Tägliche kleine offene Wettkämpfe für zwischendurch!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallöchen zusammen.
      Nochmal AP20, 10 Meter, stehend, aufgelegt.
      30 Schuss RWS BASIC.
      Die zwei Ausreißer könnt ich mich in A...beißen. :evil:
      Images
      • Screenshot_20190911-222525_TargetScan.jpg

        85.87 kB, 485×1,024, viewed 7 times
      • Screenshot_20190911-222552_TargetScan.jpg

        97.07 kB, 485×1,024, viewed 4 times
    • Ich kenne @Ferrobell und ich weiß genau, dass er es nun wirklich nicht nötig hat, hier mit Schusskarten zu bescheißen. Finde eine solche Aussage unter aller Sau. Dann würde ich bei meinen Ergebnissen ja auch bescheißen. Das liegt mir aber fern. Ich habe ähnliche Ergebnisse mit meiner HW30S.
      Das können auch einige hier bestätigen, da die HW30S schon von anderen hier im Forum geschossen wurde. Hier mal mein bestes Ergebnis damit. 10 meter, 10 Schuss.
      Images
      • 20190703_174823.jpg

        192.81 kB, 1,024×768, viewed 15 times
      • 20190703_174858.jpg

        105.38 kB, 1,024×768, viewed 12 times
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Nachtrag:
      Hier eine Karte, die der @Unfallchirurg mit meiner HW30S geschossen hat. Sogar auf 12 meter. Also ist es kein außergewöhnliches Ergebnis, mit der Weihrauch.
      Sie kann eben Loch in Loch.
      Wenn andere Schützen das eben nich hinkriegen, muss es ja nicht direkt unglaubwürdig sein. So und nun back zum Thema, kleine offen Wettkämpfe :thumbsup:
      Images
      • 20190215_112747.jpg

        180.69 kB, 1,024×576, viewed 19 times
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • ... Ist wie hier bereits auch erwähnt wurde, als geübter Schütze, mit passenden Rundkopfdias, sauber eingestelltem Abzug und einer gut abgestimmten HW30 möglich!

      Jeder, der was anderes behauptet hat salopp gesagt einfach keine Ahnung!

      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Heute Abend mal ohne Bild, die Handy Kamera ist auf der Arbeit heute verstorben.
      Ist halt schlecht wenn man sich mit Schwung auf die Linse setzt ... :S

      BR25 mit der Diana Stormrider ergab 204, Schnitt 8,16 Ringe.
      Das war trotz optimalen Bedingungen, 19 Grad und kaum Wind, nicht wirklich gut.

      :/
      Gruß
      Andreas







      Nüchtern betrachtet war besoffen besser ....
    • reinwan1 wrote:

      Heute Abend mal ohne Bild, die Handy Kamera ist auf der Arbeit heute verstorben.
      Ist halt schlecht wenn man sich mit Schwung auf die Linse setzt ... :S

      BR25 mit der Diana Stormrider ergab 204, Schnitt 8,16 Ringe.
      Das war trotz optimalen Bedingungen, 19 Grad und kaum Wind, nicht wirklich gut.

      :/
      Hallo Andreas,

      :thumbup: Ich finde es ja trotzdem Klasse, dass du so fleißig deine BR25 Einheiten durchziehst!!!

      Eine schöne LG-Disziplin!

      Gruß
      Frederik
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Danke Frederik!

      Normalerweise schieße ich seit 30 Jahren nur Kurzwaffen. Sprich Sportpistole und alle möglichen Großkaliber, sporadisch ohne großen Erfolg noch LuPi.

      Hier durch das Forum bin ich, mehr oder weniger, auf das HW 30 gestoßen.
      Kaum zu glauben, damals mit 56 Jahren habe ich mir mein erstes Luftgewehr gekauft. Kam mir ja als alter Esel schon ein wenig kindisch vor ... :|

      Das HW 30 mit ZF hat mir aber derart viel Spaß bereitet, da habe ich Blut geleckt.
      Die nächste Anschaffung war ein FWB 300 S, ebenfalls mit ZF.

      Nur, welche Disziplinen schießt man damit?

      Anfangs hatte ich HFT in´s Auge gefasst, gesundheitlich ist mir das aber leider nicht mehr möglich.

      Durch Tante Google bin ich auf diese Video gestoßen: Air Rifle Benchrest

      Das wars!

      Anfangs wirklich viel Lehrgeld gezahlt, macht mir aber ungeheuer viel Spaß.

      Wie heute Abend.
      Alleine auf dem Stand, super Wetter, hoch konzentriert auf das Ziel und das ganze ohne Stress.
      Das hat fast schon was meditatives, ein günstiger Kurzurlaub.

      Die nächste Investition ins BR25 ist schon getätigt, warte halt noch auf die Auslieferung des Gewehrs.

      Es wäre halt schön wenn sich mehr Schützen für das BR25 erwärmen könnten, in dieser Diziplin ist man doch relativ einsam.
      Gruß
      Andreas







      Nüchtern betrachtet war besoffen besser ....

      The post was edited 1 time, last by reinwan1: Schreibfehler entfernt ().

    • Ich habe heute bei meiner neuen / gebrauchten HW 30 S, mit langen Lauf, einen Präzisionstest gemacht.
      Das Gewehr ist noch Original. Lediglich die Feder habe ich erneurt.

      Geschossen wurde auf 10m, je 10 Schuß aufgelegt.
      Mit JSB Exact in verschiedenen Kopfmaßen und einmal mit H&N FTT 4,51.

      Ich bin ja gespannt, wie sich die Präzision verändert, wenn ein paar Dinge optimiert werden.
      Es sollen engere Federführungen und eine andere Kolbendichtung verbaut werden.
      Dann noch die Klinken vom Abzug polieren und ein Tuning- Züngel verbauen.

      Heute können auch Laien erkennen, das es mehr Schüsse waren. :winke:
      Planlos geht mein Plan los.
    • New

      Kenwood TR, besser geht es wirklich nicht! :thumbup:

      Ich kann da heute nicht ganz mithalten.

      Ich habe heute bei meiner grauen HW 30 den SWS- Schalldämpfer etwas modifiziert.
      Das das Innenleben sehr billig ist, mit 4 Unterlegscheiben und ein paar Plastik- Schlauch- Stücken,
      habe ich mir selber eine paar Scheiben aus POM gedreht und mit etwas Lochblech und Dämmmaterial eingesetzt.

      Die Original Unterlegscheiben haben 8mm Lochdurchmesser und ich habe 6mm Lochdurchmesser genommen.

      Oben Rechts auf dem Bild sieht man den Original- Inhalt.

      Weiter unten meine Eigenkreation.

      Weil ich wissen wollte, ob die Präzision sich verändert, habe ich einen zweiten Schalldämpfer von SWS, der noch den Original- Inhalt hat, mit meinen modifizierten verglichen.
      Der Silberne ist noch Original und der Schwarze ist modifiziert.


      Bei dem Schusstest konnte ich feststellen, das der modifizierte Schalldämpfer etwas leiser ist.
      Die Präzision hat sich auch minimal verbessert.
      Geschossen habe ich auf 10m aufgelegt, je 10 Schuss mit H&N FTT 4,51 und mit JSB Exact 4,51.


      Ich werde den Test mit meiner Schwarzen HW 30 nochmal wiederholen, weil die noch etwas präziser ist, als meine Graue HW 30 S.

      Mir ist aber schon aufgefallen, das das Schußgeräusch etwas leiser geworden ist, durch die Modifizierung.
      Planlos geht mein Plan los.
    • New

      Ferrobell wrote:

      Ich habe heute bei meiner grauen HW 30 den SWS- Schalldämpfer etwas modifiziert.
      Das das Innenleben sehr billig ist, mit 4 Unterlegscheiben und ein paar Plastik- Schlauch- Stücken,
      habe ich mir selber eine paar Scheiben aus POM gedreht und mit etwas Lochblech und Dämmmaterial eingesetzt.

      Die Original Unterlegscheiben haben 8mm Lochdurchmesser und ich habe 6mm Lochdurchmesser genommen.
      Ich weis jetzt nicht genau was Du da an Dämmmaterial verwendest, sieht aber ziehmlich Luftig aus.
      Verwende mal dicken Filz, und so gut wie möglich dick wickeln.
      Vielleicht in der Mitte nur eine längere massive Feder mit 6-7mm Innenmaß auf ganzer Länge und da den Filz rumwickeln.
      Habe ich mal gemacht. Filz hat hohes Dämmvermögen.
    • New

      So ein 10m Streukreis ist geil und man bekommt es nicht jeden Tag hin. Aber so was besonderes ist es jetzt nicht und erst Recht nichts womit man schummeln muss.

      Ferrobell, allein dass die "Störenfriede" nie irgendwo anzutreffen sind wenn gemeinsame Schießen oder Wettkämpfe angesagt sind sagt schon viel aus. Klar, das ist nicht jedermanns Sache solche Veranstaltungen, aber dann darf ich den Mund auch nicht zu voll nehmen. Ein Video kann ich so lange drehen bis es passt.

      Ich hab dich erst einmal live erlebt und wenn ich es richtig in Erinnerung hatte, hast du abgeräumt, ich kauf dir das Ding ab 8)
    • New

      Eisenschwein wrote:

      So ein 10m Streukreis ist geil und man bekommt es nicht jeden Tag hin. Aber so was besonderes ist es jetzt nicht und erst Recht nichts womit man schummeln muss.
      Ich gebe dir da vollkommen Recht!
      An manchen Tagen setzt man sich hin und schafft so einen Streukreis.
      Danach versucht man mehrere Tage hintereinander, das Ergebnis zu wiederholen und schafft es nicht.
      Schummeln ist aber unehrenhaft und man bescheisst sich selber.

      Eisenschwein wrote:

      Ich hab dich erst einmal live erlebt und wenn ich es richtig in Erinnerung hatte, hast du abgeräumt, ich kauf dir das Ding ab
      Ja, in Kölschhausen beim Hessen- Open! Da musste ich mit Thomas ins stechen!
      Hatte den Tag die Diabolo's irgendwie in's Ziel gezittert. ;)

      Eisenschwein wrote:

      Ferrobell, allein dass die "Störenfriede" nie irgendwo anzutreffen sind wenn gemeinsame Schießen oder Wettkämpfe angesagt sind sagt schon viel aus. Klar, das ist nicht jedermanns Sache solche Veranstaltungen, aber dann darf ich den Mund auch nicht zu voll nehmen.
      Man muss sich nur die Video's anschauen ( die ich bis Vorgestern gar nicht kannte ).
      Das sind einfach nur Plinker, die auf Lederjacken, Wärmflaschen und Glühbirnen schießen.
      Das hat mit Schießsport nichts zu tun.
      Ich glaube auch nicht, das derjenige schon mal auf einen richtigen Schießstand war.
      Die richtig guten Schützen hauen so einen Streukreis 20x hintereinander raus mit ihrem Matchgewehren.
      Die Aussage, das so etwas nicht möglich sei, zeugt von größter Unwissenheit, wenn man doch schon so lange im Luftgewehrsport unterwegs ist.
      Wahrscheinlich hatte er auch noch nie ein Matchgewehr gesehen.
      Aber ich vergaß ja, er ist nur ein Plinker ....
      Planlos geht mein Plan los.
    • New

      Ferrobell wrote:

      Die richtig guten Schützen hauen so einen Streukreis 20x hintereinander raus mit ihrem Matchgewehren.
      Jep, vielleicht vergisst der Norbert, dass es hier um's aufgelegte Schießen geht. Die Profis können das Freihand. Nicht umsonst gibt's beim LG und KK 10,X Wertungen. Wenn ein Gewehr solch eine Grundpräzison nicht hat und Trefferbilder größer als diese auf 10m fabriziert, dann brauch das Ding sportlich nicht einsetzen und kann es für Dosen etc. nehmen.