Neues Hw35 krumm/schief?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Hw35 krumm/schief?



      Guten Tag, ich bin neu hier und möchte mich für das schöne Forum bedanken. Ich habe mir ein neues Hw35 gekauft. Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden, jedoch ist mir aufgefallen, das der Lauf leicht "krumm"nach unten ist. Ich hoffe auf dem Foto ist ersichtlich was ich meine. Es wäre super wenn ihr mir helfen könnt, ob das normal, oder ein defekt ist? Gruß
    • also der Lauf ist krumm aber du bist mit der Qualität zufrieden.

      Wo ist dann das Problem wenn du zufrieden bist?

      Was glaubst du denn was normal ist?
      Gerader Lauf oder krummer?
    • Also erst mal glaube ich dass ein Top Craft Lineal eher krumm ist als ein HW Lauf. ^^

      Aber wenn es so ist, ist die Abweichung ja minimal, ich weiß, dürfte auch nicht sein, wenn es die Präzision aber nicht beeinflusst und sonst alles in Ordnung ist, könnte man noch drüber hinweg sehen.
      Gruß, Patrick.


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Hallo,

      also wenn der Lauf wirklich so schief wäre wie auf dem Bild gezeigt kann die Waffe nicht einwandfrei Schiessen,

      denn jetzt müsste man erstmal wissen auf welcher Distanz wurde bisher mit der HW35 geschossen.......??

      Kann man evtl. mal Schussbilder zu sehen bekommen?

      Ist ein Zielfernrohr montiert oder schiesst du mit offener Visierung?

      Du sagtest du bist hier neu bist, aber hast du schon Erfahrungen mit Luftgewehr schiessen sammeln

      können oder ist es komplett Neuland für dich?? Um die Parallelität eines Laufes vernünftig messen

      zu können braucht es schon etwas besseres als das Aldi Lineal..........
      Gruss
      Markus :thumbsup:
    • Danke für die vielen Antworten. Das "neu" bezog sich nur auf das Forum. Ich selber bin seid über 10 Jahren im Schießsport aktiv. Überwiegend aber mit scharfen Waffen. Gemessen habe ich mit einem Haarwinkel und einer Richtplatte. Mit dem guten Aldi Lineal ist das beste Foto entstanden. Geschossen wurde bis jetzt mit offener Visierung auf 10-30m. Dabei war das Trefferbild auch voll ok (Foto von Scheibe reiche ich nach).
    • Bruchpilot75 schrieb:

      also wenn der Lauf wirklich so schief wäre wie auf dem Bild gezeigt kann die Waffe nicht einwandfrei Schiessen,
      ich hab schon ein FWB300 gesehen mit deutlichem S im Lauf, hat trotzdem für gute Ergebnisse bei Field Target Meisterschaften gereicht.
      "I'm trying to bring danger back in to rock 'n' roll and there are no limits and no laws and I break down every barrier put in front of me till the day I die."
      GG Allin
    • das Bild ist eigentlich für die Tonne und hilft in keiner Form.
      Das einzige was ich erkenne das das Gewehr auf der Seite liegt und Licht unten durchscheint, somit ist der Lauf zur Seite verbogen.
      So stellt man aber auch keinen krummen Lauf fest. Du hast doch irgendwie das ganze Gewehr hingelegt.
      Leg nur den Lauf auf eine gerade Oberfläche wie Küchenplatte, und dann schau seitlich zwischen Platte und Lauf, dann siehst anhand des Korns wohin die Biegung geht.
      Ich frag mich schon wieder was manche bisher im Leben dazu gelernt haben.
      Das hat mir mein Opa schon im Kindergartenalter beigebracht wie man einen Rundstab auf gerade Ausrichtung kontrolliert.
    • Das Bild ist doch richtig gut geworden. Man sieht deutlich, dass das Lineal vorne und hinten anliegt und in der Mitte ist ein Lichtspalt. Der Lauf ist außen also krumm. Da bei Weihrauch alle Läufe vor dem Einbau gerichtet werden (siehe Bild) und das Gewehr gut schießt, gehe ich außerdem davon aus, dass die Laufseele dennoch gerade ist. Ich sehe daher keine Probleme bei dem Gewehr.

      "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

      Wegbeschreibung zum: :D FT-Team :W: iesloch :D
    • hey ho :D Nochmal, das Foto mit dem Lineal war nur zur Veranschaulichung und ließ sich am besten Fotografieren. Wie oben schon beschrieben, habe ich den Lauf auf einer Richtplatte und Haarwinkel überprüft. Schief/krumm ist er definitiv. Die eigentliche Frage ist nur, was von der Aussage des Händlers"das passiert durchs spannen, ist normal" zu halten ist.
    • @urgel
      so einen Kommentar müsste man doch glatt negativ bewerten können.
      Wenn das Licht unten durchscheint, ist Lauf zur Seite verbogen ?(
      Mann o Mann wo Leben nur manche?


      :bash:
      „Unter hundert guten Bekannten ist nur ein wahrer Freund.“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HW45Wolf ()