen die beiliegen von den Abmessungen her identisch.........aber wie das immer so ist mit den Ebay Artikelbeschreibungen. ;)
      ebay.de/itm/11-14-mm-%C3%B8-25…ksid=p2060353.m2749.l2649
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Viel Glück dam

      Bruchpilot75 schrieb:

      Hatte nur gedacht ich hätte in meiner Kramkiste noch 11mm Montagen aber leider nur mit 30er Rohrdurchmesser.
      Es gibt Halbschalen zum Einlegen in die Montageringe. Die liegen manchen Montagen auch dabei. Die verkleinern den Durchlass von 30 mm auf 25,4 (=1"). Vom Umkleben des Tubus mit Tape o.ä. rate ich ab. Zwar ist jede zusätzliche Adaptierung grundsätzlich schlecht und eine direkte Verschraubung erhöht die Stabilität, aber passende Halbschalen sind ein gangbarer Kompromiss, wenn eine Verklebung des ZF nicht notwendig ist. Das muss man testen, ob das Glas noch nach einiger Zeit der Benutzung korrekt sitzt und sich die Treffpunktlage nicht verändert hat. Die Montage muss auch ein gewisses Maß an Stößen ohne Verstellen verkraften können.
      Die ZF-Hersteller gehen heute auf das größere Maß mit Tubusdurchmesser von mehr als 1" über. Das erhöht den Verstellbereich des Absehens und sieht nicht so spargelig aus. Möglicherweise hat das auch Vorteile beim Lichtdurchgang, auch wenn sich in dem mittleren Tubusteil keine Linsen befinden. Das gilt insbesondere bei ZF mit großem Zoombereich. Die großen Zeiss-ZF sind nun schon bei 36 mm. Also - je dicker der Tubus, ist grundsätzlich von Vorteil.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Floppyk ()

    • magnumamstiel schrieb:

      Das Teil scheint baugleich von verschiedenen Anbietern mit verschiedener Beschriftung zu existieren.
      Ich habe dieses ZF auch auf meiner Dominator. Allerdings habe ich damals beim Hersteller Latinaric 48 Euro gezahlt.
      Ja bei dem Preis von 20.- incl. Lieferung kann man eigentlich nichts falsch machen werde mal berichten wenn die Montagen angekommen sind....... hast du auf der Dominator eine 22mm Weaverschiene montiert?
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • magnumamstiel schrieb:

      Ja, ich habe da für 10 Euro so ein Adapterteil drauf von 11 auf 22 mm.
      Adapter :S
      Jede Adaptierung bringt mehr Verschraubungen, Ungenauigkeiten. Aber das Wichtigste wäre, dass das ZF nicht so hoch montiert wird. Mit zusätzlichen Adaptern unter der eigentlichen ZF-Montage kommt das ZF deutlich höher. Es sollte eigentlich so tief wie möglich auf den Lauf montiert werden, damit es möglichst nah an der Laufseele sitzt. Ideal wären wenige mm Luft zwischen Objektiv und dem Lauf. Bei manchen LG sitzt die Kimme im Weg. Da Kimme Korn eigentlich bei ZF überflüssig ist, sollte man beides entfernen, so möglich. Das Korn vorne an der Waffe schattet das ZF etwas ab und die Kimme könnte eine idel tiefe ZF-Montage im Weg sein.
    • Floppyk schrieb:

      Mit zusätzlichen Adaptern unter der eigentlichen ZF-Montage kommt das ZF deutlich höher. Es sollte eigentlich so tief wie möglich auf den Lauf montiert werden, damit es möglichst nah an der Laufseele sitzt.
      Das stimmt für Jäger die mit der selben Einstellung auf
      unterschiedliche Entfernungen schießen.
      Wer auf eine bekannte Entfernung schießt oder ohnehin
      messen und klicken muss darf auch hoch montieren.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Ich habe kein Problem mit der Montage so wie sie jetzt ist. Kimme und Korn bleiben, keine Löcher im Lauf, weil mir das nicht gefällt und auf 25 und 50 Meter schieße ich mit JSB Exact Streukreise in 1 Cent Größe, bzw. Loch in Loch.
      Klar ist näher am Lauf besser, aber beim Luftgewehr in der Form macht das nichts aus.
      Bei meiner Kral ist das ZF dicht über dem Lauf, Kimme und Korn gibt es nicht, da das Gewehr nur für ZF vorgesehen ist.
      Die schießt aber auch nicht besser deswegen. Allerdings auch nicht schlechter ;)