Suche Schreckschusswaffe zur SV

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • mistermister wrote:

    Quick, die Tests auf Youtube und hier sind doch nicht aussagekräftig!
    Auch wenn dein Post zumindest mit einem Augenzwinkern geschrieben wurde,
    sollte man nicht ausser Acht lassen, dass es bei Massenfertigungen eine erhebliche Zahl an Ausreissern geben kann.
    Etwas Gewöhnungsbedürftig finde ich allerdings die Entwicklung hin zum engagierten Privattester (Bananenware).
    Imho wäre das in erster Linie die Aufgabe des Herstellers . . . 8)
  • Olja wrote:

    EnemyTarget wrote:

    Olja wrote:

    EnemyTarget wrote:

    - Auch in der Straßenbahn, Bus, Zug kannst du damit probleme bekommen.
    Warum ?. Quelle ?
    Weil dort das Hausrecht gilt.
    AGB des VBB Berlin-Brandenburg

    § 3
    (1) Personen, die eine Gefahr für die Sicherheit oder Ordnung des Betriebes oder für die Fahrgäste darstellen, sind von der Beförderung ausgeschlossen. Soweit diese Voraussetzungen vorliegen, sind insbesondere ausgeschlossen
    1. Personen, die unter Einfluss alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel stehen,
    2. Personen mit ansteckenden Krankheiten gemäß Infektionsschutzgesetz,

    3. Personen mit Waffen, die unter das Waffengesetz fallen, es sei denn, dass sie zum Führen von Waffen berechtigt sind,
    4. Personen, die Gewaltbereitschaft zeigen bzw. Gewalt ausüben,
    5. verschmutze und/oder übel riechende Personen.

    ... es sei denn, dass sie zum Führen von Waffen berechtigt sind

    Der KWS berechtigt mich zum Führen!, ausgeschlossen da, was im KWS steht ;^)
  • Ich hab den Antrag heute abgegeben. Der Beamte meinte was von 4-8 Wochen Bearbeitungszeit 8| :wacko:

    So groß ist meine Stadt gar nicht grad' mal ~300.000 Mann ^^ Hats bei euch auch solange gedauert? In einem anderen war die rede von 2-3 Wochen ;( :D

    Auf was sollte man beim Waffenkauf achten, wenn man sie in der Hand hält? Ich versuch mal die Woche zu einem Laden zu fahren, und einpaar erst mal zu betrachten.

    Welche Sachen sind ein nogo? Wie kann man die vor Ort auf ihre Funktionsweise testen?

    Wenn ich z.B. ein Handy kaufen möchte, gehe ich in MM und probiere es dort aus. Wenn es hängt und die CPU nicht mitspielt, beschau ich ein anderes Modell.
  • rich21 wrote:

    ...Ich versuch mal die Woche zu einem Laden zu fahren, und einpaar erst mal zu betrachten...
    ... Wie kann man die vor Ort auf ihre Funktionsweise testen?

    Wenn ich z.B. ein Handy kaufen möchte, gehe ich in MM und probiere es dort aus. Wenn es hängt und die CPU nicht mitspielt, beschau ich ein anderes Modell.
    Einfach die für dich interessanten Modelle vorlegen lassen, Kartuschen laden und los ballern. Die Ladenbesitzer freuen sich immer ganz doll wenn etwas Leben in die langweilige Bude kommt.
    Was studierst du denn so?
    Das Böse begleitet die Humangeschichte. Es ist nicht heilbar, nicht umerziehbar, nicht wegfinanzierbar. Es ist die tragische Bedingung der menschlichen Freiheit, man kann es nur abschaffen, wenn man den Menschen abschafft.
    Eugen Sorg
  • Chrisbeard wrote:

    Einfach die für dich interessanten Modelle vorlegen lassen, Kartuschen laden und los ballern. Die Ladenbesitzer freuen sich immer ganz doll wenn etwas Leben in die langweilige Bude kommt.



    Am besten noch ihrgenwas religöses rufen dabei, kommt immer gut an.... :thumbsup:


    Was man nicht macht im Laden:

    Waffe auf Personen richten.
    Beim Abschlagen, wenn möglich den Hahn mit dem Fingern bremsen.
    Munition laden.
    Mit Schießgeräuschen durch den Laden rennen....

    Mein Video Kanal: Quicksvideos


    Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!

    The post was edited 2 times, last by quickmic ().

  • Chrisbeard wrote:

    rich21 wrote:

    ...Ich versuch mal die Woche zu einem Laden zu fahren, und einpaar erst mal zu betrachten...
    ... Wie kann man die vor Ort auf ihre Funktionsweise testen?

    Wenn ich z.B. ein Handy kaufen möchte, gehe ich in MM und probiere es dort aus. Wenn es hängt und die CPU nicht mitspielt, beschau ich ein anderes Modell.
    Einfach die für dich interessanten Modelle vorlegen lassen, Kartuschen laden und los ballern. Die Ladenbesitzer freuen sich immer ganz doll wenn etwas Leben in die langweilige Bude kommt.Was studierst du denn so?
    Wirtschaftswissenschaften an einer Uni


    MC-81 wrote:

    rich21 wrote:

    Welche Sachen sind ein nogo? Wie kann man die vor Ort auf ihre Funktionsweise testen?
    ..bevor zum Händler fährst , kannst Dir schon mal im Netz 3-4 Modelle suchen die zu Dir passen , dann die Händler anrufen ob die Waffen im Laden zu testen sind - und gut iss - :whistling:
    Gute Idee


    quickmic wrote:

    Chrisbeard wrote:

    Einfach die für dich interessanten Modelle vorlegen lassen, Kartuschen laden und los ballern. Die Ladenbesitzer freuen sich immer ganz doll wenn etwas Leben in die langweilige Bude kommt.

    Am besten noch ihrgenwas religöses rufen dabei, kommt immer gut an.... :thumbsup:
    die Schlagzeilen verlinke ich dann nächste Woche, wenn ich aus U-Haft raus bin
  • rich21 wrote:


    Auf was sollte man beim Waffenkauf achten, wenn man sie in der Hand hält? Ich versuch mal die Woche zu einem Laden zu fahren, und einpaar erst mal zu betrachten.
    Erstmal gute Entscheidung. :thumbup: Nimm dir ne Liste deiner Auswahl mit. Wenn du die Dinger vor Ort siehst, wirst du schnell merken, welche Modelle alles nicht zu gebrauchen sind, weil du gar nicht weißt, wie du diese Monster verdeckt tragen sollst. Das wird die Mehrheit sein. Meine Auswahl hatte sich da bereits auf 2 Modelle reduziert. Zoraki 914 und RG88. Die 914 in Reality war mir einfach zu fett und die RG hat mir besser (weil schlanker) gefallen. Dann ist es Geschmackssache. Andere werden mit P22, 906, oder 914, HW's usw. glücklich, jeder wie er will. Testen kannst du nicht, denn du willst sie wahrscheinlich mit Reizgas betreiben. Dazu habe ich noch keine Aussage oder Tests zur Zuverlässigkeit gesehen, jede Kartuschenmunition verhält sich eben anders. Allesfresser in Punkto Knallpatronen könnte aber ein Indiz auf die Zuverläsigkeit sein.
  • Die beiden Favoriten von mir:
    Record 15-9 Pistole. Klein, leicht und die hat sich an Silvester bestens verhalten.
    HW88 Revolver: Keine Frage.... da hat man was fürs Leben an Qualität und Zuverlässigkeit.

    Den Rest der 9mm R und P.A.K hab ich nur noch zum Spaß. Aber letztendlich hätte es auch bei den beiden oben genannten bleiben können.

    Ach ja..... meine 6mm. Die RG300, die RG3, die RG46 sind kein Spaß sondern meine absoluten Lieblinge für Silvester.

    The post was edited 3 times, last by Felsenbirne ().