Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Bruchpilot75: „ Hier mal 10 Schuss mit der LGV und dem neuen China ZF.......... “ Da hättest du jetzt auch sagen können, dass es 20 Schuss waren.

  • Ladedaten Liegi Derringer?

    steffirn - - Vorderlader

    Beitrag

    Ja, genau. Das ist die Scene bei 57:00 ...so in etwa stelle ich mir die Präzision des Derringer mit Schrot vor. youtube.com/watch?v=1Nn9tFmk3xE

  • Ladedaten Liegi Derringer?

    steffirn - - Vorderlader

    Beitrag

    Der Liegi Derringer hat das Diameter .445 Das Pflaster übernimmt ja die Führung. Mit .435 wird das wohl gehen. Versuch einfach. Um Schrot zu verschießen brauchst du Zwischenmittel. Da kann man z.B. Filzpfropfen benutzen. Logischerweise vor und hinter der Ladung. Auch gewachste Pappe geht. z.B. aus Bierdeckel ausgestanzt. Damit triffst du wenigstens was. Da gibts so einen Western wo jemand mit einer abgesägten Schrotflinte das Schild trifft, das wiederum den Ganoven ausschaltet. Weiß nicht mehr w…

  • Ladedaten Liegi Derringer?

    steffirn - - Vorderlader

    Beitrag

    Also Glaskasten. Na ich würde die von vorne mit 12 Grain laden und mein Glück auf der Scheibe versuchen. Werkzeuge muss man doch benutzen.

  • Ladedaten Liegi Derringer?

    steffirn - - Vorderlader

    Beitrag

    Man will aber doch was treffen. Welchen Sinn hat denn die Miniwaffe? Die Laborierung muss man selber finden. ...dann geht man eben auf 10 m ran oder stellt der Gerät in einen Glaskasten und stellt den Derringer um Ansehen hin.

  • Ladedaten Liegi Derringer?

    steffirn - - Vorderlader

    Beitrag

    Eine von vorne, gepflasterte Kugel hat schon eine sehr hohe Präzision. Das von hinten laden ist ja, wie du schon geschrieben hast, sehr aufwendig. Ich würde also das von vorne laden bevorzugen. Zum Pulver: Die Pulvermenge ist ja abhängig vom Laufdurchmesser und von der Länge des Lauf. Zweitens musst du dir über die Leistung im klaren sein. Mit 12 Grain liegst du schon bei der empfohlenen Menge an Pulver. Wenn dir das zu hart ist, nimmst du etwas weniger. Mit SP ist das experimentieren mit der La…

  • User-Stammtisch NRW

    steffirn - - CO2air Intern

    Beitrag

    Ich hab meine alte rostige HW35 erst mal mit Öl geflutet. War nötig.

  • User-Stammtisch NRW

    steffirn - - CO2air Intern

    Beitrag

    Bin auch gerade Zuhause. Das Zelt ist jetzt gerade doppelt so schwer, da ist jede Menge Nieselregen drin. War wiedermal schön viele Bekannte wieder zu treffen. Vielen Dank an Claudia und Udo für die Gastfreundschaft.

  • Locker, das hab ich an einem Nachmittag geklärt.

  • 10mm Auto

    steffirn - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Beitrag

    Kritisch sind ja die Druckspitzen. Da muss man eben ein gutes Verhältnis zwischen Pulversorte und Geschoss finden.

  • 10mm Auto

    steffirn - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Beitrag

    Man kann solche Ladungen durchspielen. Kommt ja auch immer darauf an, welches Geschoss du benutzt. Hier mal ein Beispiel mit 850 Joule aber es geht noch mehr: co2air.de/attachment/170116/?s…0cd3c6c820ac93c8f2988932f

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    man merkt ja, dass die Werkstoffe verschieden sind. Ich muss ja verschieden Aluwerkstoffe zusammen fügen. Einmal der Motorblock, das Alublech und der Schweißdraht. An einigen Stellen kommen dann noch die Anschluß Rohre dazu.

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von the_playstation: „Sieht aus wie ein alter Analog-Syntheziser von ACDC (oder Kraftwerk). “ Das ist auch ungefähr so einzustellen. Wenn man an dem einen oder anderem Knöpfchen dreht, verändert sich die Tonlage. ...man kann alles einstellen, z.B. Ton oder Stakkato.

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    Ja hab ich. Sollte ich mal machen. Hab ja noch ein paar schwierige Ecken zu schweißen. Ich besorg mir erst mal 2 mm Rohre für den Wasseranschluss. Die 1 mm dünnen Dinger sind mir zu labil. Das muss ja auch im rauen Alltag halten. Das schwierige an der Geschichte: Alles muss wasserdicht sein. Die haben beim Gießen des Motorblock alles getan, dass ich das nicht leicht habe. Ich hoffe, ich mach nix kaputt. So ein Generator hat kein Mensch.

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    HF Zündung kann ich nicht abschalten. Womit? An der Stromstärke kann man immer drehen. Die ändert sich auch. Ist so ein Balancespiel mit der Hand am Regler und am Brenner.

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    An Autos schweiße ich schon 35 Jahre. Das finde ich nicht so schwierig. Bei Alu brech ich mir die Finger. Muss ich üben oder besser einstellen. z.B. am T4 vom Gerd

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    Du meinst gepulst. Für Alu braucht man ja eine gewisse Stromstärke. Eigentlich kann das Gerät so ziemlich alles. co2air.de/attachment/170027/?s…0cd3c6c820ac93c8f2988932f

  • User-Stammtisch NRW

    steffirn - - CO2air Intern

    Beitrag

    Ich kann ja den Anhänger mitbringen, dann machen wir eine Seite auf und dann ist das der Schützenunterstand. Ich kenne ja das Gelände nicht und weiß nicht ob man mit dem Monster da rein kommt.

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    Alles 100% ED. Ich denke nicht, dass ich da die einfachsten Geräte stehen habe. Mit Elektrode schweiße ich selten. Dafür nehme ich das MAG-Gerät. Naja, es ist halt nicht so einfach die dünnen Bleche zu verbinden. Die Anschlussrohre sind ja auch nur 2 mm Material. Bei Alu ist das für mich schon eine Herausforderung. Übt man halt zu wenig. co2air.de/attachment/170025/?s…0cd3c6c820ac93c8f2988932f

  • Andere Hobbys

    steffirn - - Sonstiges

    Beitrag

    Ja stimmt, mit Wolfram Nadel und Inert Gas, WIG, hab ich falsch geschrieben. Sieht man ja auf dem Bild, das mit dem dicht bekommen der dünnen Bleche ist ne ganz schöne Friemelei. Ich hoffe das wird alles richtig dicht und läuft nachher alles einwandfrei, der Motor ist nämlich flammneu. Für den Regler muss ich mir noch was ausdenken. Der Generator wird ein Permanentmagnet Generator. Das ist vom Aufbau einfacher. Ich brauch auf der Welle kein weiteres Lager. Den Rotor setze ich direkt auf die Moto…