Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Quote from tacker2: “ich wollte eigentlich abstinieren. Ich finde eine Abschätzung auf 9% Energie schon nicht schlecht, für die Geschwindigkeit sind das immerhin 4,5%. Und nochmal. der eine J, vielleicht auch 2 sind ein Extremfall. Aber hier kann man wieder schön sehen, dass ihr die ungünstigsten Annahmen macht, um das zu zerreden. Über die Druckdüse hab ich noch mal nachgedacht. Wahrscheinlich darf die, abhängig vom Hubraum, ein gewisses Maß nicht überschreiten, damit der nötige Anfangsdruck üb…

  • Quote from tacker2: “Ja da haben wirs wieder. 1-2J von 22 J ist relativ wenig. Von 7,5 J wäre das relativ viel. ” Relativ ist auch relativ. 2 Joule sind 9% von 22 Joule. Für den einen ist das wenigUnterschied, für den anderen viel. Meiner Meinung nach muss man aber für Berechnungen mit fast 10% Toleranz nicht den Aufwand treiben, ein LG zu zerlegen und zu vermessen. Für diese Genauigkeitsklasse reichen in der Regel Werksangaben zur Joulezahl und das Diabologewicht zur Berechnung der V0 locker au…

  • Laser-Schiesskino fürs Wohnzimmer

    Esti - - Allgemein

    Post

    Moin, immer mit der Ruhe! So alt ist der Thread ja noch nicht und manchmal dauert es halt etwas. Man muss ja auch erstmal auf das Thema stossen. Manchmal sind die richtigen Leute nicht zur richtigen Zeit im Forum unterwegs. Als normaler User kannst Du im Forum keine Themen in andere Unterforen verschieben oder ganze Threads löschen. Diese Funktionen sind den Moderatoren vorbehalten. Als User kann man eigene Beiträge eine gewisse Zeit lang editieren, aber sonst nix nachträgliche verändern. Zum Th…

  • Dein Problem in diesem Thread ist zur Zeit, dass du dich selbst von irgendwelchen Lügenvorwürfen (offensichtlich unter einem anderen Usernamen) rehabilitieren willst, indem du sagst, du kannst die V0 einer Waffe berechnen anhand von Parametern, die nur wenige mal eben so zur Hand haben, aber nichts über deine Formel preisgeben willst. In der Forenpraxis ist deine Formel leider relativ nutzlos, denn für die allermeisten dürfte es ein erheblich geringerer Aufwand sein, Die V0 ihrer Waffe zu messen…

  • Da schaut man mal anders in die Verwaltungsvorschrift und stellt fest, der Mann hat wohl Recht. Nur ein Bedürfnis könnte schwierig werden. Vielleicht als Sammler oder Sachverständiger auf Rot.

  • Solange zwischen Haft- und Gleitreibung Unterschiede bestehen, ist eine Losbrechkraft für gepflegte Gewehre genauso interessant. Hier warten alle auf brauchbaren Output deinerseits. Zeige doch den Rechenweg anhand deiner bisher gemachten Berechnungen.

  • Quote from tacker2: “Oder habt ihr angst wegen Datenschutz? Möchtet ihr eure Daten nicht ungeschützt im Netz mitteilen? ... Bis jetzt kamen jedoch keine brauchbaren Daten sondern erfundene Probleme. ” Diese Komplimente kann man dir genauso zurückgeben. Was hindert dich faktisch daran, deine Rechenwege offenzulegen? Die Frage danach kam jetzt mehrfach auf und wurde vollständig ignoriert.

  • Quote from tacker2: “Das traue ich mich, nachdem das bei 5 verschiedenen Modellen bei mir gut geklappt hat. Es könnte ja auch sein, dass es 5 mal Zufall war. Aber das glaub ich nicht, ich glaube an einen Geistesblitz, den ich plötzlich hatte. Die Dinge sind total kompliziert, wie Büroklammer schreibt, wenn auch nicht so gefährlich wie ein AKW. Sie sind es aber nicht mehr, wenn man überflüssigen Ballast, den die Problemerfinder so gerne anführen, weglässt. ” Da du ja sagst, du hast einen rechneri…

  • Patronen-Porno

    Esti - - Allgemein

    Post

    Vielleicht ist es auch eine 6,5x55 Schwedisch Mauser.

  • Necronomicon hat allerdings Recht. Vollautomatische Schusswaffen sind in Deutschland verbotene Gegenstände im Sinne des Waffengesetzes und es wird kein Unterschied gemacht, ob SSW, Druckluft, Airsoft, KK oder GK. Es geht nur mit Spielzeug Airsoft unter 0,5J, weil diese nicht unters WaffG fallen. Also kann es eigentlich keine legale vollautomatische SSW-AK in Deutschland gegeben haben. Das absolute Maximum wäre, dass es einen Sammler gäbe, der dafür eine Ausnahmegenehmigung hätte. Aber meines Wis…

  • Ballistik 22lr

    Esti - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Post

    Dass deine Waffe davon Schaden nimmt, ist eher unwahrscheinlich. Die .22lr hat nach CIP 1700bar maximalen Gasdruck, die .22 Ex lr 1800bar. Sind also knapp 6% mehr. Zum Vergleich: Beim Beschuss müssen die Waffen mit 30% Überdruck beschossen werden und natürlich ohne Beschädigung halten. Das wären 2210bar für die .22lr. Nur für den nicht sehr wahrscheinlichen Fall, dass doch etwas passiert, liegt das Risiko halt bei dir.

  • Frage zu Joule

    Esti - - Druckluft & LEPs

    Post

    Quote from Rotex-RM8: “ Ich habe keine Abzugswage um es genau zu messen aber nach Gefühl ist es kaum Wiederstand zu spüren beim betätigen und 50g muss man bei so eine Gewehr nicht haben. Es ist eine Sport Luftgewehr und kein Wettkampf Gewehr. ” Der Unfallchirurg nutzt seine Preller allerdings sehr wohl für Wettkämpfe und dass mit nicht wenig Erfolg und einige Pressluftmatch-LG Schüten sind garantiert froh, dass beim Field Target Pressluft und Federdruck in getrennten Klassen laufen. Erspart manc…

  • Ballistik 22lr

    Esti - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Post

    Ja, früher ging es mal. Heute zumindest als Sportschütze nicht mehr. Als Jäger kein Problem. Wenn es interessiert, der findet hier zu beiden Patronen die CIP Tabellen. Die .22lr steht unter Randfeuerpatronen - mechanisch-elektrischer Wandler, die Ex lr unter Randfeuerpatronen -Stauchzylinder.

  • Ballistik 22lr

    Esti - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Post

    Es ist definitiv keine .22lr. Die ist nach CIP ziemlich genau definiert und hat eine maximale Hülsenlänge von 15.57mm. In den USA ist die CIP-Norm nicht relevant. Und dort wurde meines Wissens nach die .22 Ex l.r. entwickelt, um aus .22lr Waffen verschossen zu werden.

  • Ballistik 22lr

    Esti - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Post

    Quote from PennerUlli: “ Bedeutet das also die CCI Stinger würde mein 22er Gewehr beschädigen wenn ich damit schieße?22er für größere Tiere? Das ist aber nicht waidgerecht, kann ich mir nicht vorstellen das sowas in Deutschland oder Österreich erlaubt ist. Wusste ich nicht das man die in Deutschland wegen dem EX nicht bekommt. Warum eigentlich? Ist ja trotzdem 22lr Munition. Bei uns in Österreich ist sowas wurscht, man kann hier Munition ohne wbk kaufen. ” Beschädigen wird die Stinger deine Waff…

  • Ballistik 22lr

    Esti - - Erlaubnispflichtige Waffen

    Post

    Die linke Patrone ist keine .22lr., sondern wie auch auf der Packung zu lesen .22 Ex l.r. Sie passt zwar in ein Patronenlager für .22lfB entspricht aber nicht den CIP-Vorgaben für .22lfB. Dementsprechend dürftest du die Stinger in Deutschland als Sportschütze nicht kaufen. Du bist ja meines Wissens nach Österreicher, da kenne ich eure Vorgaben nicht. Streng genommen hat dein Händler dir also nicht die schnellste .22lfB verkauf, sondern eine schnelle .22er, die auch in eine .22lfB passt, obwohl d…

  • Hab gerade noch mal im Paragraphen 14 WaffG gelesen. Die Waffe muss natürlich nach einer Sportordnung zulässig sein, genau genommen auch nach der SpO des bedürfnisbescheinigenden Verbandes oder eines seiner Unterverbände. Über die Munition wird nur gesagt, dass sie für die erworbene Waffe bestimmt sein muss.

  • Die Frage wäre höchstens, ist der Erwerb einer .22kurz irgendwie durch eine Sportordnung, die ich mit der spezifischen Waffe schiesse, gedeckt? Und, schliesst der Waffenhersteller die Verwendung der .22 kurz in der Waffe aus? Wenn ich ersteres mit ja und zweiteres mit Nein beantworten kann, darf ich auch als Sportschütze die .22 kurz kaufen.

  • Lauf Walther Rotex RM8

    Esti - - Druckluft & LEPs

    Post

    Die Frage ist, wie hoch ist der Aufwand, um eine höhere Gleichmäßigkeit zu erreichen und was bringt es? Ich denke, der Aufwand, einen 500mm langen und nur rund15mm dicken Lauf aus einer sicherlich recht einfachen Stahlsorte (muss ja nicht wirklich was aushalten) so zu bearbeiten, dass beim Drehen der Laufkontour Toleranzen von deutlich unter 80/100mm eingehalten werden, steht in keiner Relation zum quasi nicht vorhandenen Nutzen einer engeren Fertigungstoleranz.

  • Lauf Walther Rotex RM8

    Esti - - Druckluft & LEPs

    Post

    Klingt aber sehr logisch nach Fertigungstoleranz. An den Enden, wo der Lauf eingespannt ist, ist er etwas dünner, weil er dort dem Druck des Werkzeugs nicht nachgeben kann. In der Mitte kann er dem Druck etwas nachgeben, wodurch weniger Material abgetragen wird. Unter 1/10 mm Toleranz für ein Teil, wo die Aussenmaße nicht sonderlich relevant sind, finde ich okay.