WOM Gewinner Februar 2017

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • WOM Gewinner Februar 2017

      Herzlichen Glückwunsch
      Magnum Opus

      Dein tolles Foto mit den außergewöhnlichen schönen Revolvern hat gewonnen, erzähl und doch mal was über das Foto und zu den abgebildeten Sachen.

      Gruß, David

      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Sowas... mein Vater würde sagen `ich bin übergerascht!´

      Tja... als ich beie Marine war hatte ich schon mal einen 7,5"-Revolver - brav buntgehärtet und mitternachtsblau. Der war tatsächlich ein sechsschüssiger .45er und hat auch fleißig an Sylvester rumgeröhrt. Und es war gar kein Aufwand, den zu putzen.
      Passend dazu hatte ich einen Colt Dragoon, der den anderen fast zierlich wirken ließ. Irgendwie sind die zwei aber verschüttgegangen, was mich immer noch nervt.
      Nunja... Westernwaffen sind was ganz besonderes - obwohl ich sagen muss, daß ein 11,3mm-Gasser-Revolver auch was wäre...
      Diese Kiste ist eigentlich für 1872 Open Tops gedacht (wovon ich ebenfalls ein Paar habe - aber die sind bei Weitem nicht so `alt´...), aber ich dachte mir, daß man sie für dieses Bild gut hernehmen könnte - ich bin der Meinung, daß der Hintergrund wenigstens etwas zum Motiv passen sollte. Aber an passenden alten Sachen herrscht hier kein Mangel.

      Wo wir bei alten Sachen sind - ich muss schon sagen, diese wirklich antiken Luftgewehre und -pistolen von euch sind ja wohl wirklich der Hammer! Kenne die eigentlich nur aus solchen Kupferstich-Katalogen von vor dem Krieg... Sowas habe ich noch nie live gesehen...

      Ja, der Hintergrund... Zu diesem Behufe (und auch für diverse andere Gelegenheiten) habe ich gerne Kunstfelle, verschiedene Holzplatten und sogar eine `Steinplatte´, die eigentlich als Aquariumshintergrund gedacht ist am Start. Da ich weder eine hochwertige Fotoausrüstung noch das dazu passende Wissen habe, ist dies alles reine Hand(y)arbeit.
      Und die zwei Revolver habe ich bei verschiedenen Gelegenheiten auf eGon abgegriffen - sie sind nicht das einzige Paar gleicher Waffen, wie schon gesagt. Ob Akimbo nun realitätsnah und praktikabel ist, oder nicht - es ist cineastisch und extrem posig. Und noch posiger sind dann natürlich solche Shinies mit weißen Griffen. :)

      Und ich bin immer noch Requisiteur. :)
      Bekennender Jason-King-Fan.
    • Mönsch dass seh ja jetzt erst! Cons to you and well done! :thumbup:
      Das Böse begleitet die Humangeschichte. Es ist nicht heilbar, nicht umerziehbar, nicht wegfinanzierbar. Es ist die tragische Bedingung der menschlichen Freiheit, man kann es nur abschaffen, wenn man den Menschen abschafft.
      Eugen Sorg