Bestimmung von Umarex Luftgewehren

    • Bestimmung von Umarex Luftgewehren

      Hallo Leute,
      ich bräuchte mal etwas Hilfe bei der Bestimmung von zwei Luftgewehren.
      Die Waffen habe ich geschenkt bekommen, und könnten alles zwischen 10 und 30 Jahre alt sein.
      Da die Dichtungen die man sieht leider nicht mehr einen sehr vertrauenserweckenden Eindruck machen, wollte ich eigentlich neue bestellen. Leider ohne einen Typ oder Namen keine leichte Aufgabe.
      Ich hoffe einer der Spezis im Forum kennt die Waffen oder baugleiche zur Ersatzteil Bestimmung.
      Einen Link zur Demontage Anleitung könnte auch sehr hilfreich dabei sein.

      Danke schon mal im Voraus
      Bilder
      • Umarex01.JPG

        122,75 kB, 800×600, 10 mal angesehen
      • Umarex02.JPG

        130,69 kB, 800×600, 8 mal angesehen
      • Umarex03.JPG

        187,29 kB, 800×600, 7 mal angesehen
      • Umarex04.JPG

        172,25 kB, 800×600, 7 mal angesehen
      • Umarex05.JPG

        129,33 kB, 800×600, 11 mal angesehen
      • Umarex20.JPG

        78,05 kB, 800×600, 8 mal angesehen
      • Umarex21.JPG

        110,61 kB, 800×600, 7 mal angesehen
      • Umarex22.JPG

        100,73 kB, 800×600, 9 mal angesehen
      • Umarex23.JPG

        155,19 kB, 800×600, 11 mal angesehen
    • Genau gesagt ist das obere Luftgewehr ein Umarex LG14 in Kal. 4,5. In Kal. 5,5 würde es dann Umarex LG 15 heißen. Wie Baika-513 schon richtig gesagt hat wurde es bei FEG in Ungarn gefertigt und von Umarex vertrieben. Die Kolbendichtung ist leider nicht mehr erhältlich, ich hatte damals als ich in LG 15 hatte bi Umarex angerufen und bekam gesagt das es keine Kolbendichtungen mehr gibt. Ich habe dann eine Kolbendichtung von Weihrauch verbaut, die Dichtung von einer HW 77/97 passt da der Kolbendurchmesser 26 mm beträgt. Ich hatte damals die Kolbendichtung mit Schmelzkleber auf die Adapterplatte geklebt, das funktionierte super. Wenn man sich eine passende Adapterplatte basteln kann umso besser... Mit der Standartfeder der HW 77/97 baut sie auch reichlich Druck auf.
      Zu dem unteren kann ich nichts sagen, habe ich noch nicht besessen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nichtsnutz ()