Search Results

Search results 1-8 of 8.

  • Ein gutes Neues allen, Daniel, die Informationen habe ich irgendwoher übernommen. Mittlerweile liegen die Teilchen vor mir. Mit PFTE beim 2665D dürftest Du richtig liegen, das habe ich korrigiert. Beim 2703b der hier liegt vermute ich NBR70 oder NBR90. Zumindest verhält sich das Material so. Original dürfte PUR90 sein. Die Tabelle habe ich nochmal überarbeitet und nach altem und neuen Modell getrennt. Grüße Oliver

  • Hallo Peter, perfekt. Dann passe ich die Liste mal so an das für das alte und neue Modell die ET-Nrn und Werte drinstehen. Grüße Oliver

  • Hallo Peter, freut mich das alles wieder soweit im Lot ist. So kompliziert ist die Kniffe nicht, aber sie verlangt auf Grund der verschachtelten Bauweise sauberes Arbeiten und saubere Flächen. Meine hat mich auch immer wieder mit eigenartigen Dingen geärgert. Entgegen der vielen Heißluftthreads in D sind in GB und Neuseeland aber ein paar gute Leute am Werk die auch das Wissen teilen. Dort wurden dann einige Fehlerquellen und deren Suche konkret samt Lösung beschrieben. Ja, du hast recht, die 26…

  • Hallo Peter, schau Dir mal die Zeichnung an. Gefunden habe ich sie in einem englisch sprachigem Forum, leider weiß ich nicht mehr wo, sonst würde ich die Quelle dazuschreiben. Die Jungs hatten ähnliche Probleme mit schwindendem Druck, V0-Toleranzen und vor allem Undichtigkeiten. Prüfe systematisch die Baustellen nacheinander und erneure die Dichtungen und wenn möglich relevante Federn. Selbige können auch Fehlerquellen sein wenn Draht oder Verarbeitung nicht so toll sind. Falls Du Dich ans Zerle…

  • Hallo Peter, gerne, ich stand vor dem selben Problem und hab mir das alles im Netz zusammengesucht und teilweise vermessen. Nachdem solche "Zischer" in letzter Zeit ab und an bei mir auf der Werkbank gelandet sind, denke ich mal das anderen auch ähnliches wiederfährt. Noch einen Tip wenn die Dichtungen am Ventilblockeinsatz 2651K getauscht werden. Zuerst Kartusche runter und den Lauf raus, dann den Ventilblockeinsatz losschrauben und abnehmen. Im Anschluß die Dichtungen wechseln. Dann den Block …

  • Hallo, nachdem die HW100 jetzt doch ein paar Jahre auf dem Buckel hat häufen sich die 'pfffffffffft' Ausfälle. Nicht immer kann man mal eben auf das Ersatzteil zugreifen. Daher war ich mal so frei und habe ein PDF mit den Original Ersatzteilnummern, Abmessungen und Dichtungsmaterialien in den Downloads unter Reparaturanleitungen hochgeladen. Wenn Fehler drin sein sollten bitte eine PN schicken, dann korrigiere ich das Dokument. Somit kann man mal schnell beim Drucklufthandel oder Industriebedarf…

  • Hallo zusammen, in der Rubrik Downloads/Explosionszeichnungen liegen selbige mit ET-Listen für folgende Walther Produkte Stand Juni 1976: Walther LG51, 55, LGV Walther LGR Walther LP53 in den nächsten Tagen werde ich noch folgende nachschieben: Walther TPH Walther PPK Walther PP Walther P38 Walther GSP Walther Matchgewehre KK Walther Jagdgewehr KKJ Diese Zeichnungen und Teilelisten beinhalten alle Versionen die Stand 06/1976 auf dem Markt waren. Viel Spaß beim Anschauen und den Erhalt Eurer alte…

  • Hallo DIANA-Fans, wer eine DIANA 66 sein eigen nennt und die Dichtungen tauschen möchte, kann wenn die Dateien in der Rubrik 'Downloads / Reparaturanleitungen' freigegeben wurden, diese herunterladen. Dazu habe ich ein weiteres Dokument gehängt welches eine detaillierte Schnittzeichnung des Abzugs plus die De- und Montageanleitung aus der Bedienungsanleitung als Bild enthält. Auf Seite 2 ist auch jenes Werkzeug abgebildet das immer wieder zu Diskussionen geführt hat. Sowie die Werkstatt umgebaut…