Search Results

Search results 1-20 of 552.

  • Beide Zeichen? Na um so besser. Irgendwie verstehe ich da das Amt nicht. Um das PTB-Zeichen zu bekommen, werden ja vom Hersteller ein paar Baumuster zur Physikalisch-Technischen Bundesanstalt geschickt. Diese werden dort geprüft und der Hersteller bekommt dann die Bestätigung, dass er gemäß den Baumustern in die Produktion von baugleichen Exemplaren gehen kann. Sind die Baumuster also z.B. im Kaliber 4mmM20/6mm und haben ein "F", dann müssen auch die weiteren produzierten Waffen gleichen Typs in…

  • Quote: “Originally posted by Floppyk Vielleicht meint er den -Stempel. Irgendwie gab es eh unterschiedliche Verfahrensweisen der Bestempelung dieser Waffenart. Mein Weihrauch hat ein PTB im Viereck und ein Jedoch heißt ja eine PTB Kennzeichnung (alleine) nicht, dass die besagte Waffe auch unter 7,5 Joule hat und somit bedrürfnisfrei ist. In der PTB-Zulassungsliste sind auch Waffen und Einsteckläufe mit weitaus mehr als 7,5 Joule.” Ja, aber ein "F" müssen sie ja als bedürfnisfreie sowieso haben u…

  • Quote: “Originally posted by Kissenkaiser @radsch2: Ich fürchte, das wird denen auch nicht reichen. Ist ja kein Stempel drauf... :cry:” Also Du willst einen Erma-Revolver eintragen lassen? Da ist leider kein PTB-Stempel drauf, obwohl es kein Umbau ist. Ich denke in diesem Fall würde ich beim Amt nachfragen, ob eine schriftliche Bestätigung von einem örtlichen BüMa ausreicht, wie es FloppyK schon vorgeschlagen hat. Mehr fällt mir dazu jetzt auch nicht mehr ein

  • Pfff ... langsam drehen die wohl total durch! Nimm Deinem SB die PTB-Liste mit. Dort steht das Originalkaliber drin. Allerdings gibt es auch org. 4mmM20-Waffen, die keine PTB haben. Dann würde ich die Waffe mit auf die Behörde nehmen (natürlich im abschließbaren Koffer) und dem SB zeigen. Umbauten lassen sich z.B. an dem nachträglich eingesetzten Lauf erkennen. Auch für die Laien in einer Waffenbehörde. Was die sich nicht alles einfallen lassen - unglaublich ... PS: Und frag' ihn mal, wie er das…

  • Quote: “Originally posted by thomas magnum Natürlich ohne Leerzeichen und ohne den Punkt hinter de Quote: “Also, an welche Adresse muss ich den ausgefüllten Fragebogen denn senden?” CO2-Tester[ädd]gmx-ist-cool.de” LOL! Natürlich habe ich in der Adresse keinen Punkt am Ende und keine Leerzeichen. BTW: Ein Punkt hinter .de (also z.B. nobody@nowhere.de. ) wäre zulässig, da der Punkt sozusagen die Wurzel (root) der gesamten Internetadressierung darstellt. Gib z.B. mal co2air.de. (also mit Punkt am E…

  • Ähhm, bei mir meldet der GMX-Mailserver: The original message was received at Mon, 25 Jan 2010 16:23:39 +0100 from 'geht Euch nix an ;-)' ----- The following addresses had permanent fatal errors ----- <CO2-Tester ätt gmx-ist-cool.de> (reason: 550 5.1.1 <CO2-Tester ätt gmx-ist-cool.de>... User is unknown {mx091}) ----- Transcript of session follows ----- ... while talking to mx0.gmx.net.: >>> RCPT To:<CO2-Tester ätt gmx-ist-cool.de> <<< 550 5.1.1 <CO2-Tester ätt gmx-ist-cool.de>... User is unknow…

  • Keine Panik, es ist im Gesetz doch alles geregelt. Solche Waffen sind grundsätzlich erst einmal bedürfinsfrei zu erwerben: Anl. 2, Abs. 2, Unterabs. 3, Entbehrlichkeit einzelner Erlaubnisvoraussetzungen 1. Erwerb und Besitz ohne Bedürfnisnachweis (§ 4 Abs. 1 Nr. 4) 1.1 Feuerwaffen, deren Geschossen eine Bewegungsenergie von nicht mehr als 7,5 Joule erteilt wird und die das Kennzeichen nach Anlage 1 Abbildung 1 der Ersten Verordnung zum Waffengesetz vom 24. Mai 1976 (BGBl. I S. 1285) in der zum Z…

  • Quote: “Originally posted by Kentucky Die Gesetzeslage für Dekoläufe ist klar. Bohrungen durch den Lauf, Zuschweißen, etc. ” Damit hast Du Dir ja die Antwort selber gegeben, der Lauf ist dann kein Lauf mehr, wenn er entsprechend der geltenden Gesetzeslage zu einem Dekolauf umgebaut wurde. Alles andere wird wohl dann der Richter entscheiden und das kann so oder so ausgehen, je nach Laune und Instanz. Quote: “Originally posted by Kentucky Nehmen wir z.B. den Lauf einer Glock (weils meine Lieblings…

  • Oder wie wäre das denn: Elfriede show user on map Platin CO2air Ehrenmitglied Registration Date: 29.05.2009 Posts: 0 Herkunft: Seifhennersdorf

  • Quote: “Originally posted by La Hire Quote: “Original von Gummiente Diese Dame bekommt den Ehrenpreis der SSW-Besitzer!” Wollen wir ne kleine Sammlung hier machen und das in die Tat umsetzen?” Au ja! Wir legen zusammen und überreichen Ihr einen 1.000,- Euro Gutschein, den sie dann unter feierlicher Untermalung durch eine Blaskapelle bei Ostheimer, Schneider & Co. einlösen kann. Schließlich ist SV heutzutage sehr teuer und die Renten sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Außerdem müssen wi…

  • Quote: “Originally posted by thomas magnum Wieso 200kg du brauchst für Langwaffen nur einen A-Schrank der nicht mal angedübelt sein muss (für 10 Waffen). Die leichteste Version (vom Baumarkt) wiegt ca. 40kg, ist für 3 Waffen gedacht man bekommt aber locker 5 rein. Der "kleine" (H 135cm, T 35cm, B 25cm) kostet um die 130,- €.” So leicht sind die? Naja, bevor ich mich dazu entschließe, würde ich sowieso noch in den entsprechenden Verwaltungsvorschriften etc. stöbern. Bislang habe ich eben nur Kurz…

  • Quote: “Originally posted by radsch2 Hallo Hyperdeath,ich finde dein Bild vom sammeln in der Sammlung gut.-- Hier ein Bild von meiner Kleinsammlung von mehrschüssigen Langwaffen 4mmRL. Hoffentlich stellen noch mehr ihre Sammlung ein.” Zweifelsohne: Klein aber fein Ich habe anfangs umgebaute 4mmM20 Kurzwaffen mit Schwerpunkt Carl Walther gesammelt. Seit dem neuen WaffG 4/2008 ist das ja nicht mehr möglich und nun beschränke ich mich auf verschiedene kleinere Sammelthemen von nach wie vor bedürfni…

  • Quote: “Originally posted by thomas magnum Quote: “Original von hyperdeath Ich habe von der oben genannten ER66 nochmal die Zettel, die dabei waren, fotografiert. Den gelben Warnzettel habe ich im Zusammenhang mit ERMA noch nie gesehen, das weiße Datenblatt auch nocht nicht. Ich bezweifle mittlerweile, dass das Unterlagen sind, die von ERMA dazugelegt wurden, vorallem steht auf dem weißen Zettel "Technisch Daten", da fehlt also das e. *lol*” Die Unterlagen (Zettel) sind von Erma der selbe weiße …

  • Ich habe von der oben genannten ER66 nochmal die Zettel, die dabei waren, fotografiert. Den gelben Warnzettel habe ich im Zusammenhang mit ERMA noch nie gesehen, das weiße Datenblatt auch noch nicht. Ich bezweifle mittlerweile, dass das Unterlagen sind, die von ERMA dazugelegt wurden, vorallem steht auf dem weißen Zettel "Technisch Daten", da fehlt also das e.

  • Hm, wenn ich das so sehe, vielleicht sollte ich mir auch mal Voreinträge für Gewehre (und einen Gewehrtresor) gönnen. Schaut mal, was ein BüMa manchmal noch in einer Ecke versteckt auf Lager hat. Einen funkelniegelnagelneuen ER66 inkl. nummerngleichen Karton, Ausstoßer, Ladehülsen, Datenblatt und dem gelben Blatt mit den Benimmregeln. War sicherlich kein Schnäpchen, aber ich konnte nicht davon ablassen

  • Mal wieder etwas von meiner Seite. Nachdem ich kürzlich einen weiteren Hege Western Saloon 4mmM20 günstig "geschossen" habe, habe ich jetzt wohl alle drei verschiedenen Varianten der Hege Western Saloon Serie zusammen. Ich bin nach wie vor begeistert von der Verarbeitungsqualität Der linke mit normaler starrer Visierung (PTB 25), der mittlere mit Mikrometervisier (PTB 25) und der rechte ist "Charcoal Blued" (BKA 199M)

  • Modifizierung des Waffenrechts

    hyperdeath - - Allgemein

    Post

    Quote: “Originally posted by nolimitsoldier Quote: “Vorallem der tolle Trick, man könne entschädigungslos enteignen, wenn eine Gefahr für Rechtsgüter etc. besteht ist der Knaller. Eigentlich ist diese Ausnahme dafür geschaffen, um z.B. einen tollwütigen Hund möglichst schnell enteignen und "entsorgen" zu können, ohne das dessen Besitzer ein Recht auf Entschädigung hat. Also eigentlich für unmittelbare Gefahren. Von Waffen geht aber keine unmittelbare Gefahr aus. Hier wirste nach Strich und Faden…