Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • V-Mach Feder 7,5 Joule

    jaques gustou - - Field Target

    Post

    Also noch mal danke für Eure Rückmeldungen, wie, hier üblich, mal mehr mal weniger konstruktiv. Zunächst mal habe ich nicht ein neues Kit verbaut, sondern eine gebrochene Feder ersetzt. Die Dichtung ist, wie die kaputte Feder, ca. 5 Jahre alt, da ist nix mehr mit einlaufen. Trotzdem hat sich, vermutlich wegen der Fettverteilung, die VO sowohl von der Schwankung als auch von der Leistung her nach ein paar hundert Schuss stabilisiert, und liegt jetzt bei 7,6 (mit JSB-Express, plus minus 1 m/s, als…

  • V-Mach Feder 7,5 Joule

    jaques gustou - - Field Target

    Post

    Soweit ich informiert bin, Vortek nur in 16 Joule. Ich brauche eine vernünftige Feder in 7,5.

  • V-Mach Feder 7,5 Joule

    jaques gustou - - Field Target

    Post

    Erst mal Danke für Eure Rückmeldungen. Mein erstes Kit hatte ich damals direkt über Steve bezogen, vielleicht lag's daran, die höhere Ausgangsleistung. Ich hatte jetzt erst mal ohne Beilagscheiben und Gedöns um die 7,5 Joule erwartet, statt, wie erwähnt, mit allen Scheiben und Federdämpfer und JSB Express grade mal sieben. Ohne alles waren es grad mal maximal sechs, und das ist Luftpistolenniveau. Wie das Schussbild aussehen wird, da ich erst im Frühjahr wieder zum Training fahre und auch das le…

  • V-Mach Feder 7,5 Joule

    jaques gustou - - Field Target

    Post

    Hallo zusammen, ich bin's mal wieder nach langer Abwesenheit. Um's kurz zu machen: Nachdem ich bei meinem alten V-Mach Kit (eingebaut vor 5 oder 6 Jahren) einen Federbuch feststellen musste, heute neue V-Mach Feder eingebaut. Leistung liegt jetzt, unter Verwendung sämtlicher Beilagscheiben plus Federdämpfer, je nach verwendeter Munition, bei 7 bzw. 7,5 Joule. Was mich jetzt stutzig macht ist, dass ich tatsächlich alle Scheiben verbraten musste, um an die Leistung ranzukommen. Erfahrungsgemäß set…

  • Sorry @ Bruchpilot, meinte natürlich .22.

  • Quote from Bruchpilot75: “Quote from jaques gustou: “Ist normal, musst nix entfetten. Falls Du mal zu viel Pneumatiköl verwendet hast, einfach ein paar Leerschüsse abgeben. ” Das kleine Fläschchen was dabei ist handelt es sich dabei eigentlich um Pneumatiköl? Wird es einfach in die kleine Öffnung am Zylinder gefüllt? Gruss Markus ” Das beigelegte Öl ist ganz normales, vermutlich Maschinenöl. Laut Bedienungsanleitung wird ab und an ein Tropfen Pneumatiköl in den Kolben gegeben (siehe Deine Abbild…

  • Ist normal, musst nix entfetten. Falls Du mal zu viel Pneumatiköl verwendet hast, einfach ein paar Leerschüsse abgeben.

  • Eierschießen?

  • Klar braucht es einen gewissen Kraftaufwand, um den Lauf zu entriegeln und das ist auch gut so. Der soll ja auch immer wieder in der gleichen Position sein. Bei uralt Knickern, bei denen die Verriegelung schon ziemlich ausgeleiert ist, kannst Du ein ZF z.B. vergessen. Also bei meiner HW30 aus den 60igern geht z.B. nur noch offene Visierung (da Kimme und Korn auf dem Lauf).

  • Hatte die HW50 und bei Spannen hat sie sich zunächst sehr hässlich angehört. Nach ner Dose Dias war das Schleifgeräusch weg, woher immer es kam. Gibt dazu auch einen Youtube bericht von einem Engländer (Amerikaner?), der die gleiche Erfahrung gemacht hatte. Danach lief das Gewehr astrein. Gutes Teil.

  • Ja, am Abzug musste ich etwas fummeln, bis es gepasst hat, aber, wie gesagt, der ist beim neuen Modell verbessert worden, soweit ich weiß.

  • Mit der Zoraki liegst Du, denke ich, nachdem was Du im Ausgangspost geäußert hast, genau richtig. Matchgriff, einstellbarer Abzug (offenbar bei der neuen Version verbessert), Optik, auf auf 25 M. zu gebrauchen (ist allerdings ab Pumphub 2 recht laut). Vorrichtung für Weaver-Montagen, wenn man auf Red-Dot oder Pistolenzf. steht. Diasorte ist der Zoraki auch ziemlich egal. Die frisst alles. Klar, eine Matchpistole ist das auch nicht, aber die ist schon recht präzise. Gruß Jaques

  • Mich seht Ihr erst wieder im Frühjahr.

  • Oder, je nach Länge, eine Bassgitarrentasche. Die sind gepolstert, haben Rucksacktragegurte, gibts in verschiedenen Größen, sind abschließbar. Fahr regelmäßig mit Bus und Bahn, angemacht wurde ich deshalb noch nie, bis auf einmal. Da wollte der Busfahrer eine Bluesband mit mir gründen.

  • Field Target Berlin-Wernsdorf

    jaques gustou - - Field Target

    Post

    Dann sehen wir uns.

  • Sind wir nächsten Samstag eigentlich am Tag der offenen Tür vertreten?

  • Zu Frage 1.: Du brauchst, wie in der Anleitung beschrieben, dazu Pneumatiköl (und es ist das Loch in dem Kolben). Ich benutze Liqui Molly Pneumatik Öl (villeicht jetzt nicht richtig geschrieben). Danach einige Leerschüsse abgeben, damit sich das Zeug verteilt. Das beiliegende Öl ist nicht damit gemeint. Das ist einfach Waffenöl und kannst Du gelegentlich für (Frage 2) benutzen, also Abzug, Federn, alles was sich so an der Zoraki bewegt. Waffenfett halte ich aber geeigneter (s. z.B. Federn, da is…

  • Quote from Kante: “Starterliste online : sc-wernsdorf.de/media/FT_Starterli_13_.pdf :thumbsup:” Ich wär gern Lehmann.

  • Die Preller von Weihrauch sind letztlich wie VW-Käfer, einfach aufgebaut und man kann alles selbst reparieren, von daher: Keine Angst.

  • Zoraki HP 01 einstellen

    jaques gustou - - Druckluft & LEPs

    Post

    Also am Griff unten stellst Du das Abzugsgewicht ein, hinten (Dein Foto) den Vorweg. Bei der Zoraki ist das ziemlich knifflig. Musst Du probieren. Bei mir wars so, dass ich den Vorweg recht kurz eingestellt habe und dann kriecht auch nichts. Die zwei oberen Schraubenöffnungen sind normalerweise nicht vorhanden.