passender schalldämpfer für umarex morph 3x gewehr ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :thumbup:
      Wenn Du den Adapter hast und ihn mit Schalli getestet hast......berichte doch mal bitte !!!

      Bleibt zum Beispiel die Präzision erhalten.......?!?
      Das würde mich sehr interessieren...leider ist mir seinerzeit mein Lauf(-mantel) beim Basteln/Experimentieren kaputt gegangen....
      Ich finde die Morph sonst echt nicht schlecht...habe noch die Pistole mit Anschlagschaft...ZF und SD-Adapter (Pistole)
      Mit den 30 Schuß ist doch cool.......mit eingeschraubtem Lauf ist sie aber deutlich stärker,für meine Bedingungen aber zu laut.....
    • Ja so habe ich das auch in etwa wie du..Pistole mit Schaft und frontgriff ..wahlweise mit oder ohne sd und dass teil macht schon Laune finde ich auch. Hab noch die hk mp5k pdw die ist auch ganz schön zu schießen allerdings nicht so die stärkste aber auch relativ präzise für rundkugel bb.
      Danach gab es die morph mich hatte das Konzept interessiert ausserdem hieß es das sie ziemlich genau schießt und auch gut Druck hat. Das mit der vo schraube zur Regulierung finde ich auch klasse wenn ich such zugeben muss schiesse die eigentlich generell auf maximal Stärke.
      Na klar werde ich berichten wenn ich eine Lösung bzüglich meines kleinen grossen Problems gefunden habe die für mich funktioniert. Falls wer noch tipps hat bezüglich tuning (legal natürlich) freue ich mich auch sehr drüber. Ist ja schon ne ältere Waffe und eventuell habt ihr da schon eure Erfahrungen gemacht.
      Tolles forum hier ..macht spass LG Mario
    • hi forum,

      ich habe eben meine morph mit co2 bestückt und wollte ein paar feierabend schüsse abgeben also sd drauf und los ..
      aber als ich geschossen habe merke ich plötzlich das nichts rauskommt es ploppt zwar und druck ist drauf allerdings klimpert das bb danach in der waffe herum und ich kann dieses herausschütteln ...jemand ne ahnung woran das liegt ?
      Das letze was ich damit gemacht habe ich hatte eine co2 wartungs Kapsel verschossen und sie danach nicht mehr benutzt kann es damit zusammen hängen das da noch zu "feucht" innen ist ? Sorry für die noob fragen andauernd ich gelobe Besserung ...
      Lg Mario

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mvponline ()

    • Sgt_Elias schrieb:

      Bringt ein Schalli bei den Rundkugeln was? Kann mir vorstellen das die schon mal im Schalli innen anecken.
      Also so stark streuen die nun auch nicht, die 20cm durch den Schalli schaffen sie schon noch berührungsfrei. :D

      Aber die Zeit der Morph scheint abgelaufen, kein SD Adapter mehr erhältlich und die Waffe selbst ist auch überall ausverkauft.
      Schade, da könnte man sich einen schön kompakten Funplinker im Leshiy-Stil draus basteln.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Die nächste Schwierigkeit wird es sein, überhaupt erst mal eine Morph zu bekommen... :D

      Überall Ausverkauft, und Umarex produziert die ja angeblich nicht mehr. :|
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Neu

      Ein Hoch aufs Picatinny-Rail. :thumbsup:

      Ich überlege die ganze Zeit wie ich da eine erhöhte Schaftbacke basteln kann. Da könnte ich zwar was mit Carbon machen, aber das wird zu teuer für die Plempe. Und eine andere Schaftkappe wäre auch nicht übel.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Neu

      PR90 schrieb:

      Ein Hoch aufs Picatinny-Rail. :thumbsup:

      Ich überlege die ganze Zeit wie ich da eine erhöhte Schaftbacke basteln kann. Da könnte ich zwar was mit Carbon machen, aber das wird zu teuer für die Plempe. Und eine andere Schaftkappe wäre auch nicht übel.
      Lasse ruhig die Ideen sprudeln, ich bin gespannt und überall wo die Möglichkeit zur optischen Veränderung besteht wird bei mir immer was gemacht.
    • Neu

      Thema Farbgebung schoss mir auch schon durch den Kopf. Hab mir gedacht ich bau sie mal auseinander damit man die beiden Außenschalen besser lackieren kann. Aber empfehlen kann ich das nicht. Die Abzugsmechanik zusammen zu halten und die beiden Hälften wieder zusammen zu setzen ist ein ganz schönes gefrickel. Die Konstruktionen von Umarex erinnern mich manchmal an billiges Spielzeug. Wartungsfreundlichkeit gleich null, die äußere Hülle hält alles zusammen...

      Dann lasse ich sie erst mal schwarz, vielleicht später mal eine Teillackierung. Oder Camotape.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Neu

      Ein netter Fakt am Rande.

      Das Design der Morph ist nicht zu 100% aus dem Mist von Umarex gewachsen.
      Die Morph ist tatsächlich eine Replika! :D

      Das scharfe Modell kommt von Beretta, wurde bereits 2002 vorgestellt und hört auf den Namen U22 Neos. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um eine KK-Pistole.

      Wer hätte das gedacht. 8|


      Und die U22 gab es damals auch als Carbine Kit, also wie die Morph 3X. Das Design des Hinterschaftes hat Umarex einfach komplett übernommen, nur der Vorderschaft sieht anders aus.

      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PR90 ()

    • Neu

      Bingo
      Für diesen Hinterschaft existiert eine Schaftbacke und sogar eine dickere Schaftkappe.



      Die Teile sind natürlich nicht mehr zu finden, würden wahrscheinlich auch nicht passen und wären zu teuer.
      Aber schön das mal gesehen zu haben.
      Gruß Patrick


      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • Benutzer online 1

      1 Besucher