Tägliche kleine offene Wettkämpfe für zwischendurch!!

    • New

      Der Mann sagte auch:

      Die Absicht, daß der Mensch glücklich sei, ist im Plan der Schöpfung nicht enthalten.


      :D
      LG Oliver

      Diana Stormrider, Weihrauch HW30S, HW35
      Umarex H&K G3 6mm, Umarex Glock 17 Gen5 6mm CO2

      ... und ich lächelte und es kam schlimmer!
    • New

      Kriegshammer wrote:

      Der Mann sagte auch:

      Die Absicht, daß der Mensch glücklich sei, ist im Plan der Schöpfung nicht enthalten.


      :D

      Zu seiner Zeit stellte Weihrauch ja auch noch hauptsächlich alte Scheibenbüchsen, Fahrräder und Nähmaschinenteile her!

      :n17: Hätte Freud je mit einer HW97k geschossen, hätte er das mit dem Schöpfungsplan vielleicht nochmal überdacht!!! *lol*
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • New

      Hallo Oliver,
      Ein zwei Mal wollte ich meine HW auch schon am nächsten Baum zerschmettern.
      Aber ich schieße lieber Preller.PCP ist irgendwie wie Licht einschalten :) .
      Aufgelegt bekomme ich kein vernünftiges Trefferbild hin . Darum schieße ich auch im FT
      Sitz. Und es ist gleichzeitig Training. Die Woche hab ich Mal die Feder entfettet .Dachte dann
      bin ich nicht mehr so anfällig auf Temperaturschwankungen im Wettkampf.
      War aber nicht so toll. Auf den BR Scheiben siehst du jeden Fehler.Und das war nicht möglich
      ein brauchbares Ergebnis hin zu legen. Also Feder wieder raus und gefettet. War ein Unterschied
      wie Tag und Nacht. Mit dem super exakt gleich halten empfinde ich nicht so als problematich.
      Im Training Stelle ich manchmal am paralaxe Rad auf ein Ziel scharf und drücke gleich ab und es fällt
      Trotzdem. Wenn es natürlich früh beim einschießen kalt ist und du schießt mit dicker Jacke,
      Solltest du die auch an lassen. Auch wenn es warm wird.

      Gruß Mirko
    • New

      Sind die Richtigen laut Liste 10m Preller.

      EDIT:

      Sledge Hammer 1970 wrote:

      Aufgelegt bekomme ich kein vernünftiges Trefferbild hin .

      Das Problem hab ich auch. Immer wieder ausreißer. Ich bilde mir ein das es besser wird wenn ich mich wirklich auf einen gleichmäßigen Anschlag konzentriere.
      Wie schon geschrieben sind alle Schussbilder schlagartig besser geworden also ich das Material im Schießsack getauscht habe.... glaube Prellerschießen hat doch was mit Voodoo zu tun.


      reinwan1 wrote:

      Unfallchirurg wrote:

      Freuds Zitat
      Der Typ soll nicht dumm rumlabern, sondern schießen!In welchem Verein ist der denn Mitglied?



      :D
      Ich glaube der gehört irgend einer US Miliz an. :whistling: Die geben auch immer wirres Zeug von sich.
      LG Oliver

      Diana Stormrider, Weihrauch HW30S, HW35
      Umarex H&K G3 6mm, Umarex Glock 17 Gen5 6mm CO2

      ... und ich lächelte und es kam schlimmer!
    • New

      Sledge Hammer 1970 wrote:

      Dachte die C2 sind die richtigen??
      :P Du gehörst dem Status "Fortgeschrittene" an...
      Für dich gilt B2! :D

      Nein im Ernst, die B2 sind besser fürs Training! :thumbup: Zumindest im FT-Sitz! Knieend oder Stehend möchte ich die jetzt auch nicht unbedingt mit dem Prellerklotz und 50x beschießen!

      Gruß
      Frederik
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • New


      Da kann man dann die Oberflächengüte der Zielscheibe mit beurteilen?

      Die letzten Tage hab ich eigentlich nur auf 6mm und 10mm Ziele meiner Biathlonanlage in FT-Sitz trainiert damit ich mich nicht mehr über die Scheiben aufrege.
      Grad komm ich noch mal aus dem Keller. Auf die C2 Scheiben mache ich jetzt so 2500-2700 Punte. Die Scheibe ist also schlechter. Was demotivierend ist - ich versuche wirklich alles gleich zu machen. Subjektiv mache ich das auch einmal landet der Schuss mittig und einmal reiße ich den zweiten Ring ohne zu wissen warum. So kann man leider auch nicht an einer Besserung arbeiten.
      Die Waffe ist es nicht. Auf die zweite große Scheibe hab ich 15 Schuss gesetzt... läuft. Moment mal... der Schütze ist aber auch der Selbe... was für mich dann wirklich an Voodoo grenzt.


      LG Oliver

      Diana Stormrider, Weihrauch HW30S, HW35
      Umarex H&K G3 6mm, Umarex Glock 17 Gen5 6mm CO2

      ... und ich lächelte und es kam schlimmer!
    • New

      Unfallchirurg wrote:

      Sledge Hammer 1970 wrote:

      Dachte die C2 sind die richtigen??
      :P Du gehörst dem Status "Fortgeschrittene" an...Für dich gilt B2! :D

      Nein im Ernst, die B2 sind besser fürs Training! :thumbup: Zumindest im FT-Sitz! Knieend oder Stehend möchte ich die jetzt auch nicht unbedingt mit dem Prellerklotz und 50x beschießen!

      Gruß
      Frederik

      Kriegshammer wrote:

      Da kann man dann die Oberflächengüte der Zielscheibe mit beurteilen?

      Die letzten Tage hab ich eigentlich nur auf 6mm und 10mm Ziele meiner Biathlonanlage in FT-Sitz trainiert damit ich mich nicht mehr über die Scheiben aufrege.
      Grad komm ich noch mal aus dem Keller. Auf die C2 Scheiben mache ich jetzt so 2500-2700 Punte. Die Scheibe ist also schlechter. Was demotivierend ist - ich versuche wirklich alles gleich zu machen. Subjektiv mache ich das auch einmal landet der Schuss mittig und einmal reiße ich den zweiten Ring ohne zu wissen warum. So kann man leider auch nicht an einer Besserung arbeiten.
      Die Waffe ist es nicht. Auf die zweite große Scheibe hab ich 15 Schuss gesetzt... läuft. Moment mal... der Schütze ist aber auch der Selbe... was für mich dann wirklich an Voodoo grenzt.



      Wenn du die FBR Scheiben übereinander legst kommst du zum gleichen Streukreis wie auf der rechten Seite.
      Denk ich zumindest. Bei den Scheiben fällt das bloß mehr auf weil immer nur ein Schuss zu sehen ist.

      Gruß Mirko
    • New

      Jein. Bei der großen sind zwei Schuss dabei die den Ring reißen bei 15 Schuss.
      Bei der C2 Scheibe sind es 11 von 30.
      Bei der großen Scheibe hätte ich auch noch x Schuss mehr machen können und es hätte keiner den zweiten Ring gerissen.
      Bei der C2 kommt es immer mal vor das ich den Außenring reiße.
      LG Oliver

      Diana Stormrider, Weihrauch HW30S, HW35
      Umarex H&K G3 6mm, Umarex Glock 17 Gen5 6mm CO2

      ... und ich lächelte und es kam schlimmer!
    • New

      Kriegshammer wrote:

      Jein. Bei der großen sind zwei Schuss dabei die den Ring reißen bei 15 Schuss.
      Bei der C2 Scheibe sind es 11 von 30.
      Bei der großen Scheibe hätte ich auch noch x Schuss mehr machen können und es hätte keiner den zweiten Ring gerissen.
      Bei der C2 kommt es immer mal vor das ich den Außenring reiße.

      Das liegt meiner Meinung nach daran, dass man eher kleinste Haltefehler beim Wechseln der Spiegel macht, als wenn man sich ständig auf einen Haltepunkt in quasi der selben Position konzentriert!
      Ich merke das auch vom Wechsel ganz rechts zurück nach ganz links.
      Wenn ich im FT-Sitz dann schon "fühle" irgendetwas passt nicht beim Druck des Ellenbogens auf dem Knie oder der Druck der Wange an der Schaftbacke ist minimal anders, dann verreißt man eher!
      Wenn man das merkt; absetzen, Position neu einrichten und weiter.
      Dann sind die Ergebnisse meiner Erfahrung nach, wenn sonst alles passt, auch besser!
      Ich beschieße auch momentan immer mal wieder die B2 und dort wird das ganze noch deutlicher! Ein minimaler Haltefehler, Abzugfehler oder was auch immer und mit der 100 wirds knapp!

      :thumbup: Die Scheiben sind ein super Training für zu Hause! Schade, dass ich sie erst jetzt entdeckt habe!

      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -