indopersisches kampfschild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • indopersisches kampfschild

      moin . heute auf dem flohmarkt gefunden,

      ein indopersisches kampfschild.

      die originale wurde bis 1853 benutzt im raun indien pakistan und afghanistan, im 198. jhdt noch nicht getrennt, deswegen die seltsame gebietsbezeichnung, der faustschild ist ein kampfschild für den infantristen und nicht nur eine passive schutzwaffe.

      der durchmesser hier hat 43 cm , was schon zu den etwas größeren schilden zählt.

      die verarbeitung ist den originalen entsprechend im grunde nicht unterscheidbar.

      trotzdem weiß ich aus meiner kindheit , das im zuge der zeit der orientteppiche in deutschland in einigenen teppichläden in den mitte 70ern solche schilde plus passende helme erschienen....bei denen ich schon damals gezweifelt hab ob sie echt sind oder nicht.... sie sind halt gut gemacht.

      da ich nicht an zufälle glaube und auch innen keine reste der knöchelfütterung finde, schutz beim zuschlagen mit dem helm, gehe ich von nachbau aus.

      der wird restauriert und vervollständigt, das ist mal klar

      aber erstmal schonmsal 2 bilder.

      gruß edwin


    • Schick,ist das Blech oder Buntmaterial,sieht mal nach Rost aus auf den Fotos.

      Mach mal bitte ein Foto von der Umbördelung am Rand.

      Auf jeden Fall interessantes Teil. :thumbup:
      StGB §328, Absatz 2.3

      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
    • moin. hier nochmal ein nachtrag diese inmpopersischen schilde gabs bis 1820 regulär über mehrere jahrhunderte.

      Ab 1850 wureden die weitergebaut als Garnitur mit helm und das schon um 1850 für toristen!!!!, besonders für Engländer, die sich ja im indopersischen Raum bekanntlich aufhielten.

      So ein nachbau kann durchaus von 1850 sein, in guter qualität ...

      meines hat eine schraube in 6mm an einer stelle, aber ein völlig krude steigung und etwas anders gewindeaussehen. das wird vor 1940 gebaut woedern sein, natürlich auch für touristen

      und dann kam eben in den 70er jahren die dritte welle mit den persischen teppichhändlern hier nach deutschland.

      würde dem stahlschild,2mm dick, jederzeit mein Leben anvertrauen, von kitsch und schlechter Quali weit entfernt

      übrigens gibts gewinde schrauben schon bei den römern vereinzelt,damal noch das gewinde als draht aufgelötet...
      wenn ich das innenfutter da einbau und ledergriffe wie im original, dann ist das ding absolut gebrauchsfähig hab 30 euro bezahlt, das geht seklbst für den nachbau , finde ich.

      ich sag auch jetzt nicht, das eine berühmte auktionsplattform exakt dieses selbe schild mit selbem muster
      als original anbietet für 200 tacken....
      schon der preis läßt einen kritisch werden , würde ein originasl mind. 5 mal so viel kosten...

      aber ich halte mich da mal raus....

      gruß edwin
    • so. mal eben einen restaurationstest gemacht. zufriedenstellend wie gewünscht. werd auch später mal das gesamte innenfutter da reinsetzen in das schild, das war ja da in der touri ausführung nie drin.

      haha was für ein komisches tier rechts im polierten bildteil.... was immer das ist....


      gruß edwin
    • Aaaaah, Eike du Banause :D

      Die ganze schöne Patina ist ja wech.... nun siehts aus wie der Kampfschild eines schwulen zuhälters :(
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Ich bin auf das Endergebniss gespannt :)

      Die Motive sind auch interessant, vor allem das in der Mitte.

      Sieht aus wie Lenin der seinen Kopf in den Schoß einer Frau legt.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Ich seh da noch mehr... aber das ist FSK 18 :D

      Aber guck mal, bei der Frau hängt die Zunge heraus, und der bärtige Mann rechts mit den abgehackten Beinen starrt auf Lenin :D
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • so der tag war lang 8 stahlbürsten verschlissen, das schild ist wieder rostfrei.

      dioe buckel mach ich spätzer ....

      jetzt ist erstmal baupause ich habe noch wie bei originalen roten filz innen eingeklebt.

      das ist der erste teil des innenlebens..... was noch kommt sind ledergriffe und ein handpolster, dad etwas dicker und größer ist, als knöchelschutz , wenn man mit dem schild zuschlägt. und 4 eisenringe um die griffe zu befestigen. muß alles dem nächst gebaut werden.....

      das ich den filz faltenfrei da eingeklebt bekommen hab , hat mich echt erleichtert...

      gott sei dank

    • moin . heute nur kleinteile wie 4mm dicke ringe für den griff des schildes.

      kriegt man eigentlich eh nicht zu kaufen. als selbermachenm, draht um den bohrer wickewln mit der hand 5 mal und durchsägen...5 ringe fertig.

      so wurden auch kesstenhemdringe gemacht , indem man das aber mit ner handkurbel drehte und dann die feder längs durchsägte.

      gruß edwin
    • so .heute früh um 8 im krankenhaus auf meinen arzt gewartet ne stunde und diese nutzbringend mit lederwerkzeug und nähgarn verbracht und das knöchelschutzkissen für den kampfschild angefangen zu nähen, ist dickes hirschleder mit filz gefüttert, damit die knöchel heil bleiben wenn man mit dem schild zuhaut.

      die vorhin gebauten ringe sind auch noch dran... jetzt bin ich alle und mach schluß für heute

      jetzt fehlen noch ledergriffe, das aber an nem andren tag.
      gruß edwin


    • moin. grad ist das schild fertig geworden, die griffe hab ich genäht innen ausgestopft mit nem seil und an den schild genäht.

      wenn ich mir reste bei originalen anguck ,ist da alles mögliche an griffen dran, ketten oder schmale bänder. warscheinlich alles nicht mehr original.....
      nur wenn ich was in der hand hab zum greifen sitz der schild fest in der faust zum schlagen.

      insofern muß das so ungefähr hinkommen.....

      gruß edwin


      hier nun der endstand, und bald kommt das nächste projekt.....was immer es ist...