Grüne: Ernährung muss teurer werden (aus dem WaffR-Thread)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Grüne: Ernährung muss teurer werden (aus dem WaffR-Thread)

    -Alex- wrote:

    Die Öko-Pocken / Birkenstock Sandalen und Jutesackträger -werden aber keine Ruhe geben. Alles was Spaß macht, Motorrad/PKW fahren, angeln, schiessen usw. vermiesen die einen. Auch die Natur "pur" kann sehr gefährlich sein. Wenn ich daran denke, dass man auf einen Stück Kacke auch ausrutschen kann..................................;-)
    Nicht vergessen Kantinen sollen an 4 Tagen die Woche Vegie und an einem Tag Vegan anbieten. Gesundsheitstseuer auf Zucker aber keine Kennzeichnung bei Lebensmitteln. Statt Naschwaren sollen Kinder nur noch Karotten und Spinat fressen. Erhöhung bei den Lebensmittelpreisen damit das Essen geschätzt wird obwohl es Menschen gibt die nicht wissen wie sie ihren Kühlschrank fühlen sollen.
    “Tomorrow is the most important thing in life. Comes into us at midnight very clean. It’s perfect when it arrives and it puts itself in our hands. It hopes we’ve learned something from yesterday.” John Wayne

    Schreibfehler by Spracherkennung meines Smartphones.
  • Unterernährung sei wohl das geringste Problem der Unterschicht, wusste schon der Sarrazin und wenn ich mich umsehe hat der recht.
    Diana 23, Diana 75 ZOS 10-40x50, Walther LGV (alt) Hawke Airmax 4-12x40, HW30S Eagle Eye 6-18x50, HW50S UTG 4x32, HW97, HW 70, Legends C96, Walther LGV (2012) Bushnell Elite 4200 8-32x40
  • @ Pandur Kannst du dir noch gesunde Lebensmittel leisten wenn der Preis dafür so hoch steigt wie zb die Künast fordert? Nur um es dir mal vor Augen zuführen. 1 Kg Äpfel würden dann etwa 15 € kosten das Kilo Rindfleisch 75 € sogar für ein Brot würdest du mit 15 bis 20 € dabei sein.

    Nicht jeder hat ein Anwalt oder Ärchitekten Gehalt zum Leben. Es gibt etliche die Aufstocken müßen um über die runde zu kommen aber manche hier sind so Sozialblind das es einen erschreckt.
    “Tomorrow is the most important thing in life. Comes into us at midnight very clean. It’s perfect when it arrives and it puts itself in our hands. It hopes we’ve learned something from yesterday.” John Wayne

    Schreibfehler by Spracherkennung meines Smartphones.
  • Jhary wrote:

    Nicht jeder hat ein Anwalt oder Ärchitekten Gehalt zum Leben.
    Mensch, Jhary, in welchem Universum lebst Du denn?

    Gerade bei den Anwälten und Architekten knabbern viele Freiberufler am Existenzminimum, vgl. z. B. m.tagesspiegel.de/berlin/harte…armutsgrenze/1636710.html

    Die wenigsten Juristen starten mit 80.000 EUR brutto p.a. in internationalen Großkanzleien. Die verbeamteten Volljuristen starten als Richter oder Staatsanwälte mit der Hälfte, aber auch das sind nur die wenigen Prädikatsabsolventen. Die große Masse der Absolventen muss sehen, wie sie sich verdingt.
    "Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und dem Menschen doch das Kostbarste stehlen: Die Zeit."(Napoleon Bonaparte)
  • Ok Nehmen wir Politiker Diäten den die sind mit nichts zu rechtfertigen und extrem überzogen. Besonders wenn man sich ansieht wie da Bestechu.. äh Beratungshonorare und Buchungen für Reden bezahlt werden.
    “Tomorrow is the most important thing in life. Comes into us at midnight very clean. It’s perfect when it arrives and it puts itself in our hands. It hopes we’ve learned something from yesterday.” John Wayne

    Schreibfehler by Spracherkennung meines Smartphones.
  • pandur wrote:

    100 Euro im Monat reichen locker für eine Person zum Nahrungsmittelerwerb.
    :bash:
    In welchem Traumland lebst Du denn?
    Ich möchte mal sehen, wie Du das hinbekommst ohne Mangelerscheinungen! :wogaga:
    Das sind 3,22€ am Tag!
    Für Frühstück, Mittagessen und Abendbrot!
    Ne, is klar!

    Aber mit genau solchen Fantasien kreieren unsere Politiker ihre Gesetze!

    Viele Grüße

    Thorsten
  • pandur wrote:

    100 Euro im Monat reichen locker für eine Person zum Nahrungsmittelerwerb.
    Selbst Aufstocker/ Hartzis/ Studis und weiß der Geier wer sollten das finanziell hinbekommen.
    du leidest unter Realitätsverlust!

    Wir brauchen zu dritt 550€ im Monat nur fürs Fressen, und da ist nur normales zeugs dabei, noch nicht mal Taback mit eingerechnet.
  • Bastelfreak wrote:

    In welchem Traumland lebst Du denn?
    Ich möchte mal sehen, wie Du das hinbekommst ohne Mangelerscheinungen!
    Das sind 3,22€ am Tag!
    Für Frühstück, Mittagessen und Abendbrot!
    Ne, is klar!

    Aber mit genau solchen Fantasien kreieren unsere Politiker ihre Gesetze!

    Soll ich mit dir zum Aldi oder Lidl gehen? Dann zeige ich dir wie man den Wagen vollknallt und richtiges Essen kocht.
    Kartoffeln, Nudeln, Reis, Obst, Gemüse. Gesund und vollwertig.

    100 Euro im Monat. Das reicht.
    Jeder der von beispielsweise Bafög gelebt hat, weiss das.
  • Schrotty wrote:

    Aber Jahresgehälter in Millionenhöhe für Sportler oder Aufsichtsratmitglieder sind in Ordnung ?
    Ist es nicht !
    Das Gehaltsgefüge in Deutschland bewegt sich schon seit ewiger Zeit jenseits von gut und böse und da wird sich auch so schnell, wenn überhaupt, in dieser Gesellschaftsordnung nichts ändern. Bleibt nur ein Trost, Leben und Gesundheit sind nicht käuflich und auch für die Zeitgenossen hat das letzte Hemd keine Taschen.