Firefox und Ebay / Firefox 57 "Quantum"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pinkerton schrieb:

      Wenn ich alle Punkte zu Anfang berücksichtigt hätte dann wäre mein Problem wahrscheinlich keins!
      Ist in den meisten Fällen tatsächlich so!
      Ich hatte auch selbst schon genügend Probleme mit dem Browser im Lauf der Jahre.

      Mittlerweile weiß ich aber, dass fast immer ein Add-on, verschiedene Add-ons in Kombination, oder eine bestimmte Einstellung innerhalb eines Add-ons die eigentliche Ursache des Problems ist.
      Nicht der Browser an sich!

      Und was macht man(n), um das herauszufinden?
      Richtig! Den abgesicherten Modus verwenden!

      Ist gar nicht lange her (ich schätze vor 3-4 Wochen), da lud mein FF nach einem Routine-Update gewöhnliche bekannte Webseiten nur noch in der fünffachen Zeit.
      Aktuell braucht mein FF um diese Seite hier neu zu laden (mit ca. 30 aktiven Add-ons) 2,2 - 3,4s.
      Zu dem Zeitpunkt schwächelte die Ladezeit aber so bei 10-12s.
      Das ist wie zu Modem-Zeiten vor 20 Jahren!

      Was also machen?
      Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrichtig! Den abgesicherten Modus aktivieren! 8)

      Und siehe da, wieder alles schnell und zackig geladen.
      Das Übeltäter-Add-on war schnell eingegrenzt!
      Es ist eines der beliebtesten Add-ons überhaupt für den FF.
      >>Tab-Mix-Plus<<

      Und nach 20 Minuten Recherche war dann klar, dass man nicht auf das mächtige Add-on an sich verzichten muss. 8o
      Es ist nur ein Häkchen in den Einstellungen zu entfernen (TMP-Sitzungsmanager aktivieren) und schon läuft der FF auch mit allen Add-ons wieder geschmeidig wie eh und je! :D
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    • Servus Leute,
      ich hab jetzt das Add-on "Adblock" deaktiviert und alles ist wieder funktionsfähig!? Entweder ist seitens Ebay was gelaufen (unwahrscheinlich) oder das Add-on was mich vor Werbung schützen sollte, hat versagt?? OK, ich hab noch zwei Filter betreffend des Ebay-Störers gesetzt ...................

      Ich kann also nicht genau sagen welche Maßnahme gegriffen hat? Iss mir jetzt auch egal ;-))

      Grüßle
      Pinkerton
    • Pinkerton schrieb:

      ich hab jetzt das Add-on "Adblock" deaktiviert und alles ist wieder funktionsfähig!?
      Zuerst einmal: Schön, dass du du es eingrenzen konntest!

      Aber auch hier, wäre es toll, wenn du genaue Angaben machen würdest.
      Damit andere User vielleicht diesen Thread bei ähnlichen Problemen Hilfe finden können.

      Bei der artigen Problemen immer das Betriebssystem z.B. Windows10 (64-Bit), die Version vom Browser
      z.B. Firefox 56.0.2 (64-Bit) und die genaue Bezeichnung des Add-ons/WebExtention und deren Version
      z.B. Adblock Plus Version 3.0.1 angeben!

      Denn schon eine kleine Abweichung davon, kann das Problem völlig anders darstellen oder ganz verschwinden
      lassen. ;)

      -----------
      Und nun noch etwas zu Adblock:

      Welchen von den hundert Adblockern hast du den benutzt?

      Das klassische Adblock/Adblock Plus ist schon bei mir out, seit der Affäre vor 4 Jahren.
      Mehr dazu hier:




      und hier:





      Ich bin damals zuerst auf Adblock Edge (gibt es nicht mehr) und dann zu uBlock Origin gewechselt:

      Ich bin ein Link zu uBlock Origin

      Funktioniert Bei mir einwandfrei seit Jahren!
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    • Ich möchte nicht extra einen Thread dazu öffnen, daher das mal hier angehängt: inzwischen ist Firefox 57 verfügbar. Updates sind immer gut, schon aus Sicherheitsgründen. Allerdings hat sich technisch mit FF 57 einiges geändert, unter anderem auch die Schnittstellen für Erweiterungen. Daher werden aktuell viele Addons nicht mehr unterstützt, siehe auch support.mozilla.org/de/kb/mode…as=u&utm_source=inproduct Bei meinen installierten Addons sind z.Bsp. alle, bis auf ein einziges, als "legacy" markiert. Es soll zwar eine Möglichkeit geben, zumindest einen Teil dieser "alten" Erweiterungen auf Umwegen zu nutzen, aber verlassen sollte man sich darauf nicht.
      Wer also bestimmte, "veraltete" Addons unbedingt braucht oder weiterhin nutzen möchte, sollte es sich mit dem Update auf FF 57 eventuell erst einmal überlegen. Oder vielleicht einen anderen Browser in Betracht ziehen, für den die betreffenden Addons ebenfalls verfügbar sind.

    • Richtig, unter Firefox 57 läuft das nicht. Das gibt es auch keinen Haken für, mit dem man das wieder zum Laufen bringen kann.

      Die Diskussion bezog sich auf ältere Versionen von Firefox.

      Mich hat Firefox 57 auch eiskalt erwischt ... ich hatte zwar irgendwann mal gelesen, dass so eine Änderung irgendwann kommen sollte, aber als dann nach dem Update die Hälfte meiner Addons nicht mehr lief (unter anderem NoScript, ScrapBook, DownThemAll, ...), stand ich dann doch etwas dumm da...

      Ich kann auch nur jedem, der Firefox mit Addons einsetzt, empfehlen, sich genau zu erkundigen, bevor man auf Version 57 updatet.

      Es gibt keine Warnung im Firefox selbst! Das Update sieht aus wie alle und wird automatisch eingespielt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Old_Surehand ()

    • Jaja, das Update auf Quantum hat mich, im Zusammenhang mit meinen neuen Alternativprogrammen uBlock Origin und uMatrix (als NoScript-Alternative) zwei Arbeitstage gekostet. Facebook zeigt immer noch als Dachzeile an "Sie verwenden einen veralteten Browser!", bei Web.de komme ich immerhin nach etwas uMatrix-Feintuning wieder an meine Mails dran.
      Bilder
      • Firefoxnichtaktuell.jpg

        160,71 kB, 994×496, 2 mal angesehen

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • Jo, da kann aber Firefox nur bedingt was dafür, wenn Fratzenbuch die Versionsnummer nicht erkennt ... außerdem wer braucht schon FB ...
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Ar*** lecken können ... klingt doof ... ist aber so ...

      "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
    • Ulrich Eichstädt schrieb:

      Ich brauche FB auch nicht, aber mein Job braucht es.
      Ist schon klar ... nur liegt da der Ball doch eindeutig bei FB ... bei der Kohle die die abgreifen kann man schon eine zeitnahe Anpassung an aktuelle Software verlangen ... außerdem ... wenn ich eine bestimmte Software beruflich benötige, gibt es einfach keine Day One Upates ... FF hat ja nun schließlich lange genug angekündigt, was geändert wird ... mal ganz abgesehen davon dass du ja immer noch Edge auf der Kiste hast wenn’s wirklich so pressant ist ...
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Ar*** lecken können ... klingt doof ... ist aber so ...

      "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
    • ManEater schrieb:

      nur liegt da der Ball doch eindeutig bei FB ... bei der Kohle die die abgreifen kann man schon eine zeitnahe Anpassung an aktuelle Software verlangen .
      Tja, da ich ja auch NoScript ersetzen musste durch uMatrix (riet man mir), gibt es einige nicht ganz unbekannte andere Websites, wo einfach Funktionen, hm, nicht mehr funktionieren (bis ich die uMatrix-Einstellungen rausgetüftelt habe, und ich will ja nicht gleich alles freischalten). Bei Amazon kann ich keine Rechnungen im kleinen Fenster öffnen und ausdrucken, bei Ebay keine Bezahlfunktionen anwählen - alles geht da mit Javascript. Oder eben auch nicht. Insgesamt ist der neue Firefox schon erste Sahne, aber das ist so wie "Zug fährt ab, aber Passagiere und Schaffner sind noch nicht eingestiegen..."

      Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
    • Yo, da haste Recht.

      Aber - was hindert Dich, den runter zu werfen, Version 56 zu installieren und das Auto-Update erst mal zu deaktivieren.

      Alternativ empfehle ich Chrome, der ist sauschnell und läßt sich mit Addons prima regeln.

      P.S.:

      Eine meiner Kundinnen ist eine hochadlige Reichsgräfin, die dank Makuladegeneration so gut wie kaum noch was sieht.

      Bei der war das Firefox-Update der persönliche Atomschlag.
    • Nach einem gestrigen Update aller Apps auf meinem Android-Smartphone hatte ich da "endlich" FF57 drauf... nicht mehr dran gedacht. :rolleyes:
      Gleiches Spiel wie in der Windowsversion: u.a. sind nun auch hier nur noch Erweiterungen nutzbar, welche die WebExtensions-API nutzen. Das ist für Android noch unschöner als für Win, da das Angebot an (brauchbaren) Addons deutlich geringer ist.
      Ich habe z.Bsp. "Phony" installiert, welche nun nicht mehr tut; es taucht auch nicht mehr in der Liste installierbarer Addons auf. Bei der Suche nach einer vergleichbaren Lösung als "user agent switcher" wurden mir dann diverse Alternativen angeboten, wobei da einiges seltsam war. Die erste in der Liste konnte ich nicht installieren, weil ich angeblich eine veraltete FF50-Version hätte. Die zweite Erweiterung war dann eine veraltete (ohne WebExtensions), welche sich trotzdem installieren liess - und anschließend (natürlich) nicht funktionierte. Kann es sein, das der aktuellste Android-Firefox sogar auf den offiziellen Seiten von Mozilla nicht (immer) korrekt erkannt wird?
      Auch sonst sind mir weitere Sachen aufgefallen. Beim Öffnen von Menüs und anderen Aktivitäten reagiert der FF mit deutlicher Verzögerung. Und öffnet man eine Seite, bei der der Fokus in einem Eingabefeld liegt (z.Bsp. google.de), poppte bisher automatisch die virtuelle Tastatur auf - das funktioniert jetzt nicht mehr. Und noch paar andere Sachen... :|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eastwood ()

    • Selbiges Spiel hier - mit einer Ausnahme:

      Phony funktioniert noch. Wenigstens etwas, Mobilseiten auf 4:3 Bildschirmen nerven gewaltig.

      Dein letzter Absatz, hier dasselbe. Und wirklich flott kommt mir das auch nicht vor, der Chrome ist wesentlich smoother.

      Gerät ist ein Samsung Galaxy Tab S2 9.7