Actioncams

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ihr Lieben.
      Die oben aufgeführten Geräte waren ja bisher eher selten Schnäppchen. Neulich sah ich eine Sendung, wo man die 400 € Teile mit sehr üppig ausgestatteten Chinakopien verglich, mit beachtlich gutem Ergebnis für Fernost. Auch hier zu sehen,sollte das Video kein Fake zum Verkauf sein natürlich: youtube.com/watch?v=XYOTVfBD46I

      1. Hat Jemand von Euch so ein Gerät und entsprechende Erfahrungen.
      2. Gibt es preisgünstige oder sogar freie Software zur Bearbeitung von Filmen.
      3. Hat je einer von Euch versucht es auf das Zielfernrohr zu schrauben und Aufnahmen beim FT-Schießen beispielsweise zu machen.

      In die engere Wahl käme eine Sjcam SJ5000X.
      Danke im Voraus.

      L.G. Udo
      Wir unterscheiden Waffen nach künätischer E, E,... Dingens in:
      • Sturmgewehr
      • Windgewehr
      • Luftgewehr
    • Mein Senior hat so ein Asia Teil mit Gyro Linse, damit das Bild immer gerade ist auf seinem GP Motorrad im Einsatz, läuft seit über nem Jahr ohne Probleme und hinter der Frontscheibe macht die auch in "" gute Videos bei 300 :D

      JaJa der rechte Griff beschleunigt die Landschaft, was Software angeht hab ich für meinen YT Kanal den WMM (Windows Movie Maker) und was aus dem OpenSource Bereich für SuperSloMo im Einsatz, wenn ich mal wieder in der Nähe vom PC bin schreib ich dir mal wie das Ding heißt.

      Gruß
      Daniel
      German-Redneck.bplaced.de - Halt ne Redneck Seite :love:
      Wird immer so nach und nach dranne gearbeitet.
    • Tja,
      darum stürzt ja leider die Firma GoPro gerade so ab. Das Gerät hat keine echten Neuerungen enthalten, nur die Neukombination vorhandener technischer Bauteile. Da die natürlich in China gefertigt werden, um den Gewinn von GoPro zu maximieren, können die Chinesen die Dinger jetzt genauso gut selber bauen. Leider sogar besser, wenn es sein muss.
      Jede Werbung die GoPro nun macht, ist Werbung für die billige Konkurrenz. Typischer Bumerang wenn man Know How unzuverlässigen Partnern gibt, aber heute nicht mehr zu vermeiden.
      Das System war ja in China schon lange bekannt, haben sie doch jede kopierbare Kriegswaffe nachgebaut, die sie für sinnvoll hielten. .

      Das selbe passiert übrigens gerade bei Smartphones, wo man die Leistung und Qualität eines 350 Euro Samsung oder LG bei Vernee oder Cubot für 120 Euro bekommt. Bei Wärmepumpen habe sie uns auch schon lange abgehängt, Solarzellen dito.

      Werden wir mit leben müssen. Dadurch das der europäische Michel real, abzüglich unvermeidbarer Energiekosten, immer weniger Geld zum leben bekommt, kann er auch keine teuren Markenprodukte aus westlicher Produktion kaufen.

      Shareholder Value zahlt sich langsam aus...

      Gruß!
    • BMP I wrote:

      Ihr Lieben.
      Die oben aufgeführten Geräte waren ja bisher eher selten Schnäppchen. Neulich sah ich eine Sendung, wo man die 400 € Teile mit sehr üppig ausgestatteten Chinakopien verglich, mit beachtlich gutem Ergebnis für Fernost. Auch hier zu sehen,sollte das Video kein Fake zum Verkauf sein natürlich: youtube.com/watch?v=XYOTVfBD46I

      1. Hat Jemand von Euch so ein Gerät und entsprechende Erfahrungen.
      2. Gibt es preisgünstige oder sogar freie Software zur Bearbeitung von Filmen.
      3. Hat je einer von Euch versucht es auf das Zielfernrohr zu schrauben und Aufnahmen beim FT-Schießen beispielsweise zu machen.

      In die engere Wahl käme eine Sjcam SJ5000X.
      Danke im Voraus.

      L.G. Udo
      Meld dich, dann drucke ich dir eine Halterung fürs ZF ... hatten übrigens schon mal da hab ich für einige hier eine Smartphonehalterung gemacht ...
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Ar*** lecken können ... klingt doof ... ist aber so ...

      "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
    • Lieber ManEater

      ManEater wrote:

      Meld dich, dann drucke ich dir eine Halterung fürs ZF
      Vielen Dank für das nette Angebot!

      In erster Linie hätte mich interessiert, ob es schon Erfahrungen damit gibt. Scheint aber, zumindest mit Blick auf Waffen, nicht der Fall zu sein. Hier habe ich ein Video gefunden. Man denkt wunders, welche Waffe das ist. Scheint aber irgendwas mit CO2 zu sein: youtube.com/watch?v=C9O13mfN63I

      Mit diesem Fahrradhalter bekommt man die schon irgendwie aufs ZF. Die Perspektive finde ich interessant. Hast Du jetzt noch einen Knicker, wo man das Laden mit filmt. Leider hat der Typ in dem Video die falschen Ziele gewählt. Sehenswert wäre, meines Erachtens, kippende FT-Tiere, sausende Schrothülsen, Luftballons mit Mehleinlage oder was in der Art. Wie soll ich es erklären? Für den Einschlag des Dias im Ziel, ist man zu weit entfernt. Den sieht man ja häufig selber durch das Zielfernrohr nicht richtig. Die Reaktion wäre der Gag. Wenn ich da so ans Gartenflintenschießen von Wiesloch/Dossenheim denke...

      L.G. Udo
      Wir unterscheiden Waffen nach künätischer E, E,... Dingens in:
      • Sturmgewehr
      • Windgewehr
      • Luftgewehr
    • so hab ich das damals gemacht ... der Tubus ist besser wegen der Lichtabschottung ...

      Kamera gesucht

      Kamera gesucht
      Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Ar*** lecken können ... klingt doof ... ist aber so ...

      "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
    • Ich habe derzeit drei Actioncams aus China und die sind echt gut.
      Meine beste ist die Xiaomi Yi 4k, die sogar die GoPro4 Black schlägt.
      Wer nicht ganz so viel ausgeben möchte bekommt mit der GitUp Git II eine gute Cam.
      Für absolute Sparfüchse die dennoch nicht auf ein gutes Videomaterial verzichten wollen,
      empfehle ich die Xiaomi Yi.
      SJCAM hat sich etwas abhängen lassen und deren Kopien sind nicht zu empfehlen.
      Als Software ist das ProDrenalin ganz gut, da bekommt man soweit ich weiß sogar noch einen Key kostenlos.
      Ansonsten funktioniert für die Genannten Cams auch die kostenfreie GoPro Studio Software.
      Ich will lieber stehend sterben
      Als kniend leben
      Lieber tausend Qualen leiden
      Als einmal aufzugeben
    • Lieber Armageddon.
      Ebenfalls danke für Deine Tipps!
      Modelle ohne Display fallen leider direkt aus der Wertung. Ich bin old school, habe kein Smartphone, nur ein Handy. WIFI ist aber trotzdem in Ordnung, sollte sich der Zustand doch einmal ändern. Die Xiaomi Yi 4k ist natürlich Spitze, kostet aber auch, gerade wenn man das Zubehör berücksichtigt, locker das Dreifache... :S .


      Mit der Git II werde ich mich aber auch noch näher befassen.


      L.G. Udo
      Wir unterscheiden Waffen nach künätischer E, E,... Dingens in:
      • Sturmgewehr
      • Windgewehr
      • Luftgewehr
    • Ich habe eine SJ4000 im Einsatz. Für meine Zwecke ist die vernünftig. Ich hatte sie schon öfter im Schwimmbad oder See dabei, schwimmen, schnorcheln, tauchen. Daneben baue ich sie gerne statisch auf und filme Dinge, die danach im Zeitraffer interessant sind, Kran aufbauen, abbauen, Feld abernten, Wetter zieht auf. Momentan experimentiere ich mit einer Helmhalterung beim reiten, geht natürlich auch beim Motorrad/Fahrrad fahren. Statisch am Fahrzeug/Pferd erfordert einen Gimbal.
      Batterielaufzeit ist ohne wifi etwa 40-50 Minuten, das sind etwa 8GB Film. Mit wifi weniger Laufzeit. Die nächste Kamera könnte bei mir eine Rollei 400 oder 410 sein, die hat eine Fernbedienung.

      Ich wage zu bezweifeln, das Du mit sowas glücklich wirst. Die Kameras haben Weitwinkel Objektive ~160°. Wenn Du sie auf ein FT Gewehr drauf tust, ohne sie mit einem entsprechenden Objektiv auszustatten, siehst Du auf 10m nicht, ob da ein Ziel umfällt, vom Einschlag eines Diabolos ganz zu schweigen.

      Du must sie also durchs Zielfernrohr schauen lassen. Wenn du das tust kannst Du aber selber nicht mehr durchschauen, denn was willst Du auf einem briefmarkengroßen Monitor direkt vor Deinem Auge erkennen ? Selbst mit Smartphone oder wie ich mit Tablet kannst Du die Waffe nur wie eine Kanone richten. Also mußt Du im Prinzip ein zweites Zielfernrohr auf Dein Gewehr tun.
      Die Perspektive beim Knicker, mit Ladevorgang kann ich mir gut vorstellen, dürfte aber recht unruhig werden. Fraglich ist auch, ob die Kamera den Prellschlag aushält.
      Mal zur Software: Ich benutze auch den Windows Movie Maker, er wird aber nicht mehr weiter entwickelt und ist für moderne Windows Betriebssysteme nicht verfügbar. Ich empfinde schmerzlich, das er im Bereich des vertonenes Schwächen hat. Das schneiden eines Filmes empfinde ich (50+) als nicht einfach, man muß da mit einem echten Plan dran gehen und Zeit investieren. Das ganze fordert auch einiges an Rechenleistung, bis das Programm 30 Minuten Film umgerechnet und neu gespeichert hat, kann ich locker duschen gehen, Abendessen machen und essen. Alter XP Rechner.....

      Bei uns im Verein gibt es ein paar Leute die Kameras und Smartphones an ihren Spektiven dran haben und dann mit dem Tablet ihre Ergenisse anschauen und teilweise auch auswerten. Ich habe auch schon mit entsprechenden Halterungen experimentiert, ist auch nichts was man eben mal macht, wenn man ein halbwegs schönes Ergebnis wünscht.
    • Ich nochmal.

      Hier ist mal ein Foto einer kleinen Versuchsanordnung, die etwas wuchtig für den Einsatz ist, aber verdeutlicht wie man sich an diese Fotos und Filme und die benötigten Hilfsmittel herantasten kann. An dem Ritter hängt ein Adapter, an dem Adapter hängt die SJ400 (rosa), davor liegt das Tablet zur Kontrolle.





      Und hier das Ergebnis in knapp 8m Entfernung, ich bitte zu beachten, es ist kein Foto, sondern direkt aus dem Film rausgeholt, das geht ziemlich auf die Auflösung:

      Images
      • SJ400_Ritter.jpg

        208.31 kB, 1,920×1,080, viewed 351 times
      • SJ400_Ritter_Tablet.jpg

        86.21 kB, 800×600, viewed 347 times
    • Ich hab ne SJ5000X und bin recht zufrieden damit
      Die Image stabilization funktioniert ziemlich gut und die Foto funktion tuts auch.
      Die WLAN Anbindung is nice to have, braucht aber viel Akku.

      Video Test: youtube.com/watch?v=1IKTU7ZSeIw (1080p wird wohl erst in 10min verfügbar sein, Video wurde in 720p gedreht)
      Fotos: myangelone.de/pics/fotos/sjcam/

      Für den Preis kannste da nichts falsch machen.
    • Typisch SJ4000, kann nicht glauben das du damit noch zufrieden bist.
      Selbst bei der 720p Aufnahme hat man heute zu tage besseres Material mit aktuellen Cams.
      Ich finde das Video grausam. Keine schärfe und schlechte Übergänge von dunkel auf hell.

      Als Vergleich auch mit 720p.
      YT
      Ich will lieber stehend sterben
      Als kniend leben
      Lieber tausend Qualen leiden
      Als einmal aufzugeben
    • Ich klinke mich mal hier ein.
      Es gab doch mal eine günstige Hero-kompatible Actioncam. Wenn ich nicht irre, war die recht preiswert und hatte einige Halterungen im Set.
      Mein Plan eine richtige Hero zu kaufen habe ich verworfen. Für den Preis nutze ich das zu wenig. Aber ein günstiges und brauchbares Spielzeug mit universellen Montagen wäre doch nicht verkehrt.
    • Youtube Videos sind meiner Meinung nach nicht unbedingt oder nur sehr begrenzt geeignet für Qualitätsaussagen. Da sollte man wenn schon das Rohmaterial der Cam(s) miteinander vergleichen ohne die YT Komprimierung / Umwandlung. Die Kompression ist ja nicht das einzige, wodurch YT die Videos vermurkst. Ruckler, Soundprobleme usw..

      Die Videos von Gopro auf YT sind auch alles andere als unprofessionell anzusehen. Allein schon die oft tollen und aussergewöhnlichen Locations gepaart mit spektakulären Aktionen beeinflussen schon genug. Auch sind diese Videos professionell geschnitten und bearbeitet / farbkorrigiert was die Software daheim wohl gar nicht zu leisten im Stande ist oder nur durch sehr viel Arbeit. Die Leute von Gopro haben am Ende auch Funktionen zur Verfügung, welche das Consumerprodukt nicht offen für jedermann hat.

      Vor kurzem ist "Hardcore Henry" auf Blu-Ray erschienen und der Film wurde komplett mit der Gopro Hero3 in der 1st. Person Sicht gedreht. Im Booklet stand dazu auch drinnen, dass Gopro denen behilflich war und Sonderfunktionen zur Verfügung gestellt hat.

      Hier ein Musikvideo mit Making Of Szenen wen es interessiert

      The post was edited 1 time, last by DIE_HARD ().

    • Ich rede mir hier ja nicht umsonst den Mund fusselig.
      Wie schon erwähnt, habe ich hier drei liegen, die SJ5000 , Xiaomi YI und Xiaomi 4K.
      Und ich sage euch ganz getrost das die Xiaomi 4K der Hammer ist.
      Gibt nix besseres derzeit und ist im Vergleich zur GoPro4 noch ein Schnäppchen.
      Ich will lieber stehend sterben
      Als kniend leben
      Lieber tausend Qualen leiden
      Als einmal aufzugeben
    • Floppyk wrote:

      Ich klinke mich mal hier ein.
      Es gab doch mal eine günstige Hero-kompatible Actioncam. Wenn ich nicht irre, war die recht preiswert und hatte einige Halterungen im Set.
      Mein Plan eine richtige Hero zu kaufen habe ich verworfen. Für den Preis nutze ich das zu wenig. Aber ein günstiges und brauchbares Spielzeug mit universellen Montagen wäre doch nicht verkehrt.


      Die Xiaomi Yi für den schmalen Geldbeutel, aber du brauchst die app dafür weil kein Display verbaut ist.
      Sie ist 100% GoPro kompatibel.
      Macht klasse Videos.
      Ich will lieber stehend sterben
      Als kniend leben
      Lieber tausend Qualen leiden
      Als einmal aufzugeben
    • Ihr Lieben.
      Prima und noch einmal danke für die vielen tollen Tipps.

      Armageddon wrote:

      Die Xiaomi Yi für den schmalen Geldbeutel, aber du brauchst die app dafür weil kein Display verbaut ist.
      Ohne Display geht bei mir, aus besagten Gründen, nicht. Fast hätte ich die GitUp geordert aber:

      1. Zwischenzeitlich brauche ich eine Lesebrille und da ist das 2" Display mir mehr wert als ein 1,5" - auch wenn das mehr Strom braucht.
      2. Bei der Sjcam SJ 5000 X kann man den Aufnahmewinkel verstellen, somit praktisch 4 X digitaler Zoom. Davon habe ich bei der GitUp nichts gefunden.

      Ob mir das letztendlich was nützt, wird man sehen. Nach den ersten Versuchen kann ich Euch ja meine Erfahrungen schildern.

      Liebe Grüße Udo
      Wir unterscheiden Waffen nach künätischer E, E,... Dingens in:
      • Sturmgewehr
      • Windgewehr
      • Luftgewehr
    • Ich habe mir damals ein Modell von HAMA für knapp 70 Euro geholt. Montage über diverse mitgelieferte Halterungen wie Klemme oder Gurt sowie über klassisches Stativgewinde. Die Cam hat auch ein wasserdichtes Gehäuse, welches ebenfalls ein Gewinde besitzt. Alles in allem gute Ware zu dem Preis. Und daß die Fahtvideos vom Motorrad leicht verzerrt sind, liegt nicht an der Kamera, sondern an der Halterung, welche die Motorvibrationen von der Gabelbrücke auf die Kamera überträgt... Den Effekt sieht man häufig bei Motorrad-Onboard-Videos.
      Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
      User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!
    • @Motorbiker
      kannst ja mal vorbei kommen und meine Xiaomi testen.
      Übrigens kannst du deine cam auch dämpfen, dazu legst du Schaumstoff zwischen Halterung und Moped.
      Ich will lieber stehend sterben
      Als kniend leben
      Lieber tausend Qualen leiden
      Als einmal aufzugeben