Frage zum Air Magnum Schalldämpfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zum Air Magnum Schalldämpfer

      Hallo ich habe mir neulich eine gebrauchte Air Magnum gekauft dabei war der selbe Schalldämpfer wie in folgendem Set:
      4komma5.de/Haemmerli-Umarex-85…Target-Kit-CO2-Gewehr-P18


      Jetzt ist es so, das egal ob mit oder ohne Schalldämpfer die Waffe quasi gleichlaut ist. Höchstens ein minimaler Unterschied. Ist das normal weil der Schalldämpfer nichts taugt oder ist er defekt?

      Was wäre den eine günstige Alternative zum Original Schalldämpfer?
      Ein Gewinde habe ich nicht vorne am Lauf.

      Gruß jerpil
    • Ist das wirklich ein Dämpfer oder ein Kompensator?
      Der sieht genau gleich aus, hat aber Löcher durch
      die man durchsehen kann (seitlich).
      Der Schalldämpfer ist rundum geschlossen.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • jerpil schrieb:

      Ein Gewinde habe ich nicht vorne am Lauf.

      ...wenn Dir der Originale nicht zusagt , dann gibt's ein passenden Adapter bei SWS

      sportwaffen-schneider.de/produ…03_1848/products_id/34055

      und da paßt jeder SD (mit dem Normgewinde der SD) dran ... empfelenswert ist der Weihrauch (den habe ich pers.auch dran) der dämpft den Schall wirklich ...

      sportwaffen-schneider.de/produ…_103_1850/products_id/305

      ...ist mal ein Vorschlag von mir ....
      Gruß Burkhard
      Support Ruhrgebiet
    • Ich hab den "originalen", den Umarex und den von Weihrauch getestet. Der Weihrauch ist der Leiseste der drei. Zwar hab ich die 850 Carbine mit Laufgewinde, aber mit dem Adapter dürfte es kein Problem sein. Und der Streukreis ist auch kleiner geworden... :thumbup:
      Schau ma moi, dann seng ma's scho... 8|
      AR20 deepblue (FT-Umbau)
      850 Airmagnum Carbine
    • moin der mitgeliegerte umarexschsalldämpfer ist ab werk etwas lauter als der werihrauch, kann aber durch kleine innenumbauten sogar noch leiser werden als der weihrauch

      schau dir das innenleben mal an, inden du ein rundholz durch das 15 mm loch steckst und die endkappe rausschlägst.

      da ist ne art lockenwickler drin und ein paar metallscheiben , und das ganze ist erschütternd primitiv. ebenso aber auch der weihrauchdämpfer.
      was zu tun ist .liegt somit klar auf der hand...

      keinesfall ist ist der umarexdämpfer schechter als weihrauch. extra neu kaufen ist doof und bringt nix..

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Schon Mal danke für die Antworten.

      Also die Löcher sind nur angetäuscht im Kunststoff also rundherum geschlossen.
      Gibt es eine Möglichkeit den Schalldämpfer zu öffnen um mach nach dem "rechten" zu sehen?
      Hab jetzt auch nur die zwei madeschrauben gesehen zum Befestigen der Rest scheint geklebt zu sein.

      Falls er wirklich defekt ist werde ich mir Mal eure oben genannten Alternativen Mal genauer ansehen.
      Scheinbar habt ihr ja mit den Sachen gute Erfahrungen gesammelt.

      Ich brauche auch noch ein Zielfernrohr habt ihr da Empfehlungen bis 30€?
      Geschossen wird ausschließlich im Keller auf maximal 10m oder weniger.

      Und was mich noch interessiert ist ob der CO2 Adapter von Walther passt also der eckige?

      Gruß jerpil
    • sowas macht man vorsivchtig und dreht den dämpfer dabei das das endstück nicht verkantet. der hat halt kein schraubgewinde sondern ist gesteckt mit nen kleks kleber. das ende mit dem kleinen loch wird da ausgehauen, nicht das mit dem großen 15 mm loch

      meiner ging recht einfach raus.

      gruß edwin
      INVICTUS
    • jerpil schrieb:

      CO2 Adapter von Walther passt also der eckige
      Eigentlich nicht, für die Airmagnum ist der schwarze Umarex-Adapter vorgesehen.
      Mit dem Walther-Adapter gab es hier und da schon Problemchen.
      Beim Holzschaft passt er gar nicht.

      jerpil schrieb:

      Ich brauche auch noch ein Zielfernrohr habt ihr da Empfehlungen bis 30€
      Achte darauf das es auch auf die kurze Entfernung >10 Meter scharf zu stellen ist.
      Mein Sutter 3-7 x 20 kann das, sutter-gmbh.de/Zielfernrohr-3-7x20-Duplex::1686.html
      der kleine Tubus (20mm) ist aber für schlechte Lichtverhältnisse
      (Keller) nicht so gut geeignet.
      Schlechtes Wetter ist wenn die Vögel zu Fuß gehen.
    • MC-81 schrieb:

      jerpil schrieb:

      Ein Gewinde habe ich nicht vorne am Lauf.
      ...wenn Dir der Originale nicht zusagt , dann gibt's ein passenden Adapter bei SWS

      sportwaffen-schneider.de/produ…03_1848/products_id/34055

      und da paßt jeder SD (mit dem Normgewinde der SD) dran ... empfelenswert ist der Weihrauch (den habe ich pers.auch dran) der dämpft den Schall wirklich ...

      sportwaffen-schneider.de/produ…_103_1850/products_id/305

      ...ist mal ein Vorschlag von mir ....
      Wenn du das Ganze günstiger und beim Schalldämpfer sogar noch etwas besser haben möchtest,
      Adapter:
      ebay.de/itm/GunTuff-Air-Arms-S…ksid=p2060353.m1438.l2649 Bei den Adaptern ist SWS leider eine Apotheke :/ .
      Schalldämpfer:
      egun.de/market/item.php?id=6566204 Baugleich mit dem Weihrauch, nur anstatt Kunststoff Innenleben aus Metall ;) .
      Beim Zielfernrohr würde ich ein 4x32 nehmen, mit dem Gamo: amazon.de/Gamo-Zielfernrohr-In…insenschutz/dp/B00H8MP5RQ habe ich gute Erfahrungen gemacht, größere Gläser bekommt man auf 10m nicht scharf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ingo.M ()

    • NC9210 schrieb:

      Der Original-Dämpfer ist nicht mal so schlecht.
      Der Meinung kann ich mich nicht so ganz anschließen.
      gegenüber dem Weihrauch bringt der nur gefühlte 50%...eher weniger.
      An mehreren Gewehren getestet...eigentlich bin/war ich erschrocken,wie laut der sich anhört im Vergleich.
      Und ja - wenn er laut ist,stimmt etwas nicht......er ist nämlich schlecht konstruiert!
    • So hab den Fehler gefunden glaube ich.......

      Hab ihn jetzt offen darin war nichts weiter als ein Schaumstoffrohr das mit klebstreifen umwickelt ist.

      Bekommt man das innen leben nachzukaufen oder kann man da selber was machen?

      Oder ist der neue günstiger?
      Also ich brauche ihn nicht wegen der Lautstärke das ist kein Problem schieße ja die ganze Zeit so bzw mit CO2 Pistole und Knicker. Mir geht's mehr um Optik und haben............. Also wenn man der vorhandenen fixen könnte würde mir das reichen von der Lautstärke her.




      Gruß jerpil
    • Zum Dämpfen braucht es mehrere Expansionskammern.
      Besorg dir im Baumarkt Wellrohr, gibt es in der Elektroabteilung
      zum Kabelverlegen in diversen Durchmessern.
      Das schneidest Du auf ca. 1cm Stückchen.
      Die Unterteilung im SD-Gehäuse sollte mit entsprechenden
      Unterlegscheiben erfolgen. Meist passen Karosseriescheiben
      für 8mm Schrauben. Besser sind Gummischeiben.
      Schlechtes Wetter ist wenn die Vögel zu Fuß gehen.
    • jerpil schrieb:

      Und was mich noch interessiert ist ob der CO2 Adapter von Walther passt also der eckige?
      Auch wenn es öfter Probleme mit dem Ding gibt: Ich nutze das Teil bei meiner AM und habe noch nie Probleme gehabt. Beim Holzschaft passt er allerdings (wie Oldcrow schon geschrieben hat) nicht.
      Scheinbar ist die Funktion bzw Dichtigkeit von dem Adapter reine Glücksache.


      Oldcrow schrieb:

      Zum Dämpfen braucht es mehrere Expansionskammern.
      Besorg dir im Baumarkt Wellrohr, gibt es in der Elektroabteilung
      zum Kabelverlegen in diversen Durchmessern.
      Das schneidest Du auf ca. 1cm Stückchen.
      Die Unterteilung im SD-Gehäuse sollte mit entsprechenden
      Unterlegscheiben erfolgen. Meist passen Karosseriescheiben
      für 8mm Schrauben. Besser sind Gummischeiben.
      Könntest du das zeichnerisch irgendwie verdeutlichen? Ich weiß zwar in der Theorie wie ein Schalldämpfer funktioniert aber die "Montage" des Flexrohrs ist mir neu und nicht ganz klar. Als Elektriker habe ich auf sämtliche Größen Zugriff aber auf den Einsatz im Schalli bin ich noch nicht gekommen.
      Zweite Frage wäre die Zulassung. Die Schallis sind ja auch ge " :F: " t. Darf man da legal dran rumbasteln?
      Schönen Gruß
      Michael

      Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!
    • Oldcrow schrieb:

      Zum Dämpfen braucht es mehrere Expansionskammern.
      Besorg dir im Baumarkt Wellrohr, gibt es in der Elektroabteilung
      zum Kabelverlegen in diversen Durchmessern.
      Das schneidest Du auf ca. 1cm Stückchen.
      Die Unterteilung im SD-Gehäuse sollte mit entsprechenden
      Unterlegscheiben erfolgen. Meist passen Karosseriescheiben
      für 8mm Schrauben. Besser sind Gummischeiben.
      hallo oldcrow könntest du mir das, wie Schütze Benjamin bereits gefragt hat, irgendwie genauer darstellen ich kann mir da auch nichts genaues vorstellen.

      Da ich die Air Magnum mit Polymerschaft habe werde ich dann den CO2 Adapter probieren. Wenn es nicht klappt geb ich ihn zurück.

      Danke