Amazon Verpackungen

    • Amazon Verpackungen

      Neu

      sanfte Grüße

      Ich erhielt soeben ein Paket von Amazon, in welchem sich ein Gitarrenkabel befand.
      Zum Glück, denn die Verpackung wart so schlecht, dass auf dem gesamten Versandweg jemad reingreifen, sich den inhalt nehmen und die verpackung wie neu aussehend zurücklassen können

      Das ist nicht das erste mal, dass ich eine solche schlechte verpackung bekommen habe, als ich mir mein pickset bestellt hatte, purzelte dieses mir schon auf der treppe aus der verpackung und ein paar drohnenakkus in der selben art verpackung wurden definitiv inspiziert, denn die eine Lasche war zerknickt und sah aus wie wieder hereingeschoben und eine der Plastiktüten darin war aufgerissen, genau wie eine Pappdose

      dazu gibt's sogar ein schönes Video von mir, heute entstanden;






      hattet ihr auch schon solche verpackungen oder hab ich einfach nur pech (oder glück dass nichts verschwunden ist)?
      ke nu'jurkadir sha mando'ade
      Mehr Liebe für Baumarkt Moras!
      lieber ein Krieger im Garten als ein Gärtner im Krieg
    • Neu

      Ohne das ich jemandem die Schuld zuweisen möchte aber ich denke die Zustände in denen die Pakete ankommen, hängen doch stark davon ab, wie der Paketdienst diese behandelt.

      Meine Pakete kamen bisher immer unbeschädigt.
      Habe es aber auch schon gesehen, dass die viel zu große Pakete in viel zu kleine Briefkästen Zwängen weil keiner daheim ist

      Bietet natürlich ne Chance für Langfinger
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310
    • Neu

      Moin,
      Kann ich Dir nur zustimmen, ich bestelle bei Amazon nur sporadisch da bei meiner ersten Bestellung schon Probleme gab.
      Das mit der Verpackung ist eine Sauerei und ein zusätzlicher Grund für mich nur noch das absolut nötige bei Amason zu bestellen.
      Grüsse Luftpuster66 :knicker:
    • Neu

      Luftpuster66 schrieb:

      Moin,
      Kann ich Dir nur zustimmen, ich bestelle bei Amazon nur sporadisch da bei meiner ersten Bestellung schon Probleme gab.
      Das mit der Verpackung ist eine Sauerei und ein zusätzlicher Grund für mich nur noch das absolut nötige bei Amason zu bestellen.
      Wie gesagt, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das mit den schlechten Verpackungen an Amazon direkt liegt.

      Zweitens werden nicht alle Pakete direkt von Amazon versendet, sondern manche Produkte werden nur über den Marketplace verkauft und von Drittanbietern verpackt und auf den Weg geschickt.

      Beschädigungen liegen in der Regel an den Paketdiensten und nicht an Amazon.

      Die kicken dich aus dem Marketplace wenn du nur mehr 1% schlechte Bewertungen hast als Drittanbieter. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass die selber so schlampig verpacken.

      Zu guter letzt hatte ich noch nie Probleme mit Verpackungen die direkt von Amazon kamen.
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310
    • Neu

      Da muss ich EgonM rechtgeben vieles wird auf dem Postweg beschädigt hatte ich schon mehrmals, auch von anderen Versendern.
      Zum Glück war bei mir bis jetzt erst 2 mal der Inhalt kaputt, sonst nur die Verpackung, und ich hatte schon Pakete die von DHL Repacked wurden.

      VG
      Frank
    • Neu

      die Art der verpackung kommt ja von Amazon, nicht vom Zusteller.

      wie man im Video sieht, ist die Verpackung abwerk schon schrott. und bei den ganzen Sachen die ich zum Beispiel bei Hermes schon mitbekommehabe, würde ich da nicht unbedingt darauf vertrauen, dass sich da nicht jemand bedient


      ich weiss nicht, warum man von den guten alten Boxen weg ist, die haben doch funktioniert, die musste man aufschneiden um an den inhalt zu kommen
      ke nu'jurkadir sha mando'ade
      Mehr Liebe für Baumarkt Moras!
      lieber ein Krieger im Garten als ein Gärtner im Krieg
    • Neu

      Da bleibt wohl nichts anderes als Beschweren.
      Amazon hat ja eigentlich nen sehr guten Kundenservice, da lässt sich bestimmt was machen.

      Ansonsten kann ich das nicht nachvollziehen mit den Verpackungen.
      Klar, ich hab auch immer ein komische Gefühl wenn ich (was teures) bei Amazon bestelle aber bisher ist immer alles ohne Probleme gelaufen.
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310
    • Neu

      Bin seit 2005 Kunde und habe allein dieses Jahr 62 Bestellungen getätigt. Kann mich nicht erinnern, dass mal irgendwas nicht i.O. war oder ich reklamieren musste. Vielleicht mal das ein oder andere, dann hab ichs aber vergessen und kann nicht so tragisch gewesen sein. Von Glück kann man bei der Anzahl von Bestellungen auch nicht mehr sprechen. Einzig die Kuriere patzten schon mal aber dafür kann Amazon ja nix. Grundsätzlich läuft aber stets alles zu 99% korrekt.
      Heute bestelle ich aber besser nix, man kann ja nie wissen... :/
      Der Hinterlader ist der CD-Player unter den Waffen. Der Vorderlader das Vinyl!
    • Neu

      Bei dieser Art von Verpackung kann man, wenn man will, immer von der Seite den Inhalt
      herausnehmen. Ob das nun direkt von maazon verpackt wurde oder vom marketplace
      weis ich nicht, da kann sicherlich der Threadstarter was dazu sagen. Fakt ist aber dass
      Amazon auch den Marketplace-Vekäufern die Verpackungen stellt.

      Gruß
      Thomas
    • Neu

      Zur Info.
      Amazon geht Beschwerden über Paketdienste durchaus nach.
      Ich habe Prime und hatte ein Prime Produkt bestellt, was allerdings selbst nach einigen Tagen noch nicht da war.
      Habe mehrmals bei Amazon angerufen und bin mehr oder weniger direkt durchgekommen.

      Nach dem zweiten Anruf hat man mir angeboten einen Monat meiner Prime Mitgliedschaft nicht abzurechnen -als Entschädigung-, zusätzlich wurde der Fahrer der Lieferwagens kontaktiert und musste tatsächlich seine Tour unterbrechen und mir mein Paket bringen.
      20 Minuten später stand ein sichtlich genervter Lieferant vor meiner Tür und hat mir mein Paket gebracht.

      Also wenn man häufiger Probleme hat, einfach mal anrufen. Die gehen der Sache sicherlich nach =)
      Perfecta 32 --- Hämmerli Mod.4 HS 03 --- Haenel 310
    • Neu

      ich hatte noch keine beschädigte Pakete.
      Und angekommen ist bisher auch alles.
      Ich kann da absolut nicht klagen.

      Meine letzte Bestellung war ein kleine Flasche Leuchtfarbe.
      Die kam genauso in einer Verpackung zum aufreissen die an den Seiten offen war.
      Man kann da sogar stellenweise sehen was drin ist.
      Aber die Ware ist doch sehr fest in der verpackung verklemmt.
    • Neu

      Eine Zeitlang bekam ich auch immer eine Mail mit bewerten sie unsere Verpackung.
      Ab da wurde es wirklich besser, z.B wurde wirklich mit Papier ausgestopft und nicht nur reingelegt.
      Ich habe gerade noch mal im Altpapier nachgesehen meine Verpackungen sind rechts und links noch mal mit dem schwarzen Prime Klebeband zugeklebt worden. Von der Seite kann ich über die Amazon Verpackung absolut nicht klagen.


      VG
      Frank
    • Neu

      Absolut gleiche Meinung Tizzandor. Diese Verpackungen sind großer Mist. Hatte bei Amazon 2x meiner supergeilen Lieblings-Stirnlampen gekauft. Kamen in einem nahezu identischen Karton. Die Original-Packungen waren drin. Aber keine Lampen.

      Die Verpackungen funktionieren, wenn man die Stirnseiten zusäzlich je mit 2x Streifen Klebeband sichert. So ist Betrug Tür und Tor geöffnet.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Weiß nicht wann ich mal solche Verpackungen hatte, achte da jetzt mal drauf- C1! Hatte bisher oft die flachere Version C2. Möglich dass die sich etwas schwieriger öffnen lässt, da flacher und die Laschen reichen bis zur Päckchenmitte. Zusätzliches Klebeband war noch nicht drum, bin aber auch kein Prime-Kunde.

      Auffällig ist eher, das gerade die MP-Versender auf Nummer-Sicher gehen wollen und an Umverpackung und Füllmaterial nicht sparen. Oft hab ich den Eindruck, dass die mir ihre ganze Altpapiersammlung mit zuschicken. Hab ruck-zuck die blaue Tonne voll.

      Die Amazon-Sendungen kamen bislang immer ordentlich und offenbar ungeöffnet an. Alle anderen waren eher ZU gut verpackt. Wenn eine Verpackung offensichtliche Schwächen hat, sollte man auf jeden Fall darauf hinweisen, sicher lässt sie sich optimieren. Vielleicht reicht es schon, wenn man beim packen die Laschen ineinander verschränken kann, so dass sie aufreissen würden, würde man versuchen, sie von aussen aufzuziehen. Das kostet ein bisken Pappe mehr und einen Schlitz, spart aber das Klebeband, auch beim Recycling.
      Der Hinterlader ist der CD-Player unter den Waffen. Der Vorderlader das Vinyl!
    • Neu

      Das hat ja auch weniger mit Amazon als Shop zu tun sondern mit der verwendeten Verpackung, die einfach sehr unsicher ist. Für den Käufer ist es ohne Öffnung und Überprüfung nicht feststellbar, ob irgendwo im Versand, ... seine Ware rausgenommen worden ist. Die Art Verpackung ist einfach murks da nicht sicher.

      Im übrigen hält Sie Druck auch nicht stand. Der Originalkarton in dem Amazonkarton muß die Stöße / Druck auffangen bzw wird gequetscht. Alleine daher schon ist der Faltkarton oben im Bild murks.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Ich hatte bisher noch keine Probleme mit der Verpackung von Amazon.

      Kleinstteile kamen auch schon mal im gepolsterten Großbrief.

      Seit der Zeit als ich mich endlich dazu durchgerungen habe mir ein Smartphone zu kaufen habe ich mir angewöhnt jedes Paket zu filmen, erst außen mit allen Aufklebern und dann den Öffnungsprozess inkl. Kontrolle des Inhaltes.

      Sollte es zu Problemen kommen das was fehlt oder das Paket beschädigt ist kann ich das videotechnisch nachweisen und bei Rückfragen zur Verfügung stellen.
      Herr Doktor, wie lange habe ich noch zu leben?
      Also zum Kauf von grünen Bananen würde ich ihnen nicht mehr raten.