Boxen/Soundbar für TV

    • Naja, Mitten und grade Tiefen benötigen Raumvolumen und das ist nicht unbedingt die Stärke von Flachbildschirmen...
      Das Böse begleitet die Humangeschichte. Es ist nicht heilbar, nicht umerziehbar, nicht wegfinanzierbar. Es ist die tragische Bedingung der menschlichen Freiheit, man kann es nur abschaffen, wenn man den Menschen abschafft.
      Eugen Sorg
    • Hmmm wenn du nur 400€ für deinen Fernseher ausgibst, gehe ich davon aus, dass du dich für eine Soundbar auch nicht in Unkosten stürzen willst...
      Dennoch empfehle ich mal die Canton DM 90. Mir taugt sie jedenfalls und ich habe sie damals gebraucht für einen relativ moderaten Preis bekommen. Sourround-Wunder sollte man von einer Soundbar jedoch nicht erwarten...

      Gruß
    • So wie versprochen,heute kam das Teil an ausgepackt über Toslink angeschlossen und läuft ,keinerlei Verzögerungen im Ton......

      Es gibt verschiedene Modi,TV,Flat,Music,Movie ,jede hört sich etwas anders an ,den Bass ,die Mitten und höhen kann man nicht selbst einstellen.

      Zuerst hab ich nur die Soundbase laufen lassen,das war mir dann zu sehr Basslasstig ,,TV und Soundbar selbe Lautstärke ist perfekt :thumbsup: .

      Schnell mal Netflix angemacht,Dirty Dancing *lol* ,wegen der Musik,Soundbase auf Movie gestellt und mal aufgedreht :new11: .für den Preis von 69€ kommt da echt was raus ,kann man nicht meckern :) .





      Hier der Link otto.de/p/medion-slim-tv-sound…977#variationId=502205977 ,wer also ne künstige möglichkeit sucht,zuschlagen :)
    • Noch ein kleines Uptade,ich hab noch ein wenig am TV rumgespielt an den Einstellungen wie der Sound ausgegeben werden soll,jetzt sind keine TV Lautsprecher mehr nötig ;) .

      Mir gefällt am besten die Flat und Movieeinstellung.

      Wenn man den Ton ganz auf 0 runterdreht hört man ein ganz leises Piepsen in den Lautsprechern,das sich mit der helligkeit des verbauten Displays ändert,dies ist nämlich in 3 Stufen Dimmbar ,im Standbymodus der Soundbase ist bei voller Displayhelligkeit ein minimales brummen in den Boxen zu hören,eine stufe tiefer aber nichts mehr.

      Das von mir beschriebene hört man aber wirklich nur wenn man mit dem Ohr ganz nah an das Gerät geht *lol* .

      Bin erstaunt was für 69€ doch alles möglich ist,ein Klangwunder sollte keiner erwarten aber diese Kiste ist besser als die alten Röhren TV's und bei höherer Lautstärke kommen auch die Bässe ganz gut rüber was man eben von einem 30 Watt Bass erwarten darf,kein Bass der die Magengrube erschüttert aber wahrnehmbar ,da macht es auch spaß Musiksender zu sehen .

      Im Stand By ist außerdem eine Uhr im Display zu sehen was ich auch nicht schlecht finde.

      Ich bin mehr als zufrieden damit :)

      The post was edited 1 time, last by Christian 1984 ().

    • So nach 2 Wochen gibts immer noch nichts zu meckern ,TV 220€ ,Sondbase 69€ macht 289€ komplett!

      Zumal ich letzte Woche einen Bericht gelesen habe das TV's mittlerweile so gebaut werden das sie im Durchschnitt nach 66 Monaten den Geist aufgeben .

      Damit bin ich die nächste Zeit versorgt.

      Klar kann man auch 1500€ ausgeben aber die sind dann nach dieser Zeitspanne auch weg,ach was einmal ausgepackt ,Stecker rein und 60% sind schon Futsch.

      Elektronic ist so eine Sparte in der ich nicht mehr bereit bin große Summen auszugeben ,weil sich schnell alles Überholt hat und veraltet ist .

      Ich kauf auch keine Handys für mehrere 100€ 's ,denn nach 3 Jahren hat man auch nur wieder alten Mist wo der Akku kaputt ist egal ob das ding jetzt 150 oder 800€ gekostet hat.

      Ich seh das Prakmatisch,immer das wofür man es braucht,ich sitzt abends mal 2 Stunden davor da brauch ich kein Heimkino,ich will nur Telefonieren mal schnell was im Netz gucken und Whats App schreiben da tuts auch ein Einsteigergerät ;) .

      Und am schönsten finde ich immer Menschen die dann die Augen ganz weit aufreißen und meinen von dieser Marke hätten sie noch nie gehört ,so billig wie das war kann es ja nur Schrott sein und ganz Schockiert sind *lol* .

      Für mich werfen diese Leute im Gegenzug die Kohle nur so aus dem Fenster ohne einen wirklichen Gegenwert zu erhalten,außer ne Marke mit der man bei anderen noch nicht mal eindruck schinden kann weil jeder den Kram hat und oft nur gekauft wird weils der andere auch hat *lol*
    • Sicherlich kann dem einen oder anderem eine kleine Zusatzbox reichen, aber das ist jedem selber zu überlassen.
      Meine Teufel Soundbar kostet 600€ und ist auch jeden Cent wert.
      Für normalen tv Genuss vieleicht überdimensional, aber wenn man dann mal eine bluray reinschiebt oder einen Streifen streamt, dann denkt man ,man ist im Kino.
      Sound ist für mich ein sehr wichtiges Kriterium.
      Ich will lieber stehend sterben
      Als kniend leben
      Lieber tausend Qualen leiden
      Als einmal aufzugeben
    • Armageddon wrote:

      Sicherlich kann dem einen oder anderem eine kleine Zusatzbox reichen, aber das ist jedem selber zu überlassen.
      Meine Teufel Soundbar kostet 600€ und ist auch jeden Cent wert.
      Für normalen tv Genuss vieleicht überdimensional, aber wenn man dann mal eine bluray reinschiebt oder einen Streifen streamt, dann denkt man ,man ist im Kino.
      Sound ist für mich ein sehr wichtiges Kriterium.
      Stimmt mir reichts mehr als genug ;) ,das Teil ist immer nur zu 30% aufgedreht sonst Wummst mir das zuviel *lol* .

      Da muss man schon so ein Techniknerd.....sein,wenn ich Kino will geh ich ins Kino .

      Lohnt für mich sich einfach nicht ,denn ich bin ehrlicher als früher zu mir selbst.

      Für 2500€ früher Boxen ins Auto gebaut ,am Tag aber nur 40km mit gefahren :roll: ,klar wars toll wenn die Scheiben wackeln aber eigentlich war es unsinnig und heute würde ich mir selbst den Vogel zeigen *lol* .

      Heimkino ist auch so was das in den letzten Jahren modern geworden ist das man sich vor einen 2m Flat hockt mit 5.1. Anlage wofür man mehrere 1000€ ausgegeben hat und Kino spielt,das ganze aber viel zu selten nutzt damit sich es wirklich rentieren würde .

      Das muss man dann schon als Hobby haben .

      Ich erinner mich noch wie man glücklich vor seiner 55cm Röhre gesessen hat und es war auch ok.Wenn ich grade mal 2m vorm TV sitze brauch ich keine 2m Diagonale ,mir haben über die Jahre auch immer 32 zoll gereicht .

      Wenn ich zurück denke ,so vor 10,12 Jahren und vergleiche das mit heute bin ich doch ziemlich bescheiden geworden was das angeht.

      Damals musste es auch der neue Phillips DVD Recorder sein für 400€ dann wie bekloppt Sendungen aufgenommen die man sowieso höchstens noch einmal geguckt hat :laugh: .

      Ich beschränk mich da heute doch ungemein wobei ich da auch nichts vermisse,die Kiste muss abends mal 2 Stunden flimmern und gut ist es.

      Gibt mir nichts mehr immer das neuste besitzen zu müssen ,wenn was den Geist aufgibt sehe ich das ich günstigen Ersatz bekomme und nutze es dann so lange bis es wieder den Geist aufgibt.

      Schon erstaunlich das man früher bei einem mit sowas Eindruck schinden konnte,heute kann man bei mir mit dem neusten I-phone prahlen oder mit sonst was und mir erzählen wie toll das doch alles ist,dafür habe ich noch nicht mal mehr ein müdes Lächeln übrig ,.

      Ich denk mir immer "Brauch ich das unbedingt?" "Nutze ich das auch häufig?" und wenn eins mit nein beantwortet wird dann lass ich die Sache .

      Aus dem Grund habe ich auch schon über 2 Jahre nichts mehr hier in diesem Bereich gekauft *lol* .Das letzte war ein HW 88 im Jahr 2014 .

      Ich bin eigentlich kein Konsumverweigerer aber irgendwie brauch ich den ganzen Kram nicht ,warum also Kaufen ?( .

      Mit mir ist aber auch kein Geld zu verdienen :laugh:
    • Users Online 1

      1 Guest