Pinned Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Druckluftwaffen

    • flupp... wrote:

      So gute Schützen sind wir alle nicht, ´s gab ´ne Menge Missis...
      Mädels ... Auf ihn mit Gebrüll! :loki: :laugh:

      Gruß
      Der Doc
      "Lasst mich als ersten starten, dann sehen die Anderen die Stages vorab in Zeitlupe!"
      Mein legendärer Spruch vom CO2CAS 18.05.2019 in Amberg bei der Red River Trail Crew 1968 e.V.
    • Bei dem Grundstück wäre noch zu klären, wie es mit der Befriedung ausschaut!? Die Geschosse dürfen das Grundstück nicht verlassen, so verlangt es das Deutsche Waffengesetz.

      gesetze-im-internet.de/waffg_2002/BJNR397010002.html
      §12 Abs. 4

      In Amberg kann man sowas noch mit dem riesigen Erdwall argumentieren.

      Ich weiss nicht, ob man dort den Schutz des Waldes, der das Ganze Grundstück umgibt, als natürliche Befriedung nutzen kann. Normalerweise nicht wegen Spaziergängern etc. Hier müsste man vielleicht nochmal die Zugänglichkeit zum Grundstück prüfen und schauen, wo welche Wege um das Grubdstück herumführen.

      Gibt es dort irgendwo hohe Mauern oder Holzzäune auf dem Grundstück (2,5 - 3 Meter hoch)?

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Sunset Sam wrote:

      Bei dem Grundstück wäre noch zu klären, wie es mit der Befriedung ausschaut!? Die Geschosse dürfen das Grundstück nicht verlassen, so verlangt es das Deutsche Waffengesetz.
      Der Kollege redet von 12HA das sind 120 000qm.
      Ein 4,5er Projektil fällt nach 180m vom Himmel, wenn wir da in der mitte sind ist das locker.
      Aber nur wenn die Grundstrückgröße stimmt. ;)
      Wie Flupp schon schrieb.
      Das Gelände wäre sicherer als Amberg!
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Es wäre nur schön, wenn in absehbarer Zeit überhaupt irgendwas passiert...

      Die erste Augusthälfte wäre sehr toll, da ist unsere Bude voraussichtlich zu.

      Wenn's wann anders steigt, werde ich mich dennoch versuchen freizuprügeln.


      We have the Fossils - we win!
    • Bei uns im SV ist heute die erste Vorstandssitzung nach den Lockerungen. Hoffe, das es auf der Ranch auch wieder los geht. Im Augenblick sind nur ein paar Mann vor Ort die bauen die Remise...

      Wenn es nach Pullman geht bin ich dabei...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Nosferatu2008 wrote:

      Aber nur wenn die Grundstrückgröße stimmt.
      ...und es relativ kompakt ist, das bedeutet nur eine Kantenänge von 350m beim Quadrat, da werden 180m schon knapp, beim Kreis geht´s gerade. Trotzdem verlangt der Gesetzgeber wie Sam sagt die Einfriedung, das ist schon sportlich, allerdings muß die das Grundstück nur markieren und braucht nicht unüberwindbar sein. Und sicher muß nicht die Außengrenze markiert sein, davon steht nichts im Gesetz.

      Anfang-Mitte August wäre für mich blöd... :(
    • Ich will mich hier mit dem Gesetz jetzt auch nicht aus dem Fenster lehnen, ich wollte damit nur darauf hinweisen, dass auch das beachtet werden muss.

      Vielleicht kann man das auch mit den örtlichen Behörden abstimmen, Gemeinde / Stadt / Polizei !? Die werden einem schon sagen, was dort zulässig ist und nicht.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Was sagt denn die Field Target Fraktion dazu?

      Die meisten Schießplätze beim FT sind doch irgendwo im Freien!? Wie siehts denn dort rechtlich aus und was gibt es zu beachten?

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • Sunset Sam wrote:

      Die meisten Schießplätze beim FT sind doch irgendwo im Freien!? Wie siehts denn dort rechtlich aus und was gibt es zu beachten?
      Das sind aber alles behördlich abgenommene Schießstätten.
      Mit der Ausnahme das Chemnitz einmal im Jahr.
      Mit Genehmigung der Bundeswehr einem Parcour auf einem Truppenübungsplatz aufbauen.
      Auch dort sind Spazierwege drauf und die werden ebenfalls nur mit flatterband abgesperrt.
      Im Fall Ebern und Wernsdorf sind es ehemalige Militärstandorte. Dorsten war schon ein Sportschützenverein der für FT reaktiviert wurde.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Nosferatu2008 wrote:

      Sunset Sam wrote:

      Bei dem Grundstück wäre noch zu klären, wie es mit der Befriedung ausschaut!? Die Geschosse dürfen das Grundstück nicht verlassen, so verlangt es das Deutsche Waffengesetz.
      Der Kollege redet von 12HA das sind 120 000qm.Ein 4,5er Projektil fällt nach 180m vom Himmel, wenn wir da in der mitte sind ist das locker.
      Aber nur wenn die Grundstrückgröße stimmt. ;)
      Wie Flupp schon schrieb.
      Das Gelände wäre sicherer als Amberg!

      flupp... wrote:

      Nosferatu2008 wrote:

      Aber nur wenn die Grundstrückgröße stimmt.
      ...und es relativ kompakt ist, das bedeutet nur eine Kantenänge von 350m beim Quadrat, da werden 180m schon knapp, beim Kreis geht´s gerade. Trotzdem verlangt der Gesetzgeber wie Sam sagt die Einfriedung, das ist schon sportlich, allerdings muß die das Grundstück nur markieren und braucht nicht unüberwindbar sein. Und sicher muß nicht die Außengrenze markiert sein, davon steht nichts im Gesetz.
      Anfang-Mitte August wäre für mich blöd... :(

      Sunset Sam wrote:

      Was sagt denn die Field Target Fraktion dazu?

      Die meisten Schießplätze beim FT sind doch irgendwo im Freien!? Wie siehts denn dort rechtlich aus und was gibt es zu beachten?

      Nosferatu2008 wrote:

      Sunset Sam wrote:

      Die meisten Schießplätze beim FT sind doch irgendwo im Freien!? Wie siehts denn dort rechtlich aus und was gibt es zu beachten?
      Das sind aber alles behördlich abgenommene Schießstätten.Mit der Ausnahme das Chemnitz einmal im Jahr.
      Mit Genehmigung der Bundeswehr einem Parcour auf einem Truppenübungsplatz aufbauen.
      Auch dort sind Spazierwege drauf und die werden ebenfalls nur mit flatterband abgesperrt.
      Im Fall Ebern und Wernsdorf sind es ehemalige Militärstandorte. Dorsten war schon ein Sportschützenverein der für FT reaktiviert wurde.
      google.com/maps/@50.3581205,6.…6z/data=!3m1!1e3?hl=de-DE

      Herr Hof ist auf 500 m fällt leicht auf 400 m ab hinter zwei Tipis und denn rund Platz geht es steil Bergab da kommt lange kein Weg das kann man auf Karte sehen das gehört auch zum
      Hof ein Vorschlag war man das dort unten machen könnt Der Weg der dort unten vorbei für ist am schwitzhüttenplatz. In der Jagd Saison sind die Wege auch nicht begehbar

      The post was edited 3 times, last by chippewa lady ().

    • Habe gerade erfahren, das es Freitag wieder auf der Ranch mit Einschränkungen (Mundschutz, Liste führen....) los geht. Sobald der Mundschutz aufgehoben wird und 100 Personen erlaubt sind können wir loslegen...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Ich freu mich mehr als Du.

      So. :D

      Unsinn... Ich renne hier wieder Kornkreise in den Teppichboden. Und stapel all das Zeugs zusammen, das ich euch mitbringen will... Und Zigarren und sonstige Belustigungsutensilien...

      Langweilig wird mir so schnell also nicht... Kann es kaum erwarten, euch wieder alle zu sehen! Und eventuell auch mal Sunset Sam and Company!


      We have the Fossils - we win!
    • 100 Personen sind schon in Bayern im Außenbereich erlaubt seit Mittwoch, allerdings noch mit Abstand und Mundschutz....
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)