Steyr Challenge Auf Hft ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ShenHao schrieb:

      In der Disziplin FT habe ich keinerlei Vorstellungen im wettkampfmäßigen Ablauf. Schaue nur mit einem Auge interessiert auf diese Disziplin.
      Mit meinen 83 Jahren werde ich nie dazu kommen an dieser Wettkampfart teilzunehmen.
      Nur wenn du Probleme mit hinsetzen auf ein Kissen und dem wiederaufstehen hast. Ansonsten spricht gar nichts dagegen.

      Gruß Udo
      Gelassenheit siegt.


      Field Target im 1. DFTC 2000 e.V
    • Hauptsache es ist kein Pupskissen. :D ;) Das von Stefan war recht bequem. :)

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, 850 Air Magnum, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, Single Action Army), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • @Technixx
      Auf dem Gesamtfoto Deiner Challenge ist auf dem Laufmantel ein "Teil" zu sehen (Kompensator / SD ?) .
      Was ist das für ein Ansatz ? Wie groß ist der Laufdurchmesser ?

      Meine Challenge hat einen Laufdurchmesser von 20mm. Adapter für einen Kompensator oder SD kann ich für 20mm nicht finden.
    • Endlich fest eingemetert und beschriftet. Das Parallaxe-Rad und der Scope-Knob vom Airmaster sind auch in der Praxis nun endlich getestet und haben sich mehr als bewährt.
      Vielleicht bringt es das Bild ganz gut rüber, wie gestreckt die Skalierung auf dem 180mm Rad sich bewegt. Selbst Distanzen auf 60m und darüber hinaus sind mit dem Big Nikko bei 50-facher Vergrößerung sicher zu messen.

      Das Schöne ist, das die Meter am Rad direkt auf den Scope-Knob übertragen werden können. Selbs gemessene Zwischenwerte kann man schnell übertragen. Alles geht in Sekundenschnelle. Die Halterungen für die Anzeiger habe ich mir aus POM gefräst.

      Zum Spaß wurde dann gestern eine leere KK-Munbox aus Plastik von 10m beginnend auf 50m über die Indoor-Range geschossen. Immer schön in kleinen Schritten, wo die Box auch hinflog. Die Entfernungen und die Klicks wurden mit dem Rad gemessen. Selbst die kleinen Brocken zum Schluss sind kein Problem gewesen. ( Natürlich aufgelegt).

      Zum Schluss gab´s dann auf 50m zum Genießen auf den 50m Spiegel eine 5er Serie und einen 6. zum Genießen!!!
      ( Sorry, Nr 4 ist nur eine 7 komma etwas und meine "Dusselichkeit". Die Serie kann man links ablesen. ) . Der3. und 6. waren dann aber ein richtiger Genuss.





      Da das Schießen auf den KK-Spiegel einer Meyton-Anlage elektronisch geschieht, sieht man natürlich nur ein kreisrundes Loch des Spiegels auf 50m. Von fehlenden Kreisen und Innenzehnern ganz zu schweigen. Die darf man sich beim Zielen Denken und über die Dots im Fadenkreuz errechnen.
      Deshalb eine Normalscheibe als Vergleich dazu.


      Gruß, Technixx

      P.S. Dank nochmals an Torsten (Airmaster)

    • Meine LG100 ist auch schwarz silber und ich find es echt super schön.
      Kommen noch Rink Teile dran, und dann bin ich fertig.
      Formgriff mit verstellbarer Hankantenauflage und Wangenauflage.
      Dann hab ich auch das letzte orange-schwarz weg.
      Ist halt eben Geschmacksache sagte der Raabe und biss in die Seife. :D
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Was dem Einen sein Uhl, ist dem Anderen sein Nachtigall. So lautet ein Sprichwort und da ist schon was dran.

      Meine Challenge ist außer dem Silberlauf, dem Schaftaufsatz und dem Parallaxekrams komplett in schwarz gehalten.

      Anfangs dachte ich: Uh, was hat der Adam Benke mir denn da verkauft, denn eigentlich sollte die Kartusche ebenfalls in Silber sein.
      Aber...
      Nach zwei Tagen Probezeit wollte ich nixx anderes mehr. Irgendwie sind sie alle schön anzusehen; jede auf ihre eigene Art und Weise.
      Ist es nicht so?

      Volker
    • Danke für eure Meinung mittlerweile ist eine schwarze vorgeneigt Schiene montiert.
      Dafür aber silberne Montageringe, ja ich mag den Kontrast :)
      Von Rowan ist im übrigen nur der Arm. Das Schiffchen ist selbst gebaut, amerikanischer Nußbaum.
      Bilder
      • 3CFF676B-A62A-45F1-99DD-8A7228BEA85C.jpeg

        155,78 kB, 768×1.024, 3 mal angesehen
      • 550E7179-A2EC-4DA0-8299-C2D9BA82765E.jpeg

        121,32 kB, 768×1.024, 5 mal angesehen
      • ADBE7BCD-2F1D-4FE7-B28F-8B38BD0CA163.jpeg

        522,87 kB, 1.024×768, 6 mal angesehen
      Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone. (Heinrich Heine)