Haenel 312 Umbau

    • Haenel 312 Umbau

      Hallo,

      mein Name ist Philipp und ich habe mich neu hier angemeldet, stiller mitleser war ich schon eine ganze Weile. Ich möchte euch gleich mein umgebautes Haenel 312 vorstellen. Das Gewehr habe ich aus dem Bestand eines Schützenvereins gekauft. Es war in desolatem Zustand, der Schaft war zerkratzt und das System und der Lauf mit Rost übersäht. Am, Gewehr habe ich folgendes geändert:

      - System revidiert mit neuer Kolbendichtung, gereinigt und gefettet
      - Schaft abgeschlliffen, neu gebeizt und lackiert
      - Süstemhülse und Lauf von der (rostigen) Brünierung entfernt und in blanker Metalloptik belassen
      - Korntunnel entfernt
      - Laufmantel aus Edelstahl
      - Diana "Bullseye" ZF inkl. Montage für die 9mm Schiene
      - Knieschoner auf dem Schaft, damit das Zielen komfortabler wird

      Geschossen wird damit bis auf 20 m. Mehr gibt das Grundstück nicht her. Die Schießergebnisse sind hervorragend, das Gewehr kann sicher mehr als ich 8)

      Als nächstes wird die einteilige Spannschiene von Egun verbaut.

      Ich hoffe, das Gewehr gefällt dem Einen oder Anderen. :thumbsup:

      Beste Grüße Philipp
      Bilder
      • DSC03714.JPG

        794,62 kB, 5.456×3.632, 49 mal angesehen
      • DSC03715.JPG

        565,16 kB, 5.456×3.632, 29 mal angesehen
      • DSC03720.JPG

        612,61 kB, 3.632×5.456, 35 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gutze ()