Search Results

Search results 1-20 of 35.

  • Ich werf Stöckchen mit befiederung in Stinktiertarn.. Weiss, Leitfeder Schwarz, Dementsprechend können die das riiiichtig gut mit dem unsichtbar machen. Besonders die Carbonis, die ohnehin nen Hang zu Copperfield Nummern haben. Hatte auch schon tracer versucht, bringt bei mir wenig. Dann sah ich vor kurzem Bluetooth Leuchtnocken! Geniale Idee... rennst mit dem Handy durchn Wald und Ortest deine Pfeile. Negativ: Für die 170 Euro die drei Stück davon kosten kann ich einige Pfeile im Wald lassen-

  • Inzwischen schon einige Pfeile im Wald gelassen. Eigenbau Holz mit Messingspitzen (Fragt mich nicht wie ich auf DIE Idee kam), irgendwelche günstigen Easton (Inspire), wo ich bisher Glück hatte: Die Carbon Express sind alle noch da =) Da bekommst aber auch für jeden drei Easton.... Meh. Das grösste Glück hatte ich jetzt am Wochenende. Bekam nen Pfeil zum testen der in der Form erst noch auf den Markt kommt (Gibt dazu auch ein Yt Video), und was macht der Bastelheinz? Versenkt das Ding in der Gra…

  • Also über ein 16J Ventil (Welches ohne geänderte Schlagstückfeder auch nicht viel bringt) würde ich mich hier nie trauen zu schreiben. Spass beiseite. Ich bemerke dieses extreme "Rumwolken" meist bei den ersten 4 Schuss von daher könnte die These mit der Luftfeuchtigkeit stimmen. Hatte im Hinterkopf das man in grauer Vorzeit an Paintballwaffen eine zusätzliche Kammer in den Co2 Weg gebaut hat damit das System keine Flüssignahrung bekommt. Dachte an was ähnliches für ein Co2 Gewehr in 4,5mm. Da d…

  • Glaube der Titel triffts schon ganz gut, wollte mal gerne wissen ob es denn eine Lösung gibt, damit Co2 Waffen mit liegender Kartusche (Wie eben die 850 Airmagnum) nicht so dicke Wolken schieben. Dachte da an sowas wie eine Kammer in der das Gas bereits "vorgelegt" wird vorm schuss damit erst garkeine Flüssigphase ins Ventil kommt (Was konstruktiv allerdings bei eben genannter Waffe so ist. Kartusche direkt am Ventil). Oder irgendwas mit mehr Oberfläche? Stahlwolle oder was vergleichbares in ein…

  • Naja aber der Chrony hat keinen Schusskanal und ich finde das mehr oder weniger sanft gebremste Projektil nicht mehr

  • Ahhhh danke. Also Hitze wäre zuviel gesagt. Das waren 55 Grad damit das Quellen nicht ganz so erbärmlich lang dauert. Kann aber auch mal richtig Kochen das nächste mal (und nen komplett neuen Ansatz machen, habe eben nen Block geschnitten und mit mehr Wasser erneut geschmolzen weil ich wissen wollte ob das denn geht).

  • Moin allerseits. Irgendwas mache ich bei der herstellung von Gelatineblöcken zum beschiessen falsch. Werden durch die Bank milchig trübe und sind weit von dem entfernt was man so von Bildern kennt. Rezeptur: Wasser, 20% technische Gelatine, hitze. Wo liegt der verdammte minimale Fehler der alles verdirbt?

  • Quote from Magnum Opus: “Dammit, der Postlurch soll mal hinmachen. Ich renne hier schon Kornkreise in den Teppichboden... ” Minicopter kaufen, Luftbilder machen, BLIND Zeitung alarmieren... =)

  • Naja ich habe genau damit das Problem. Mir sind von damals keine GBB mit weniger als 0,5J bekannt. Wohl aber die tatsache dass damals offenbar nicht jeder Händler im bilde war wie denn nun mit diesen neumodischen "Erbsenpistolen" umzugehen war. Deswegen wäre ein dichtes Magazin sehr hilfreich ums mal Chronen zu können. Bin da enorm gespannt. Wenn das die "Erbsenpistole" ist, die in meiner erinnerung Coladosen gelocht hat, siehts eng aus mit der Spielzeugeinstufung.

  • Moin verehrte Freunde des gepflegten Teilchenbeschleunigens. Beim entrümpeln fiel mir eine alte Airsoftpistole in die Finger, welche so alt ist dass sie noch vor meiner wilden Airsoft/Milsim/Battledisplay Zeit zu verorten ist. Theoretisch müsste ich sie kurz nach erlangen der Volljährigkeit erworben haben was nun aktuell 25 Jahre her ist (Werden noch 26 dieses Jahr). Was kann man zu dem Ding sicher sagen? Kein F im Fünfeck, 6mm BB, relativ Saubere Markings, Blowback, Hülsenauswurf nur angedeutet…

  • Quote from Schrotty: “Bohnen mit Speck oder ein gutes Chili über offenem Feuer können auch eine Waffe sein . . . 8 ” Ähm... ich dachte Kriegswaffen wären ausgenommen..... =)

  • Richtig alte Airsoftpistole (KWC SigSauer P226 Blowback), mit richtig altem Zubehör (Das berüchtigte Yellow Gas ^^). Natur? Naja war im Garten, werd ne alte Waffe aus der Anfangszeit des Airsoft Imports nach Deutschland sicher nicht in der gegend rumkarren und in den Wald legen. Da die Knifte mehr fragen als antworten aufwirft werd ich nochmal andere Bilder (Speziell die Markings) in einem separaten Thread bereitstellen. co2air.de/attachment/214564/?s…a2eb74403f7004afeae9af707

  • Schnäppchen - Sammelthread

    DeBossler - - Allgemein

    Post

    Die Messer vom letzten Jahr (Eins mit Holzgriffschalen, das andere irgendein Alu-Skelett) waren ein paar Wochen nicht schlecht, dann ging es los mit Klingenspiel, mehr am schärfen als am schneiden und die Tasche von einem hatte nach zwei Stunden eine offene Naht am Boden was zu einem Fallmesser führte. Für den schnellen bedarf zu dem Preis sicher nicht schlecht, aber wenns halten soll dann doch lieber was namhaftes.

  • Ich trottel habs allerdings getan. Naja muss eben wieder sowas her =) Weiss echt nicht mehr was das Ding damals gekostet hat, Dachte 299 DM, könnte aber auch mehr gewesen sein. Und stabil war das Dingelchen, fühlte sich so nach richtigem Metall an, also Stahl statt irgendwelchem Spritzguss,

  • Ja Marechal ich meinte den Avalon. Aber auch der hat keinen Hebel. Wollte mit alldem nur ausdrücken dass ich die Idee prima finde das ganze mit weniger Kraft handhaben zu können. Übrigens nicht nur wenn man beeinträchtigt ist! Anfänger die einen heidenrespekt vor dem Bogen haben und aus Panik fehler begehen könnte das auch helfen

  • Kann die intention dahinter schon nachvollziehen. Als ich angefangen habe mit dem Bogenschiessen (3D Parcour, zum teil mit meinem "kleinsten" Bogen, einem Take Down Recurve, wegen Motorrad fahren oder eben mit den "Großen Latten" eigenbau Langbogen) stand ich zunächst auch da, und überlegte was denn nun passieren würde wenn dieses fitzelige Schnürchen nachgibt und mir die Wurfarme eines 40# Recurve freundlich ins Gesicht wedeln... Meine Lösung war anfangs eine Konstruktion aus Leder und Rolladen…

  • Oha, ihr seid die besten, der besten der besten. Es war tatsächlich der ME 38 Magnum (Oder mindestens ein Revolver der exakt so aussah mitsamt ebendiesn Ladehülsen und der schwarzen Handhebelpumpe aus dem Link von NC9210. Und wahrlich: Das Präzisionsmonster war das Ding wirklich nicht. Aber auf die Kurzstrecke zum Plinken war der damals schon eine echte Spassmaschine (Auch wenns damals schon Leute gab die nur den Kopf schüttelten wenn man in Waffen und Spaß in verbindung brachte). 110€ klingt ec…

  • Guten Abend verehrte Gemeinde. Die letzte Zeit versuche ich mich öfter mal darauf zu besinnen welcher Revolver aus wessem Hause mir vor sehr vielen Jahren gleichermassen Lust und Frust bereitet hat (Lust weil der ja schon derbe geknallt hat, Frust weil man nach jeder Trommelfüllung wieder Patronen aufpumpen und neu bestücken musste. War schon Arbeit). Es war ein relativ Kompakter Revolver mit 5 oder villt 6 Schüssiger Trommel, zweiteillige Messinghülsen (Das hintere Teil der Presslufttank mit Ve…

  • Sodele... Stiftung Ballertest sagt: Das Zeug taugt. Habe mal spasseshalber einen Streifen davon dahin mitgenommen wo es belastungen ausgesetzt wird denen es in meiner Garage mit sicherheit nicht begegnen kann. Fakten zum Beschuss: H&N Crow Magnum aus irgendeiner Varmint Luftflinte mit irgendwas um die 16 Joule, Das ganze auf 8 Meter, damit auch noch was an dem Zeug ankommt. Okay, wie liefs? Genau das passiert was ich erhofft hatte. Wenns Gummi durchgeht, machts Kevlar/Textil Mischgewebe eben das…

  • Es ist vollbracht, oder aber: Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen für fortgeschrittene! Nun, ich bin von Berufswegen schrauber in einer Firma die verdammt viel Fördertechnik aller Art im Haus hat (Bei uns im Standort rund 19km, so ganz grob). Und weshalb zur Hölle schnippel ich dann eine wabbelige Grillunterlegmatte auseinander? Schön doof.... Zumal bei uns ab und zu mal ein wenig Förderband abschnitt weggeworfen wird. Beschusstest zeigte eindeutig dass die Gummischicht obwohl dünner schon me…