Tägliche kleine offene Wettkämpfe für zwischendurch!!

    • Ich habe 2 hw 35 und 2 hw 77 .
      Die HW 35 ist echt präzise das war mein Jugend gewehr, man gewöhnt sich schnell daran und kann präzise damit treffen. Sie ist etwas leichter und handlicher als die hw 77. In Walnuss Holz ein tolles Stück in jeder Sammlung. :D
    • Ferrobell wrote:

      kevin231o wrote:

      Hw30 wäre mir schon zu klein ich bin mir unschlüßig. Evtl auch garnichts. 95/98 wäre mir dann doch momentan zu teuer.
      Schade das du so weit weg wohnst von mir! ( Wohne zwischen Bremen und Hannover )Sonst hätte ich dich eingeladen bei uns im FT- Verein zu schießen und du hättest mal in Ruhe alle Modelle testen können. :)
      Vielleicht wäre eine HW 50 etwas für dich, weil die schon etwas erwachsener ist als die HW 30, sich aber trotzdem sehr sanft schießen lässt.

      Wichtig bei den kleineren Modellen ist aber der Rekord- Abzug, den du an dem "S" erkennst.
      Den kennst du ja schon aus deiner HW 77 und der ist deutlich besser als der M II Abzug.
      Gibt es die hw50s auch mit einem 1/2" UNF gewinde, so wie die hw35k?
      Beim Schneider gibt es nämlich zwei Modelle mit Sd, aber ist.ivht beschrieben ob sie das Gewinde besitzt :(

      Das Gefühl Haben-Wollen ist schlimm
    • Hallo @kevin231o

      Die HW 50S gab es vor einigen Jahren auch in der "K" Version mit Kurzlauf und UNF-Gewinde.

      Momentan bietet sie aber kein Händler mehr an.

      Um hier nicht zu weit ins OT abzudriften kannst du dich hier einmal belesen:

      Weihrauch: Modellpalette Knicklauf LG

      dort hatte ich eine kurze Übersicht über die Knickerpalette von Weihrauch geschrieben.
      Wenn du noch Fragen hast, passen sie auch gut dort in den Thread. :thumbup:

      PS:
      Das 50S Modell mit Schalli bei SWS besitzt lediglich einen Aufsteckschalldämpfer bei normaler Lauflänge. Ich rate von dieser Schalldämpferlösung ab.

      Hier die 50S mit Kurzlauf und Kompensator:



      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Heute Regen und Wind... also nach Dennis (Nachbar) der hat ne große Scheune und wenn die Pferde draußen sind darf ich da hier und da mal testen.
      Also fast Laborbedingungen.... kurz vor der Handballpeinsamkeit :(
      DIe HW97K "TbT" scheint die JSB Exact 4,51 zu mögen.

      da probier ich gar nicht erst weiter :)
      "don`t eat the yellow snow" (Frank Zappa) .... "why not? it could be beer" (Chrissikofski)
      " It don't mean a thing if it ain't got a spring "

      ...too many air rifles!
    • Heute Morgen im Verein BR25 mit der Anschütz 9015 BR geschossen.
      Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich nicht zufrieden, war halt verdammt windig.



      209 Ringe, ergibt einen Schnitt von 8,36.

      Im Anschluss habe ich noch das Haenel 312 ausgepackt und eine Runde FBR25 geschossen.

      Das hätte ich mir sparen können, das Ergebnis war unterirdisch schlecht.
      Das lag aber nicht am Gewehr sondern am Schützen. Das 312er habe ich schon lange nicht mehr geschossen und das hat sich bitter gerächt. ;(

      Das Ergebnis werde ich aber einreichen, da ich ab 19. Januar im Urlaub bin und daher in dem Monat nicht mehr zum schießen komme.
      Gruß
      Andreas







      Nüchtern betrachtet war besoffen besser ....
    • Habe mich heute Nachmittag etwas der crosman 1077 meiner Freundin gewidmet

      die erste Scheibe

      10 meter stehend jeweils 12 Schuß
      Mosquitos zf 4x32 Weihrauch gold

      Danach habe ich die Schaftbacke mit Sand gefüllt. Und den Abzug entgratet etwas verschliffen und geölt. Die Magazine haben auch etwas Öl bekommen.

      Die ausgeschnittene Scheibe zeigt das Ergebnis nach dem Abzugstuning.
      Images
      • IMG_20200112_162558.jpg

        156.62 kB, 768×1,024, viewed 7 times
      • IMG_20200112_164302.jpg

        73.38 kB, 1,024×645, viewed 6 times
    • Habe danach noch einmal die hw 45 in die Hand genommen.
      Nicht das die wieder beleidigt ist und zickig wird wenn sie zulange im dunklen Koffer liegt. :D

      8 meter stehend mosquitos 10 schuss

      Wer sich über das pink wundert habe mir eine Rolle pinke Klebekreise Plottern lassen.
      Die klebe ich oft zwischen die Scheiben oder drüber.
      Die Größe entspricht der 10 hier mal Foto der ganzen Scheibe mit Aufkleber
      Images
      • IMG_20200112_173419.jpg

        124.84 kB, 770×1,024, viewed 7 times
      • IMG_20200112_173233.jpg

        168.9 kB, 1,015×1,024, viewed 6 times

      The post was edited 1 time, last by Dome% ().

    • Diana 75, Hawke Airmax 4-12x40 AO
      9m, sitzend, aufgelegt

      Erst mit Laserhilfe grob ausgerichtet, dann eine Lg-Scheibe zum einschießen und dann die kleine Scheibe hier.......geht doch
      Images
      • 20200112_180405.jpg

        414.92 kB, 1,024×970, viewed 13 times
      Gruß Dirk

      Toujours en vedette - Allzeit bereit
    • HW100 vs. Diana Skyhawk

      HW100 Ergebnisse: HW100 5x6 JSB 4,52mm 0,547g 12.01.20.pdf

      HW100 Resümee:




      Diana Skyhawk Ergebnisse: Diana Skyhawk 5x6 JSB Exact 4,52mm 0,547g 12.01.20.pdf

      Diana Skyhawk Resümee:




      Die HW100 geht sonst deutlich besser aber durch den im vergleich zur HW100 schweren Abzug der Skyhawk wohl zu viel kraft beim HW100 Abzug angewandt :D
      Aber trotzdem noch ein deutlicher Sieg der aber auch zu erwarten war....... ^^ Von der Präzision wird die Skyhawk der HW100 nie das Wasser reichen können aber trotzdem ein tolles Teil die kleine, es macht Spass sie zu schiessen. :thumbup:
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Heute habe ich eine gebrauchte Walther LGV bekommen.
      Der optische Zustand ist super. Anscheinend wurde sie auch schon mal restauriert.
      Die Brünierung ist richtig Top.

      Leider wurde sie nur von Außen restauriert. Die inneren Werte müssen noch optimiert werden.
      Mit RWS Superdome macht sie nur 4,6 Joule.

      Also ist wohl eine neue Feder und eine neue Kolbendichtung fällig.
      Dafür lässt die LGV sich aber Butterweich spannen! ;)

      Weil ich die Präzision testen wollte, habe ich eine UTG Bug Buster 3-9x32 montiert.

      Geschossen habe ich auf 10m aufgelegt mit JSB Express 4,52.
      Hier jeweils 10 Schuss
      Und hier je 1 Schuss.

      :D Sie ist noch nicht ganz so präzise wie meine HW 30 aber das kommt bestimmt noch.
      Erstmal müssen Feder und Dichtung erneuert werden und dann muss ich schauen, welche Diabolo's am besten laufen. Dann wird sie bestimmt sehr gut treffen.
      Planlos geht mein Plan los.
    • Ferrobell wrote:

      Der optische Zustand ist super. Anscheinend wurde sie auch schon mal restauriert.
      Die Brünierung ist richtig Top.
      Glückwunsch........ :thumbsup: :thumbsup:

      Die sieht richtig toll ausl
      Sieht man auch sehr selten in solch einem Zustand. Viel Spaß mit der LGV.
      Da ja diese Walther ehemalige Matchwaffen waren, auch mal Dia´s in 4,49 Testen. Die Läufe waren sehr exakt auf 4,50 zugeschnitten.
      Meine LG55 Bj. 1960 will auch keine Übermaß-Dia´s. Am besten 4,49- 4,50 RWS Flachkopf oder die H&N in 4,49mm
    • reinwan1 wrote:

      Du bist wohl der Rattenfänger von Hameln für Luftgewehre.
      Dir laufen die Dinger wohl anscheinend nach ... :roll:

      :thumbup:
      Irgendwie ist das so!
      Es gibt so viele Gewehre, die ich schon immer mal haben wollte und plötzlich liegt eines davon vor meiner Nase, was gerade zu verkaufen ist. :whistling:

      Eigentlich wollte ich mein Bestand ja abbauen, aber für jedes Gewehr was ich verkaufe kommen wieder 2 Neue dazu! ?(



      KenwoodTR wrote:

      Glückwunsch........
      Dankeschön! :)

      KenwoodTR wrote:

      Da ja diese Walther ehemalige Matchwaffen waren, auch mal Dia´s in 4,49 Testen. Die Läufe waren sehr exakt auf 4,50 zugeschnitten.
      Meine LG55 Bj. 1960 will auch keine Übermaß-Dia´s. Am besten 4,49- 4,50 RWS Flachkopf oder die H&N in 4,49mm
      Probiere ich mal aus. :thumbup:
      Planlos geht mein Plan los.

      The post was edited 1 time, last by Ferrobell ().

    • Moin, ich hab es getan....., ich habe mir eine gebrauchte FWB LP C20 gekauft. Nach einigen Probescheiben zum Griff- und Visier einstellen denke ich mal die Ergebnisse können sich für einen Laien sehen lassen. Geschossen wurde auf 10m freihändig mit einer Hand. Mir geht es erst mal darum das ich alle 10 Schuß regelmäßig ins Schwarze bekomme. Ich bleibe am Ball und lass es euch wissen: