Search Results

Search results 1-20 of 70.

  • Leider hat EM-GE ja vor über einem Jahr den Betrieb endgültig geschlossen, das ist mir bekannt. Weiß zufällig irgendjemand was aus den ganzen "Resten" geworden ist? Man konnte ja bis zum Schluss noch Ersatzteile, Magazine etc. bestellen, sogar für Modelle die schon lange nicht mehr am Markt waren. Ich habe selbst erst vor 2 Jahren noch nen ganzen Schwung Magazine für eine EM-GE 65 gekauft. Ist das nun alles unwiederbringlich verloren gegangen oder wurde das womöglich von irgendwem aufgekauft um …

  • Die Liste vom Schneider kannte ich noch nicht. Im Verhältnis zur gesamten PTB-Liste leider sehr lückenhaft, aber vom Prinzip hab ich mir genau so etwas vorgestellt!

  • Übel, nicht wahr? Das war auch mit Abstand das krasseste was ich mal an ner Waffe gesehen habe... Der Lauf war komplett zu, von vorne bis hinten. So sah der Übergang in den Lauf bei mir aus... Und danach die 2 Bilder nach der Reinigung Ich habe das erstmal stundenlang in Ballistol und Brunox Turbo Spray eingeweicht und dann vorsichtig mit nem kleinen Schraubenzieher rausgekratzt und mit diversen Bürsten die auch allesamt ihre Borsten dabei verloren haben... Mit nem Bohrer hätte ich persönlich An…

  • Ich meine in der Vergangenheit hier im Forum schon mehrfach den Wunsch bzw. die Frage nach einer Übersichtsliste aller Abschussbechergewinde gelesen zu haben, aber leider hat sich noch niemand die Mühe gemacht eine solche Liste zu erstellen... Zuletzt ging es mir an Silvester wieder selbst so, zusammen mit einem Kumpel und diversen gebrauchten Neuanschaffungen vom letzten Jahr standen wir da und haben erstmal mühselig angefangen passende Abschussbecher bzw. Adapter für Multishooter, Rotostar etc…

  • Aber um deine ursprüngliche Frage zu beantworten, der Durchmesser beträgt vor dem Gewinde ca. 9mm und verjüngt sich an der Stelle an der das Gewinde beginnt auf ca. 7mm. Sowohl bei der RG3s als auch bei der RG5s Früher gab es nämlich neben den 15mm Pyros auch noch welche im Kaliber 7 und 9 mm und die konnte man somit ohne Abschussbecher direkt in den Lauf laden Also mehr als nen 6mm Bohrer würde ich auf keinen Fall nehmen... Eigentlich würde ich gar keinen Bohrer nehmen Erfahrung mit extrem verd…

  • mach doch mal ein Foto vom Lauf, da sollte man schon sehen können ob noch Dreck drin hängt oder nicht

  • Vielen Dank! Das ging ja echt schnell Das Foto aus dem Link zur Umarex / Mondial 302 ist ziemlich eindeutig... Ist der selbe Becher, nur dass auf meinem Exemplar keine Umarex Beschriftung zu finden ist. Dann wandert der Becher jetzt erstmal in die Sammlung...

  • Danke, hab jetzt mal ein wenig nach dem Sherlock Holmes gegoogelt. Also auf den ersten Blick sieht der Becher tatsächlich recht ähnlich aus. Allerdings konnte ich leider kein Bild finden auf dem man dieses ominöse Röhrchen erkennen kann. Vielleicht ist hier ja jemand im Besitz eines Sherlock Holmes mit Abschussbecher und kann das noch bestätigen? Besten Dank schon mal.

  • Ich habe vor einiger Zeit einen alten Abschussbecher / Zusatzlauf bekommen den ich nicht zuordnen kann. Hat irgendjemand schon mal so ein Modell gesehen? Auffällig und ungewöhnlich ist das kleine Röhrchen, welches nach hinten weit über das Gewinde hinausgeht und auch noch vorne in den eigentlichen Abschussbecher hineinragt. Da der Becher keine Entlastungsbohrungen hat könnte er evtl. von einer 6mm Waffe stammen vermute ich. Das Gewinde ist M9x0,75 co2air.de/attachment/157106/?s…7d8b5a97af095a514…

  • Quote from _nuss: “Quote from Schwarzfahrer: “[...] Ob der Schaden nun schon vor dem Verkauf da war, oder ob der Käufer ein paar mal abgeschlagen und damit den Schaden selbst verursacht hat, lässt sich nachträglich wohl nicht mehr klären. [...] ” Doch, indem die Bruchfläche analysiert wird. Siehe z.B. hier. ” In welchem Kosten- / Nutzen- Verhältnis so eine Analyse steht, die über reine Mutmaßungen von Laien die sich Fotos anschauen hinausgeht, sei mal dahingestellt... Nur mal theoretisch angenom…

  • Fotos sind da immer sehr hilfreich bei ner Ferndiagnose

  • Also die Waffe für ne komplette Reinigung zu demontieren ist jetzt nicht weiter ungewöhnlich. Anders bekommt man das Loch im Schlitten, dort wo der "Feuerstrahl" um 90° umgelenkt wird, nicht sauber, da muss man von unten ran. Und bei ner gebrauchten Waffe in dem äußerlichen Zustand wäre das auch das erste gewesen was ich damit gemacht hätte... Ich halte es auch durchaus für möglich dass der Schaden beim Verkauf schon vorhanden war. Das gebrochene Teil biegt sich direkt an der Stelle nach oben, a…

  • Einfach mit nem Waffenöl ordentlich putzen, und schauen dass alles schön sauber ist, das sollte genügen. Gibt ja kaum bewegliche Teile die großartig geschmiert werden müssten. Und wenn du den Lauf schon ab hast, nicht nur von vorne putzen sondern auch von unten. Also das Loch durch welches der Schuss vom Magazin in den Lauf kommt und dort um die 90° Kurve muss... Das setzt sich gerne mal zu mit der Zeit. Wenn das wieder alles frei ist sollte auch nicht mehr so wahnsinnig viel Dreck hinten raus g…

  • Also meine persönliche Erfahrung ist dass da hinten immer ein bisschen was mit raus kommt... Hab auch immer ne schwarze Hand Allerdings kann es nie schaden das Teil mal sauber zu machen, dann wird das mit dem Dreck hinten raus auf jeden Fall besser... Zum Zerlegen musst du die Griffschalen auf beiden Seiten ab machen und dann siehst du zwei (oder drei? weiß ich jetzt nicht auswendig...) Stifte die das Laufoberteil und das Griffstück zusammenhalten. Diese musst du mit einem geeigneten Werkzeug au…

  • Meine heutige Auswahl: Zum Krach machen die Zoraki 918, Röhm RG96, GSG MP40, ME Jaguar 80 und zum Pyros starten die EM-GE 65 mit insgesamt 19 Stakkato Magazinen co2air.de/attachment/156666/?s…7d8b5a97af095a5147021af33

  • Quote from dktae: “Zorakis haben alle ein Gewinde M9x1. Da die Ekol-SSWs ebenfalls aus türkischer Produktion sind, ist an zu nehmen, daß sie ebenfalls M9x1 Gewinde haben. M8x1 findet man häufig bei SSWs aus deutscher Produktion, alle neueren Umarexe (Walther, S&W usw.) haben M8x1... aber, Ausnahme, die Walther p88 z.B. hat M9x1... d.” Interessante Schlussfolgerung... leider trotzdem falsch. Ekol Viper 4,5" mit der PTB 943 hat ein M10 Standart Gewinde (M10 x 1,5), genau wie die ganzen Röhm Revolv…

  • Ne Deko-Handgranate hab ich auch noch im Regal stehen. Kann mir einer sagen was ich da eigentlich genau habe? Das gute Stück habe ich mal geschenkt bekommen, bzw. vor dem Wegwerfen gerettet... Habe aber selber überhaupt keine Ahnung was das eigentlich genau für ein Modell ist oder wie alt das Teil ist. co2air.de/attachment/149430/?s…7d8b5a97af095a5147021af33 co2air.de/attachment/149431/?s…7d8b5a97af095a5147021af33 co2air.de/attachment/149432/?s…7d8b5a97af095a5147021af33

  • Um mal auf die ursprüngliche Fragestellung zurückzukommen... Ich habe vor einiger Zeit eine SM110 von 1969 mit 2 Päckchen ebenso alter 8mm CN-Gas Munition, auch von SM (Wachsverschluss, 600 Bar) vererbt bekommen. Eine Kartusche habe ich dann testweise verschossen, mit ernüchterndem Ergebnis... Die Patrone hat zuverlässig beim ersten Veersuch gezündet, allerdings war weder von den 600Bar noch vom Wirkstoff etwas zu spüren. Der Druck hat nichtmal ausgereicht um zu repetieren, die leere Patrone ist…

  • Die Abschussbecher sind schon mal ein wenig unterschiedlich in der Länge, das ist nicht ungewöhnlich. Hab auch ein paar von den Dingern rumliegen und die sind auch nicht alle identisch... Das Foto von den Griffschalen ist beeindruckend, hätte mich mit so ner Polierpaste da nicht wirklich rangetraut, aber das ist echt krass. Muss ich doch auch mal probieren, hab auch noch ein paar weiße Griffe die schon lange nicht mehr weiß sind...

  • Ich meine dass alle meine RG3S Versionen die ich schon in der Hand hatte, diese von dir beschriebene Treppe im Lauf hatten. Zu 100% kann ich es aber nicht sagen. Bist du dir ganz sicher dass dein Kumpel eine RG3S hat und dort wirklich keine Treppe im Lauf ist? Die "wächst" auch ganz gerne mal zu vor lauter Dreck und ist dann quasi unsichtbar. Meine alte RG3 hat auch keine Treppe mehr, die gab es vermutlich wirklich nur bei den RG3S Versionen. Was den Versatz in deinem Lauf angeht, ich bin mir si…