Günstiges Luftgewehr gesucht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Günstiges Luftgewehr gesucht

      Hallo liebe Community,
      ich weiß ich kam hier vor ner ganzen Zeit schonmal an weil ich was zum Dosen löchern fürn Garten gesucht hab.

      Jedenfalls war das Thema eigentlich durch, hab aber vor zwei Wochen ein wirklich schönes Repetierluftgewehr schiessen dürfen, und da hab ich wieder angefangen was für mein Budget zu suchen (son edles Repetiergewehr wirds preislich eher nicht) :D

      Ich hab keine wilden Sachen vor, ich möchte auf maximal 20m (wirklich maximal) Dosen und Zielscheiben schiessen (und das was man halt so findet) CDs etc :) einfach zum Spass...
      Leider bin ich wirklich verunsichert was für mich preislich am besten geeignet wäre.
      Ich schmeiss jetzt nicht die 5€ Scheine ausm Fenster um ehrlich zu sein, deswegen such ich was um die 100€ rum.
      Wichtig wäre mir noch das es kein CO2 Gewehr wird, ich dachte an einen günstigen Knicker/Kipplauf mit Holzschaft, das würd mir ziemlich zusagen.
      Ich bin bei meiner Suche auf ein paar Knicker gestossen welche mir gefallen würden, nur ist die Frage ob die für den schmalen Geldbeutel auch einigermaßen was taugen, und ich hoffe da könnt ihr mir weiterhelfen.

      Ich hatte bei Schneider das Umarex Perfecta 45 gesehen, taugt das was?
      Ebenso hatte ich ein Video zum Perfecta 32 angeschaut, gefiel mir auch recht gut.
      Bei Naunin hatte ich mal die die billigen Sets für 50€ im Blick, kann das was?
      Beziehe mich auf diese Luxus Luftgewehrsets....

      Ich würd mich freuen wenn mir jemand vielleicht was vorschlagen oder empfehlen kann für das Geld :thumbup:

      Danke im voraus
      Gut Schuss!

      Euer thisissparta
    • UX Patrol, hab ich selber

      Auf 10m halte ich das schwarze der Scheibe stehend freihand auf 20m die stehend freihand die Größenordnung Kippenschachtel.

      Kosten 100€ plus 35 € für nen 6-24x50 Glas, zum Plinken absolut TOP
      Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger:
    • Da kann ich mich German-Redneck nur anschließen, das umarex patrol ist für den Preis sehr, sehr gut. Für das Preissegment ist der Abzug toll, der Kunststoffschaft wertig und die Genauigkeit sehr gut. Ich hab ein etwas teureres hawk Glas montiert und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.
      Die patrol gibts momentan bei diversen online Händlern für 99 Euro.

      Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
    • Ich schmeiß dann das Norconia B88 mal mit ins Rennen.

      4komma5.de/Luftgewehr-Norconia-B88-Seitenspanner-45-mm-P18
      egun.de/market/item.php?id=5863496
      sportwaffen-schneider.de/product_info.php/products_id/8754

      dazu ein günstiges Zielfernrohr ebay.de/itm/3-9x40EG-Zielfernr…0d0cd9:g:EeAAAOSwqu9U2Jaq (ich habe meins da für 20€ Preisvorschlag bekommen).

      Die Typischen Einsteigergewehre, Diana 240 oder Weihrauch 30s liegen ja leider außerhalb deines Budgets.
    • Jop das 88er als 300er Klon ist nicht schlecht aber für den Spaß Plinker wie besagt das Patrol, bis auf der obere Teil wo das System und die 11er Schiene Sitz ist alles Kunststoffüberzogen und somit ist das ganze Ding absolut Pflegeleicht, weil mehr wie alle paar wochen mal nen Streich Ballistol will die Brünierung nicht und der Kunststoff braucht keine.
      Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger:
    • OK, das Patrol hatte ich noch nicht in der Hand, soll ja angeblich vom System her mit dem Browning M Blade verwand sein, und das Ding ist "Ok".
      Nur ist ja ein Holzschaft gewünscht, und da ist das B88 eben schon für den Preis gut dabei.
      Von diesen 50€ Set Schrott, würde ich auf jeden Fall die Finger lassen, die Verarbeitung und Materialqualität ist da absolut grottig. Nen Kumpel hat sich son Ding mal zum Basteln gekauft, den Schaft hatte wohl ein 5jähriger Chinese grob zurechtgeschnitzt, danach wurde das Ding wohl in einem alten Ölfass tauchlackiert, die Metallteile sahen auch grob zurecht gefeielt aus, und aus was die Dichtungen waren?
      100€ sollte man zum Einstieg schon anlegen.
      Ansonsten hilft nur noch etwas sparen und sich dann ein HW30s zuzulegen, dann hat man was solides für die nächsten 20 Jahre im Garten.

      The post was edited 1 time, last by Ingo.M ().

    • Jo das Asia Fett ist schon legendär ;) bei jeder Asia Plempe bestelle ich pauschal 2 große Dosen Bremsenreiniger mit :D und dann wird vernünftig geschmiert. Wobei mein B3-3 (Pinky) auf zehn Meter für Enten und Kronkorken auch Spaß macht.
      Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger:
    • Ich werfe mal das Baikal MP-61 in die Runde. Ist kein Knicker, sondern ein Seitenhebelspanner. Hat darüber hinaus ein 5-Schuss-Magazin und macht mir persönlich dadurch viel mehr Spaß als ein Knicker, der nach jedem Schuss nachgeladen werden muss.

      Allerdings hab ich damit keine Erfahrung mit Entfernungen über 10 Meter. Könnte ggf. kritisch werden, da es mit etwas weniger Engergie schießt.
    • Das Baikal Mp.61 nutze ich auf 10 Meter mit einem Rotpunkt, macht schon Spaß.

      Ich schließe mich Ingo an, lieber ein wenig Geld sparen und sich dann das HW 30s oder die Diana 240 classic kaufen.
      Sind beides Klasse Gewehre, einzig die Fiber Visierung bei der 240 fand ich nicht so schön.
    • da werfe ich mal wieder die Haenel Knicker in die Runde. Schau mal bei eGun nach Haenel 303, 304 oder III- 284, III-56 oder III-60, die Teile sind legendär, aus Holz und Metall also eigentlich unverwüstbar.
      Die Präzision der alten Haenel Gewehre ist nicht von schlechten Eltern, und sollte wirklich mal was sein, dann bekommst du auch noch Erstzteile.

      Gruß Dirk
      bekennender Haenel FAN :thumbsup:
    • Trio ;)

      Im Vordergrund die "UX Patrol" (99 €) mit 6-24x50 Glas (35 €) drauf und ja das passt!

      Dahinter WNM B3-3 mit 3-9x40

      Und dahinter halt FWB300s mit 6-24x50 MD FP sowie Zweibein und Hamster, jeder sollte die Präzision dieser Waffe kennen und auch was man damit schießt ;)

      Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger:
    • Hallo alle zusammen,
      ich hatte mir alle Luftgewehre mal angeschaut, hätte mich trotz Plastikschaft wahrscheinlich für das Patrol entschieden,
      aber ich hatte mich mit einem Bekannten unterhalten, und er wusste jemanden der ein paar alte Luftgewehre daheim hatte, und diese abgeben wollte.
      Hab daraufhin dort mal vorbeigeschnuppert, mir ist sofort n Knicker ins Auge gesprungen, Probe geschossen, begeistert, gekauft :thumbsup:
      So wurds ein altes Anschütz 335, mit einer etwas älteren Optik und zwei Packungen Diabolos.
      Hab heute die Garage zum Schiessstand umgebaut, das Teil richtig eingestellt, Kimme & Korn, und auch das Zielfernrohr.

      Bin mega begeistert, keine Ahnung warum ich mir nicht schon viel früher ein Luftgewehr zugelegt hab, mir machts unheimlich Spass :love:

      Danke an alle Beteiligten für die Hilfe :)

      Besten Gruss
      thisissparta
    • keine Ahnung warum ich mir nicht schon viel früher ein Luftgewehr zugelegt hab, mir machts unheimlich Spass :love:
      Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung ;^)

      Gruss
      AA

      Oberschlesien ist mein liebes Heimatland,
      wo vom Annaberg man schaut ins weite Land,
      wo die Menschen bleiben treu in schwerster Zeit,
      für dies Land zu kämpfen, bin ich stets bereit !!!