Red Dot + Zielfernrohre von 2 Euro bis 130 Euro

    • Neu

      Ich habe mein Glas November 2015 geordert und just auch in dem Monat durch ein Benke geschaut. Das mit Sicherheit älter war. Die anderen Gläser waren alle 2016. Mittlerweile halte ich natürlich eher die Augen auf nach besseren. Warum?
      Ganz klar hab ein Big Nikko und werde mich wohl eher nicht verschlechtern wollen. Derzeit liebäugle ich mit Sightron S3, S&B, oder Hawke Sidewinder ED. Aber klar ist ne andere Klasse dennoch würde ich dem Benke Sport den Vorzug vorm Ritter geben.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Zitat: Albert Einstein
    • Neu

      Bruchpilot75 schrieb:

      Und wo war da der unterschied den du festgestellt hast?
      Das Gravierende ist das viele dieser Rittergläser unter 10m nicht scharf werden, meines inklusive. Dann Milchige Randschärfe ab 20m bei max Vergrößerung. Meines geht da noch.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Zitat: Albert Einstein
    • Neu

      Und hat einer Erfahrungen mit den beiden Futang?

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Neu

      Da darf man sich keinen Illusionen hingeben - die kommen
      alle aus der gleichen Fabrik. Streuung ist zufällig. Und wenn
      ein Anbieter seinen Namen drauf schreiben lässt kann er auch
      nix mehr auswählen oder zurückgeben. Allenfalls noch in den
      Schrott schmeißen. Eins von 20 - möglich; jedes 3. aber sicher
      nicht - dann würden die anderen zu teuer.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Neu

      NC9210 schrieb:

      die kommen
      alle aus der gleichen Fabrik.
      Das ist vermutlich so und die Fertigungsqualität dürfte dementsprechend gleich (schlecht) sein.
      Dann hängt es am Deutschen Importeur und seinen Qualitätskontrollen die miese Ware auszusortieren. Wenn man aber direkt oder bei nebulösen eBay Händlern bestellt, entfällt aus das und damit steigt die Wahrscheinlichkeit Schrott zu bekommen. Möglicherweise wird auf diesen Wegen die vormals aussortierte Ware verkauft.
      Ich will mich nicht ständig ärgern müssen, wenn ich beim jedem Durchblick an die falsche Sparsamkeit und dem Fehlkauf erinnert werde. Dann spare ich lieber bis es zum besseren ZF reicht. Es muss ja nicht immer beste Ware sein, aber notfalls kann ich dann auch dem Deutschen Hersteller bzw. Importeur auf die Füße treten.
      Prinzipiell gibt es sehr gute Ware aus China. Aber wenn man absurd billig kauft, ist die Qualität dementsprechend und man darf da auch nicht viel erwarten. Da muss man sich nichts vor machen.
    • Neu

      Floppyk schrieb:

      Dann hängt es am Deutschen Importeur und seinen Qualitätskontrollen die miese Ware auszusortieren.
      Glaubst du wirklich daß jemand die 100€-Gläser selektiert?
      Also ausser den Kunden natürlich ;)
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Neu

      Bruchpilot75 schrieb:

      Und diese anforderungen erfüllen die Benke Gläser gegenüber dem Ritter aus der selben Baureihe?
      Die durch die ich durchgesehen habe ja.
      Und ich habe mein Ritter auch noch bei Herrn Benke bestellt. Ich hab nun nicht gerade Ritter vor der Haustür wo ich mal kurz reinschauen kann. Ich sag mal mein Glas ist für den Preis OK. Aber nicht mehr.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen Zitat: Albert Einstein
    • Neu

      Bruchpilot75 schrieb:

      Ich bin jedenfalls sehr zufrieden damit, aber das ein grosser unterschied zwischen den beiden Anbietern besteht kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.......
      Stimmt. Gleicher Preis bedeutet in etwa auch gleiche Qualität. Das kenne ich von ZFs nur so.

      Floppyk schrieb:

      Dann hängt es am Deutschen Importeur und seinen Qualitätskontrollen die miese Ware auszusortieren. Wenn man aber direkt oder bei nebulösen eBay Händlern bestellt, entfällt aus das und damit steigt die Wahrscheinlichkeit Schrott zu bekommen. Möglicherweise wird auf diesen Wegen die vormals aussortierte Ware verkauft.
      Ja, so sehe ich das auch. Deshalb kaufe ich bei Benke. Der ja auch Ritter Gläser verkauft.

      NC9210 schrieb:

      Glaubst du wirklich daß jemand die 100€-Gläser selektiert?
      Adam Benke schon, der hat keine Lust auf Rücklieferungen. Es gibt aber immer Leute die aus irgendwelchen Gründen unzufrieden sind oder einfach zuviel von einem 100,- Euro Glas erwarten. Da gibt es eben Qualitätsstreuungen.
      Allerdings kann es auch Herrn Benke passieren das er mal was übersieht. Wir sind alle nur Menschen. Es kommt darauf an wie der Händler dann mit Reklamationen umgeht.

      Gruß Udo
      Arroganz ist das Selbstbewusstsein des Minderwertigkeitskomplexes.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Neu

      Gerade sind die beiden Futang angekommen. Die Zielfernrohre haben Stärken aber auch Schwächen:

      1.) Verarbeitung gut
      2.) Absehen des mil-dots sehr gut
      3.) Paralaxenausgleich: Hier stimmt die Skala nicht und beim 40ger läßt sich das ZF nicht auf 5 yards scharfstellen, auch wenn die Skala bis unter 5 yards geht.

      Negativ sind mir zusätzlich 2x Punkte aufgefallen:
      Der Pupillenbereich ist sehr eng und auch vom Abstand nicht besonders groß.
      Das ZF ist sehr "unplan" an den Rändern und verzerrt dort.

      Positiv ist das Absehen bzw die sehr sauber gearbeitete Strichplatte.

      Das 44 werde ist vom Pupillenbereich etwas besser. Allerdings vom Paralaxenausgleich mit 15 yards nicht für den Heimgebrauch (Plinking) geeignet.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB600, FWB601,FWB602, FWB603, FWB300S, FWB65, FWB100), Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Benutzer online 3

      3 Besucher