Umarex hält nun Glocklizenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn alle hier die Glock mal geschossen hätten, vorallem im Vergleich zu anderen Waffen wäre die Vorfreude nicht so groß.
      Matschiger schwerer Abzug ohne klaren Druckpunkt, Kastenförmiger Griff. Plastikvisier.
      Und komm mir jetzt keiner mit "kannste in Schlamm werfen, geht danach immernoch" ;)
      Wer macht das bitte? Weder in D noch in AT wird je auch nur eine Privatperson in diese Situation kommen.
      Bei Behördenwaffen spielen andere Gesichtspunkte eine Rolle als für den Privatmann/frau

      Für Sammler, ok.

      Wenn Polymer, dann lieber HK sfp9 oder auch die Sig P320.
      Und ja, ich habe alles schon geschossen.
      Aber jeder hat so seine vorlieben. :)
    • quickmic schrieb:

      Schiesser schrieb:

      Kann mich einfach nicht mehr zurück halten und muss jetzt endlich diese Frage loswerden! Aber bitte nicht schlagen...

      Was ist dran an einer Glock, dass ihr so scharf darauf seid? ?
      Der erfolgreichste Pistolenhersteller der Welt, wird schon was richtig machen.
      OT:
      Manche Foren/Forenuser scheinen ihrgenwie ein populistisch Verhalten anzunehmen. (alle sind gegen uns,wir haben das zuerst gesagt, gewisse Personengruppen wollen uns zerschlagen, pipapo...)
      Einfach mit Inhalten überzeugen und gut is, dann braucht man nicht immer nach "Feinden" scannen und man lebt entspannter.
      Man sollte wirklich die Zeit abwarten....villt. kommt doch was Ordentliches aus der

      UmarexProduktion.....und nicht etwas Oberflächliches von einem Zulieferer !!

      Es wurde ja auch mal wieder Zeit.....dass Umarex mal wieder was Eigenes

      entwickelt....und vermarktet !


      BTW OT :

      Hast Recht Mic....man sollte wirklich nicht auf einige wenige Provocateure......Dödel

      und DummfugSchreiber reagieren.

      Im übrigen sind wir schwerst .....tiefenentspannt.....


      ZT
      .....
    • zteamgreen schrieb:

      Hast Recht Mic....man sollte wirklich nicht auf einige wenige Provocateure......Dödel

      und DummfugSchreiber reagieren.

      Im übrigen sind wir schwerst .....tiefenentspannt.....


      ZT
      Ja ganz genau, sehr vernünftige Aussage. :thumbup:
      Nimm dir das ruhig mal zu Herzen.

      Gruß Udo

      PS: So eine Glock würde mich auch interessieren.
      Arroganz ist das Selbstbewusstsein des Minderwertigkeitskomplexes.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • OT: Ich war hier ja lange Zeit nicht mehr aktiv und wenn ich mir die letzten Beiträge hier so durchlese weiß ich auch wieder warum...Wieso muss hier jeder auf dem anderen herumreiten, Rechtschreibung kritisieren, Intelligenzmangel unterstellen oder auf einer anderen Art unterschwellige Bemerkungen machen? Würdet ihr von Angesicht zu Angesicht ebenfalls so abfällig miteinander reden? Auch wenn das Internet Anonymität gibt, kann man sich doch vernünftig und respektvoll miteinander unterhalten. Anstatt Behauptungen oder Meinungen des anderen durch Beleidigungen abzuweisen, kann man auch eifnach seine Meinung kundtun und durch entsprechende Argumente eine These widerlegen. Man sollte nicht alles wie einen direkten Angriff lesen und davon ausgehen, dass der Gegenüber - wie man selbst - doch eigentlich ganz Nett ist...

      Ich bin gespannt auf die Glock und hoffe, dass eine gescheite Version auf den Markt kommt. Qualität mindestens auf dem Niveau der WE G-Force wäre klasse. Das ist Wunschdenken, aber solang sie noch nicht auf dem Markt ist können wir uns ja gerne über Eventualitäten streiten und gegenseitig beleidigen

      @keinnamefrei Die Glock ist sicher nicht die hochwertigste "echte" Waffe und auch die meisten Softairversionen sind z.B. einer Hi Capa MEINER MEINUNG NACH unterlegen. Warum ich dennoch gerne eine Glock hätte? Nunja, ich find die Waffe ziemlich hübsch, sie liegt mir gut in der Hand, ist leicht und funktioniert einfach :thumbsup:
    • Mannheimer schrieb:

      Die Glock ist sicher nicht die hochwertigste "echte" Waffe
      Na als eigtl reine Behoerden/Militarwaffe die im Haendler EK ca 250 Euro kostet muss man halt Abstriche machen.
      Ne Glock ist nunmal keine Sig.
      Wenn man noch ein bissl was daran macht ist sie durchaus sportlich zu gebrauchen.
      Groesster Vorteil ist der riesige Zubehoermarkt und die Zuverlaessigkeit.
      Zudem ist das Zubehoer wirklich guenstig. Wo sonst bekommt man ein Magazin ab 18 Euro neu ?
      Wie es bei Airsoft und Co2 Modellen ist oder sein wird weiss ich nicht, weil nicht mein Metier.

      Solange man aber dann solche Sachen basteln kann bleib ich bei der Glock :D


      Edit: Waere vielleicht mal ein Anstoss was aehnliches fuer die :F: Varianten zu bringen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nordwolf84 ()

    • Aber für so einen Klumpen braucht man doch keine Kurzwaffe. Ne echte MPi darf man nicht. Und um weiter zu schiessen ist ein Gewehr viel besser. Und für ne Pistole viel zu klobig. Warum tut man das ? Weil man es darf/kann ? Oder weil es Fetzt/Rockt ?
      Kimme und Korn immer nach vorn.
    • Nordwolf84 schrieb:

      Gib doch mal im google CAA Roni oder MicroRoni ein
      Das hab ich bereits gemacht bevor ich Nachgefragt habe :thumbup: . Finde leider nur die teure RealSteel Version für 450€+. Die Airsoftversion ist bei den von mir gefundenen Shops in Deutschland "nicht Lieferbar".
      Wie sieht es denn mit dem Import eines solchen Teils aus? Könnte es da beim Zoll Probleme geben? Meiner Meinung nach kein waffenrelevantes Teil also sollte das in Ordnung gehen
    • Import wenn das aus HonkKong/China, den üblichen Airsoft-Shops eben.
      Die Kosten die beim Import durch den Zoll erhoben werden sind mir bekannt, ich habe früher Tokyo Marui Hi Capas zu Raceguns umgebaut und war teilweise 2mal die Woche beim Zoll :D .
      Meine Frage zielte aber gar nicht auf das Wie und Wo sondern vielmehr auf das "IST DAS ERLAUBT" ab :)


      Ich habe ja nach der Version gefragt die es bei Kotte & Zeller gibt, das Micro Ronin gefällt mir noch sonderlich. Eine ReelSteel kommt für mich auch nicht in Frage. Demnach scheint es keinen deutschen Lieferanten zu geben der das Ding auf Lager hat oder hast du was gefunden @Nordwolf84?

      Wir schweifen hier aber ganz schön ab, lasst uns mal wieder zurück zum Thema kommen. Wollte noch jemand Fotos von der neuen Umarex Glock und ein paar Details posten? :D
    • quickmic schrieb:

      Der erfolgreichste Pistolenhersteller der Welt, wird schon was richtig machen.
      Hat auch niemand in Abrede gestellt. Auch in der CO2-Version bekommt man aber nur eine Replik, die die Stärken des Vorbilds ja nicht nachahmen kann. Hier geht viel über die Optik, die imho doch recht bescheiden ist. Immerhin hat die Glock 17 z.b. keinen Hammer, das wäre optisch schon ein Alleinstellungsmerkmal. Blowback sollte sie aber schon haben. Könnte mir auch vorstellen, dass ein RD ihr gut stehen würde. Wenn es dann noch einen SD dazu gäbe, wäre das eine Überlegung wert. Warten mers mal ab.
      Der Hinterlader ist der CD-Player unter den Waffen. Der Vorderlader das Vinyl!
    • der Vorteil vom roni kit ist, dass man präziser schießen kann, zumindest ich. Besser als mit einer stock Glock. Das einzige blöde ist, dass einem dreck ins Gesicht geschleudert wird. Kann zu Zeiten ein bisschen unangenehm sein. Ansonsten macht das Bock vor allem wenn man einfach mal ein Magazin rausrotzen will und tatsächlich noch die Scheibe trifft.