Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was macht Ihr gerade? (Teil 2)

    Nosferatu2008 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Meikel: „du hast gar keine “ Die hat er schon mehrfach gezeigt, wer hier im Forum suchet, der findet

  • Diana Oktoberfestgewehr

    Nosferatu2008 - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Zitat von Rifleman: „Würde zugern wissen wie die Dinger innen aussehen? Die gibt es spottbillig im Netz z.B. bei Amazon. Die Bastler unter uns wissen genau worauf ich hinaus will. “ D 30 nachbauen, wenn du Bilder brauchst wie das beim D 30 gelöst ist kann ich bilder liefern

  • Ist natürlich richtig es kommt kein Lösemittel zum einsatz. Es wird eben mehr friches Getriebeöl als Spülmenge durchgepumt als gebraucht wird. Idealerweiße wird nach dem Spülen auch der Getriebeölfilter gewechselt. Ist eben wie mit der Bremsflüssigkeit die gewechselt wird. Die Alte wird solange von neuer verdrängt bis nur noch neue im System ist.

  • Zitat von Viper1497: „Hallo, was bedeutet Getriebe spülen lassen im einzelnen? “ Hab ich gerade über deinem Post erklärt Dachte mir doch das jemand fragt.

  • Mal zur erklärung für die, die den Unterschied zwichen Spülung und wechsel nicht kennen. Am Getriebe gibt es keine Ablaßschraube wie beim Motor. Da wird unten der Deckel abgeschraubt und es laufen 3,5 bis 5l Öl weg. An dem Deckel ist ein Magnet zum sammeln von Metallabrieb den sollte man auch gerade Säubern. Der ist auch ein guter Indikator ob mit dem Getriebe alles ok ist. Schaut man in die Herstellerunterlagen wird man feststellen das in so einem Automatikgetriebe 8 bis 12l Öl drin sind. Wechs…

  • Zitat von Bruchpilot75: „Ich denke mal eine Spülung wird erst bei 150tkm nötig sein obwohl BMW Wartungsfreiheit angibt. “ Ich hab hier in München ein Taxi Unternehmen aufgetan die auch als Mietwerkstatt fungiert. Der macht auch Spülungen bei unserer Kiste 350. Alle anderen anbieter lagen um 500. 150 000 Wäre mir zuviel somal die Hersteller ja alle sagen sie verwenden Livetime Getriebeöl, was natùrlich schwachsinn ist. Die schreiben aber auch ein Fahrzeug nach 190 000 ab.

  • Zitat von joha66: „Ja und wenn man den (Teil-) Wechsel des Öles gleich mit in den jährlichen Wartungsturnus mit einplant, brauchts auch keine Spülung. “ Da bin ich etwas vorsichtiger, Öl bekommt der bei uns zweimal im Jahr ich bin gerade beim Diesel gegen Longlive intervall. Macht keinen Sinn gerade beim Diesel mit dem Ganzen Ruß das Öl 30 000km drin zu lassen. Angedacht war alle 60 000 getriebeöl wechseln und alle 120 000 Getriebespülung. zusammen mit dem Zahnriemen. So wirds auch gehandhabt we…

  • Zitat von joha66: „3. CVT von LUK (um mal was dt. zu bringen). “ Ist ja interessant! Unser A4 B6 hat dieses CVT Getriebe. Und definitiv haben wir keine Probleme, nach dem wir es haben spülen lassen. Allerdings sind die Audi Foren voll mit CVT Problemen. Gelängte Ketten, abgerissene Schaufeln usw. Vor der spülung konnte man allerdings die Karre abwürgen wenn man zu schnell aufs Gas gestiegen ist. Und so hat er beim Anfahren geruckelt. Nun fährt der wieder sehr sanft an. Somit ist es auch hier ein…

  • Zitat von joha66: „hatte so eine tolle Multilenkervorderachse entwickelt und wie lange hielt die? Dein Lieblingshersteller VAG/Audi wars....und der Mist hielt keine 30Tkm. “ Diese Multilenkervorderachse war ähnlich wie das Hydractivfahrwerk bei Citroen. Die einen hatten nie Probleme und andere ständig. Aber welche neuerung wurde je eingeführt ohne probleme? BMW und ihre tolle Elektronik Servolenkung die manchmal garnicht reagiert hat und manchmal selbstständig gelenkt hat. Aber auch das waren ei…

  • Zitat von Udo1865: „....und du hast anscheinend nicht alles gelesen. Wie man sieht. “ Und du meinen Beitrag wohl auch nicht. Macht aber nix kauf dir die Karre und dann fahr den erstmal zur Achsvermessung. Ich fahre meine Karren erst dort hin wenn am Fahrwerk gearbeitet wurde. Bei Premiumherstellern aus deutschland passen die einstellungen schon. Aber gut Amis arbeiten anders sieht man wenn man sich mal ne Corvette oder einen Mustang anschaut.

  • Zitat von Olja: „Werd allerdings nur bei Audi suchen.... “ Unserer muss ende November zum Tüv. Jetzt wird sichs entscheiden ob wir ihn nochmal drüber fahren oder bei einer vernünftigen Dieselprämie einen gebrauchten A6 holen. Hab mir schon einige Angebote eingeholt. Frauchen und ich waren gestern hier im Audi Gebrauchtwagen Zentrum. War etwas enttäuscht vom A5 hinten beinfreiheit ok, aber das ich mir mit 176cm den kopf an haue geht garnicht. Aber unser Favorit A6 Avant (Allroad) würde gut passen…

  • Zitat von Udo1865: „Mein Fazit aus dem Thread: “ Da hast aus dem Fred nur gelesen was dir gefällt. (Versteckter Text) (Versteckter Text) Und ich erwarte wenn ich einen Wagen kaufe das Spur und Sturz stimmen. Ich kann mich nicht erinnern das jemand mit einem deutschen Premiumfahrzeug jenseitz der 80 000eur jemals direkt nach dem Kauf zur Achsvermessung fahren musste. Und mal eben Pi mal Daumen stellt man das auch nicht in der heimischen Garage ein. Ich hab zwar noch das Manuelle und auch das Opti…

  • Allrad oder nicht?

    Nosferatu2008 - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Udo1865: „Mit Elektro Allrad wohl nicht. “ Hast nen Elekrto Allrad?

  • Ein Tesla Fetischist der dennoch vor der Kostenfalle Reifen warnt. Unterschied zu Udo er hat ein Tesla... youtube.com/watch?v=jOBtX4u8e0U

  • Zitat von Udo1865: „Musk hatte recht: Das Temperaturmanagement von Akkus ist extrem wichtig, weshalb man heute sehr großen Wert darauf legt die Akkus im optimalen Temperaturzustand zu halten. “ Ach ja der schlaue Elon deswegen hat Tesla auch Schulden in Milliardenhöhe und ist bald weg vom Fenster Aber klar lie du weiter auf elecdrive und Springer Pro, und glaub denen jedes Wort ich halte mich da eher an die Realität.

  • Zitat von NC9210: „Moderne Fahrzeuge sterben nur noch sehr selten wegen mechanischer Probleme. Die häufigste Ursache sind elektronische Probleme, manchmal auch noch Rost. “ Stimmt soweit oder weil ein Tüv fertig machen für den Besitzer nicht lohnt also kommt was neues her. Wobei Rost der größte teil ausmacht. Man muss sich nurmal die Schweller vieler karren anschauen. Aber es Rosten leider auch andere Teile Bremsleitungen Fahrwerksteile usw. Ups alles sachen die auch an einer E-Karre nicht verme…

  • Zitat von Floppyk: „Das weiß man ja noch gar nicht, denn die Technik ist ja im Wesentlichen noch gar nicht so alt. Das steht und fällt mit den künftigen Preisen eines Akkupacks, der nach 10 Jahren aller Wahrscheinlichkeit hinüber ist. “ Tesla Roadstar, such den mal.

  • Zitat von Udo1865: „Der Deutsche Autofahrer legt nämliche mehr Wert auf Langlebig- und Zuverlässigkeit, auch wenn er gerne mal schnell fährt. 200 km/h sind ein guter Kompromiss, wie ich finde. Diese bzw. eine höhere Geschwindigkeit kann man sowieso kaum irgendwo längere Zeit fahren. Zudem ist das im Strassenverkehr heutzutage saugefährlich geworden. “ Richtig und dennoch ist dein E-Koffer nach 10 Jahren unverkäuflich. Denn wer tauscht einzelne Zellen? Ach ja die Vertragswerkstatt. Schau dir mal …

  • Diana Oktoberfestgewehr

    Nosferatu2008 - - Druckluft & LEPs

    Beitrag

    Volksfestknifte

  • Zitat von edwin2: „iorgendwie ist der bei mir nach dem tv test in allen kategorien durchgefallen.... das kann jeder kleinwagen besser in allen bereichen.... “ Das kann selbst die obere Mittelklasse besser, und vorallem günstiger.