Wölfe & Wildschweine - Thread (Fortsetzung)

    • Neu

      Oldcrow schrieb:

      Erschreckend ist wie diese ganze Diskussion inzwischen die Gesellschaft spaltet.
      Nicht nur in Deutschland, auch in anderen Ländern werden die Probleme und Folgen
      vom grünen Tisch aus kleingeredet und teilweise sogar vertuscht.
      Während real Betroffene beinahe schon verhöhnt werden.
      Entschädigungen sind eine freiwillige Leistung ohne Rechtsanspruch.
      Die Wahrscheinlichkeit eines Risikos für den einzelnen wird als
      gering dargestellt.
      Nun, die Wahrscheinlichkeit für einen sechser im Lotto ist auch gering...
      Die Wahrscheinlichkeit eines Sechsers im Lotto ist wesentlich größer. Trotzdem spiele ich kein Lotto, weil ich NIE gewinnen werde / würde (eher wird man 200x vom Blitz getroffen). Das Risiko ist faktisch nicht vorthanden. Und daher ist es sinnfrei sich damit zu beschäftigen.Genauso wie es sinnfrei ist, sich jeden Tag x Schlösser, Villen, Ferrarries, Yachten anzuschauen, weil man vieleicht doch im, Lotto gewinnen könnte. Trotzdem wird es gemacht.

      Ludwig der 14 hat das Lotto in Frankreich stark verbreitet um seine leere Staatskasse zu füllen. Wer hier immer gewinnt, braucht man glaube ich nicht näher erklähren.

      Das zeigt nur die Unfähigkeit des Menschen, sich derartigen Minimal-Wahrscheinlichkeiten sinnvoll, realistisch, objektiv und wissenschaftlich zu nähern.

      Wirkliche Gefahren, die massiv, häufig und allgegenwärtig sind, werden gnadenlos ignoriert, kleingeredet und vertuscht. Wer sich echtern Gefahren verschließt und sich stattdessen vor faktisch nicht vorhandenen wie dem Wolf fürchtet, der macht etwas falsch. Und der schützt weder sich noch seine Familie.

      Wo ich Dir Recht gebe ist die Entschädigung von Betroffenen, deren Nutztiere gerissen wurden. Völlig egal ob vom Wolf, Hund, ...
      Für Sie müßte es eine Entschädigung geben!

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).