Interview mit einem Diabolo

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Interview mit einem Diabolo

      Die Idee ist nicht von mir.
      Die hatte ich heute früh im Forum aufgeschnappt und dachte,
      ja, so ein Interview sollte mal gemacht werden.
      Auch wenn es kein Video ist, vielleicht regt es den Filmer an,
      etwas irgendwie in der Art umzusetzen.
      --------

      Ich: Hallo erstmal, Du bist also ein sogenanntes Diabolo.
      D: Und wer bist Du? Mich kennt ja fast jeder.

      Ich: Nana, nicht gleich einschnappen. Ich bin ein Mensch, wenn du weißt,
      was das ist und mache jetzt mit dir ein Interview.
      D: Tut das weh?

      Ich: Nö, du musst mir nur ein paar Fragen beantworten.
      D: Na dann mal los, wie findest du meinen Kelch?

      Ich: Zu dem kommen wir später. Du bist also ein Rundkopfdiabolo?
      D: Na und? Gefällt dir das nicht?

      Ich: Ich mein ja nur, es gibt doch auch noch andere.
      D: Ja, die Familie ist groß. Da gibt es noch die Flachköppe und die Spitzköppe. Und ich glaube auch,
      dass es da noch welche ohne Kopp gibt. Aber gesehen hab ich von denen noch keinen.

      Ich: Wozu seid ihr eigentlich gut?
      D: Blöde Frage, in deinem Essen bekommen wir dir sicher nicht. Aber ernsthaft, so richtig weiß ich es auch nicht.
      Aber man hat mir erzählt ... wie findest du meinen hübschen Kelch?

      Ich: Was hat man dir erzählt?
      D: Dass ein wunderschöner Flug auf uns wartet, erst durch ein Rohr, naja wenn es sein muss,
      da werden wir schön in Drehung versetzt und dann ...

      Ich: Und dann?
      D: Dann knallen wir entweder auf ein Stück Pappe und machen da ein Loch rein,
      oder wir knallen auf etwas anderes, das dann umfällt. Schau mal, mein Kelch, ist der hübsch?

      Ich: Dagegenknallen! Das findest du schön?
      D: Schon mal in den Spiegel geschaut? Wie gefällt dir mein ...

      Ich: Werd mal nicht anzüglich. Ja, der Kelch ist hübsch, wozu brauchst du den?
      D: Keine Ahnung, Vielleicht um schön auszusehen?

      Ich: Na, da wird sich wohl einer etwas mehr gedacht haben?
      D: Ihr denkt zuviel. Hoffentlich wird der hübsche Kelch nicht in dem dummen Rohr zerknittert.

      Ich: Ich vermute, der wird ganz schön gepresst, wenn ihr in Drehung versetzt werdet.
      D: Das könnte dir so passen, aber das gibt sich sicher wieder während des Fluges. Ich freu mich schon.

      Ich: Worauf freust du dich?
      D: Auf den Flug und auf die Landung. Wenn ich dann irgendwo gegenknalle und alle bewundern mich.

      Ich: Ich glaube nicht, dass du da bewundert wirst.
      D: He?

      Ich: Weißt du, wie du dann aussiehst?
      --------

      Nachdem ich dem Diabolo erklärt hatte, dass es als formloser Bleiklumpen endet,
      sprach es kein Wort mehr mit mir, lag einfach nur noch traurig so rum,
      bis ich mich schweren Herzens entschloß, den Lauf abknickte und es in das kleine Loch hineinschob.
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • Hi Oblatixx.

      Es kann aber auch als Bleigießfigur enden, ... Es muß nicht als formloser Bleiklumpen entsorgt werden. ;)

      Gruß Play.
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Ja, sicher, aber von entsorgen war auch nie die Rede.
      Diabolo -- Bleiklumpen -- neue Figur
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • ich habe das Ding heut morgen auch gelesen und bin am überlegen wie man es am besten umsetzt für ein Kurzfilm ;) Ma gucken wer es schneller macht AirGhandi ich oder vielleicht jemand ganz anderes :P
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg

      Albert Einstein wrote:

      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen
      Youtube
    • Ha, ihr habt mein Avatar interviewt :D

      Ich weiß gar nicht mehr war das war, ein netter User hat mir den Diabolo mal erstellt.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Oh Gott was habe ich da nur angestellt als ich von Interview mit einem Diabolo anfing. Sgt Elias dein Avatar wäre dafür fast perfekt dazu noch einer mit ner Baskenmütze einer mit nem Bowler (für den Rundkopf)
      Ich hasse Linux was für ein Dreck
      Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht!
      (Abraham Lincoln)

      Schreibfehler by Spracherkennung meines Smartphones.
    • HWJunkie wrote:

      Wir wäre es mit einer Podiumsdiskussion zwischen Vertretern der verschiedenen Diabolosorten?
      Thema "Gibt es ein Leben nach dem Einschlag?"
      Ich denke schon drüber nach ... :D
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • moin .
      also wie ich damals meinen steckschuß in der hand hatte, und operiert wurde, sagte derchirurg irgendwann : aah, da haben wir ja den teuflichen diabolo.....

      das wäre das mögliche ende einer horrorversion des filmes :D

      gruß edwin