Suche Kopflampe / Stirnlampe mit LED rot und weiss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Kopflampe / Stirnlampe mit LED rot und weiss

      Neu

      Mir ist bewußt, das es schon paar derartige Fragen gibt. Die sind aber schon ein paar Jahre alt und die Lampen gibt es nicht mehr.

      Meine alte Kopflampe ist defekt und ich brauche Ersatz, da die dunkle Jahreszeit immer näher rückt. Rumgeschaut habe ich schon etwas, kann aber keinen konkreten Kandidaten anbieten.

      Bitte, bitte nicht wie in den alten Beiträgen reflexhaft auf den ?60? Punkte Katalog verweisen, warum, wieso und wofür ich die Lampe brauche.

      Ich hole damit meist ein Pferd von der Koppel. Zum primären finden habe ich eine Fenix Lampe die dafür auf 300m locker ausreicht. Einmal rumleuchten und dann aus machen. Wenn ich aber ganz nah am Pferd stehe, brauche ich beide Hände und kann ein weisses Licht nicht gebrauchen, die Pferde rennen dann weg, weils es weh tut, sie können zwar im dunklen besser sehen als Menschen, brauchen aber für die Adaption viel länger. Ich bin dabei nur noch 20cm von den Augen entfernt. Rotlicht hat sich dafür hervorragend bewährt. Ein nicht ganz so kraftvolles weisses Licht brauche ich, wenn ich ein Pferd auf Verletzungen untersuche. Bitte schlagt nicht blaues Licht vor, hat sich nicht dafür bewehrt.

      Ich beschreibe Euch mal die Funktion meiner alte Lampe. Sie war von Petromax und ist etwa 12 Jahre alt.
      Rechte Taste (deutlicher Druckpunkt, mit Handschuhen find und bedienbar) : Lampe geht an, immer mit roter LED und das ist mir wichtig !
      Linke Taste (4cm entfernt von der rechten Taste): drücken , weiss schwach ~1m, drücken, weiss mittel ~5m, drücken, weiss stark ~15m, drücken, weiss mittel blinken, drücken, rotes Licht,....
      Rechte Taste: Aus

      Also bitte nicht sofort Petzl tactikka rgb in den Raum werfen. Die startet mit weiss, was in einer tääääctical Umgebung (und auch am Pferd) in der Dunkelheit lebensgefährlich sein kann.
      Fenix HL60R scheint ebenfalls mit weiss zu starten ?
      Fenix HL15 wäre eine Variante, getrennte Knöpfe für rot und weiss, aber sehr dicht beisammen und verdeckt, wenn die Lampe angeplappt ist ? Hatte ich noch nicht in der Hand.
      An der Petzl Strix, die mit rot startet, empfinde ich als störend, das ich da an einem Knopf drehen muß, der auf der "Schwenkachse" der Lampe liegt und mir zudem noch merken muß ob ich nach links oder rechts drehen muß. Eines ist Aus, das andere ist die nächste Stufe. Zudem kann man sie unbeabsichtigt verrriegeln und entriegeln, was weitere Fummelei bedeutet. Ich habe sie aber noch nicht in der Hand gehabt und sie stellt auch eigentlich die oberste Stufe der Preisscala dar.
      Apropos Fummelei: An meiner Fenix E35UE ist der seitlich liegende Schalter eine Zumutung, mit Handschuhen nicht zu finden und mehrere Senkunden drücken um zum Boost zu kommen, dabei geht die Lampe auch noch aus. Aus ist auch mehrere Sekunden drücken.
      Ich kann am Pferd nicht an der Lampe fummeln, ich trage auch im Sommer meist Handschuhe und es muß fix mit einer Hand gehen....

      So nebenbei, eintauchen in Wasser, Energieversorgung mit AA oder AAA Akkus oder 18650 hab ich alles im Sortiment,...
    • Neu

      Bei farbigen LED-Lampen fällt mir nur diese ein:
      umarex.de/produkte/lampen/taschenlampen/3.7068.html

      Die Lampen von Walther aus der Pro-Reihe sind gut, was auch für die Stirnlampen gilt. Die R-Versionen (alle?) lassen sich simpelst per Mini-USB Buchse aufladen. Aber die Stirnlampen sind nicht farbig. Alternative wäre vielleicht eine nicht zu große (farbige) Taschenlampe und ein Stirnband mit Halterung.
    • Neu

      hi akula, ich benutze die "lupine neo" die ist zwar sehr teuer, aber für jeden zweck das richtige. man kann sie einfach programmieren und so die leuchtmodi einstellen. sie hat nur einen knopf für an, aus und wechsel und sie lässt sich problemlos darauf einstellen mit rotem licht zu starten. außerdem ist sie extrem hell in der höchsten stufe! (7oo lumen) ich benutze sie zum rad fahren, sie gleicht einem autoscheinwerfer.
      der nachteil ist eben der hohe preis, aber mit der lampe hat man was für die ewigkeit...
    • Neu

      Da weiße LED immer aus drei LED grün, blau und rot zusammengesetzt sind und somit zusammen die Gesamthelligkeit wiedergeben, muss man bei einzelnen Farben immer Abstriche in Sachen Helligkeit machen. Meistens ist das auch unwichtig, da farbiges Licht nicht zu weitreichenden Beleuchtung eingesetzt wird.
    • Neu

      Floppyk schrieb:

      Da weiße LED immer aus drei LED grün, blau und rot zusammengesetzt sind und somit zusammen die Gesamthelligkeit wiedergeben, muss man bei einzelnen Farben immer Abstriche in Sachen Helligkeit machen. Meistens ist das auch unwichtig, da farbiges Licht nicht zu weitreichenden Beleuchtung eingesetzt wird.
      Ähhhm. Das ist falsch!

      Weiß wird normalerweise durch Einsatz von gelben Filtern bei blauen LED erzeugt.

      Siehe auch hier oder hier Wikipeter: Weiße LEDs sind meistens blaue LEDs mit einer davor befindlichen gelblichen Lumineszenzschicht, die als Wellenlängen-Konverter wirkt und primär im Bereich der LED-Leuchtmittel Einsatz findet.
    • Neu

      Ingo.M schrieb:

      Kommt immer drauf an wie hell die Lampe sein muss, ich habe hier so ne recht kleine, günstige Kopflampe von Energizer, hat 1 rote und 2 weiße LEDs, ist aber nicht sonderlich hell, zumindest das rote Licht.
      Die hab ich auch, gabs neulich im Betrieb kostenlos.

      bauhaus.info/taschenlampen-mob…1_41635814815&pla_adt=pla

      Wege lassen sich damit nicht ausleuchten, aber für die Arbeit in dunklen Schaltschränken ideal.
      Bilder
      • DSCI0001.JPG

        638 kB, 1.200×673, 1 mal angesehen
      • DSCI0002.JPG

        801,56 kB, 1.200×674, 1 mal angesehen
      • DSCI0003.JPG

        613,49 kB, 1.200×674, 1 mal angesehen
      • DSCI0005.JPG

        606,79 kB, 1.200×673, 1 mal angesehen
      • DSCI0006.JPG

        530,26 kB, 1.200×675, 3 mal angesehen
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PR90 ()

    • Neu

      PR90 schrieb:

      Ingo.M schrieb:

      Kommt immer drauf an wie hell die Lampe sein muss, ich habe hier so ne recht kleine, günstige Kopflampe von Energizer, hat 1 rote und 2 weiße LEDs, ist aber nicht sonderlich hell, zumindest das rote Licht.
      Die hab ich auch, gabs neulich im Betrieb kostenlos.
      bauhaus.info/taschenlampen-mob…1_41635814815&pla_adt=pla

      Wege lassen sich damit nicht ausleuchten, aber für die Arbeit in dunklen Schaltschränken ideal.
      Ja, optisch die Gleiche wie in deinem Link, nur eben die Ausfürung mit 2 weißen und 1roten LED, die Weißen reichen um Nachts Hindernisse am Fußboden vor einem zu erkennen, die Rote ist eher was für den Nahbereich bis Max. 1,5m.
      Dafür ist das Ding sehr klein und leicht, die Batterie hält auch relativ lange.
      Gibt die Energizer Lampen aber auch mit mehr Leistung, meine soll glaube ich 60 lm bringen, gibt aber wohl auch Ausführungen mit bis zu 250 lm
    • Neu

      Die Seo 5 von LED Lenser habe ich, sie ist in der dunkeln Jahreszeit morgens und abends tagtäglich im Einsatz.
      Habe sie mir vor zwei Jahren für Hundespaziergänge gekauft und nutze sie auch beim Werkeln und beim Camping, die Batterielebensdauer ist sehr gut und die Lampe schön klein und leicht. Am liebsten trage ich sie auf einer Kappe.
      Das DING taugt und ist auch sehr hell.
    • Neu

      Dieses: ebay.de/itm/Energizer-Vision-H…216161:g:Z58AAOSw2xRYkG-7
      wäre wohl die hellste Version, die 2 kleinen roten LED´s werden aber auch nicht sonderlich hell sein, aber für 11€ wäre es ein Versuch wert.
      Diese hier: ebay.de/itm/Energizer-Stirnlam…7ea153:g:xVkAAOSw44BYX6TC
      habe ich, habe da damals aber auch nur nen 10er für bezahlt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ingo.M ()

    • Neu

      • NiteCore HC50
      • Nitecore HA20
      • Nitecore HC90
      • Nitecore NU30
      • Fenix HL30
      • Streamlight Sidewinder Compact II
      • Klarus H1A
      • Black Diamond Spot
      • Black Diamond Storm
      • SKILHUNT H02C
      • Fenix HP40H
      • Inova STS
      • LiteXpress Liberty
      • Energizer Vision HD
      • Princeton Tec Vizz
      • Nitecore NU10
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Headhunter66 ()

    • Neu

      Floppyk schrieb:

      Da weiße LED immer aus drei LED grün, blau und rot zusammengesetzt sind und somit zusammen die Gesamthelligkeit wiedergeben, muss man bei einzelnen Farben immer Abstriche in Sachen Helligkeit machen. Meistens ist das auch unwichtig, da farbiges Licht nicht zu weitreichenden Beleuchtung eingesetzt wird.
      Das war in der Anfangszeit mal so. Stimmt aber seit langem nicht mehr. Kenne Jemanden, der die entwickelt und auch Mikroaufnahmen, Schichtaufbau, ... macht.

      Zur Frage:
      Ich würde eine Thruenite Stirnlampe benutzen (die kleine stufenlos dimmbare) und vorne eine Gummiabdeckung mit Yorker Folie / aus rotem Glas draufstehen, falls gewünscht.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Ich kann die fenix hl 60r sehr empfehlen. Die ist super für den Nahbereich (fluter) und hat neben den 5 leuchtstufen der weißen LED noch 2rote die relativ schwach sind. Die Lampe wird via USB geladen und macht bei max Stufe 900 lumen also echt gut Licht für den Nahbereich.
      Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.... komm gehen wir ein Stück
    • Neu

      Agent_orange2001 schrieb:

      Ich kann die fenix hl 60r sehr empfehlen. Die ist super für den Nahbereich (fluter) und hat neben den 5 leuchtstufen der weißen LED noch 2rote die relativ schwach sind. Die Lampe wird via USB geladen und macht bei max Stufe 900 lumen also echt gut Licht für den Nahbereich.
      Hast du das auch gelesen?

      Akula schrieb:

      Die startet mit weiss, was in einer tääääctical Umgebung (und auch am Pferd) in der Dunkelheit lebensgefährlich sein kann.
      Fenix HL60R scheint ebenfalls mit weiss zu starten ?
      Kannst du das mit dem UI der HL60R bestätigen?
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    • Neu

      hallo, sorry das ich erst jetzt antworte. Bin in den Urlaubsvorbereitungen. Also die Lampe schaltet da ein wo man sie ausschaltet. Ein Schalter für alles also click forward um durch die Modi zu switchen.
      Wenn man diesen Schalter kurz drückt zeigt die Lampe den ladestatus an dabei kann auch weisslicht dabei sein.
      Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.... komm gehen wir ein Stück
    • Neu

      che noah schrieb:

      hi akula, ich benutze die "lupine neo" die ist zwar sehr teuer, aber für jeden zweck das richtige. man kann sie einfach programmieren und so die leuchtmodi einstellen. sie hat nur einen knopf für an, aus und wechsel und sie lässt sich problemlos darauf einstellen mit rotem licht zu starten. außerdem ist sie extrem hell in der höchsten stufe! (7oo lumen) ich benutze sie zum rad fahren, sie gleicht einem autoscheinwerfer.
      der nachteil ist eben der hohe preis, aber mit der lampe hat man was für die ewigkeit...
      Die Lampe ist ein absolut erprobtes High-end Produkt!

      lupine.de/produkte/helmlampen



      Hier nochmal die verschiedenen Programmiermöglichkeiten:

    • Benutzer online 1

      1 Besucher