Search Results

Search results 1-20 of 862.

  • Quote from jollyhoker: “Warum kein POM? Zu teuer? Oder Forex” Prinzipiell sind das Alternativen. Mit etwas mehr Wandung könnte ich es auch einfach aus Holz oder Laminat machen. Schleifen, und schwarz lackieren, fertig. Das HPL lag halt grad rum, und ich hatte damit bisher nur gute Erfahrungen und weiß jetzt wo die Grenzen sind. Grüße christoph

  • Quote from ManEater: “Wenn du mir die Masse gibst druck ich dir so eine Wanne aus PET ...” Danke für das Angebot - aber so einfach will ichs mir selbst nicht machen! Ich bekomm die Tage noch 8er HPL, da wert ich dann auch mehr Rand lassen und besser ausspannen können. Grüße christoph

  • Hi Leute - ich lebe noch! Quote from Dorgo: “Ich hab' mir erst jetzt den gesamten Thread mal von Anfang an durchgelesen.... Lohnt sich - sehr interessant Ganz nebenbei.....ich frage mich,wo der ein oder andere "User" wohl geblieben ist? ...wieviele Nicknamen und Avatare man heute gar nicht mehr im Forum sieht :wogaga:” Quote from Technixx: “Und trotzdem sehr, sehr schade. Ich vermisse so manchen hier im Forum sehr schmerzlich. Zündnadel, Udo1868, MarcKa, Trailfinder, HaDeS und... und... und ....…

  • Hallo! Auch Fehlschläge sind Erfahrungen und lohnen gezeigt zu werden. Das Fazit vorweg: HPL mit Wandungen kleiner 1,5 mm zu bearbeiten ist kritisch! Man könnte erst meinen es soll sich hierbei um eine Hülle handeln, aber nein. Das Endprodukt sollte ein Halter fürs KFZ werden. Da mein Rohmaterlial nur knapp größer war als das Gerät, musste ich mit der Wandstärke soweit runter gehen um außen überhaupt noch bearbeiten zu können. Das Zwischenergebnis sah auch garnicht mal so schlecht aus, doch beim…

  • Hallo, da mir im letzten Jahr ein geliebter und sehr fängiger Blinker abhanden gekommen ist und ich seit Monaten vergebens versucht habe das Erbstück aus DDR-Zeiten wieder zu beschaffen: (Hier eins der wenigen Bilder. Über weiteren Infomationen zu dem kleinen, ich glaube 15 g schweren Kollegen mit der Prägung "Elbe" wäre ich sehr dankbar) : photo-19506-9002b6f5.jpg ...habe ich mich zu folgendem entschlossen: photo-19505-796578e8.jpg Im Vordergrund ist der Prototyp mit Probeguss (ohne eingelegten…

  • Diana 48, Laufmantel, BR-Schaft+Bettung sind Eigenbau: index.php Grüße christoph

  • Erstes Vorserienteil, frisch geölt: photo-19478-56225330.jpg Grüße christoph

  • Du bist nicht der Erste der mir das empfiehlt. Ein Kollege spielt damit jetzt schon eine Weile rum und Christian hat in den letzten JAhren auch echt eine super Entwicklung für nen mehr als fairen Preis gemacht. Aktuell bin ich noch ein wenig in der Lernphase und muss zugeben mich mit Ardurino noch nicht wirklich beschäftigt zu haben um Vorteile erkennen zu können. Schlimm wäre auch, sollte es mir wirklich gefallen, was mach ich dann mit meinem Mach3? War ja nicht sooo billig. Grüße christoph

  • Hi, Inventor -> ESTLcam -> Mach3. Grüße christoph

  • Hallo, so langsam kommt die Sache ins rollen. Hier mal Bratwurstbrat/-wendegerät 2.0: photo-19474-329185e5.jpg Grüße christoph

  • Hallo Forum, hier mal wieder ein kleines Update jetzt wo die Fräse endlich soweit eingerichtet ist und sich etwas Zeit aufgetan hat, hab ich mal ein kleines Übungsobjekt in Angriff genommen. Es handelt sich dabei um eine Kokille aus Trespa-Plattenmaterial, welches sich super zerspanen lässt. 3D-Modell: photo-19398-ce9fa063.jpg Fräsbahnen: photo-19399-ad7e0fcd.jpg Bearbeitung: photo-19400-76ac456e.jpg photo-19401-53cb0671.jpg photo-19402-b23e20d7.jpg Ergebnis: photo-19403-333bff91.jpg photo-19404…

  • Hallo! Ja, der Bezug auf den tagdlichen oder "technsichen" Ansatz der Betrachtung war natürlich nur darauf bezogen wie Geschosse wirken. Im sportlichen Sinne soll ein Geschoss nur die Aufgabe erfüllen wiederholgenau zu sein und genug Energie auf die Pappe zu bringen um ein Loch zu stanzen. Hier geht es ja darum etwas zu durchschlagen, was eine zusätliche Anforderung darstellt, welche sich aber auch aus der sportlichen direkt ableiten lässt. Ich hatte meinen Ansatz im ersten Versuch vielleicht et…

  • Hallo zsammen, entschuldigt bitte die lange Abstinenz! Quote from Technixx: “Auch die Berechnung der Durchschlagskraft, sowie einige Modellrechnungen verschiedener Stoffe sind geschildert. Hier wird explizit geschildert, wie wichtig die Geschossgenauigkeit hinsichtlich der Flug- und Drallstabilisierung für die Durchschlagskraft ist und einen, wenn nicht sogar den entscheidenden Ausschlag für die Eindringtiefe bei gleicher Geschosskopfform darstellt. Was nichts anderes nach meinem Verständnis hei…

  • Hallo Alex und natürlich auch alle anderen Begeisterten! Ersteinmal muss ich meinen Neid gestehen - leider bin ich schon lange nicht mehr zu Schießen gekommen. Ganz zu schweigen von großen Distanzen. Umso mehr freut es mich, dass das Thema noch "am Leben" ist und es, wenn auch mit größeren Abständen (gut, ist ja auch grad Nebensaison) immer mal wieder was zu lesen gibt! Quote from Alex996: “Der Erste Schuss wurde nach Software geschossen, und war im Absehn genau ein MIL hoch, das würde also ca. …

  • Hi Udo, hat die Lady eine offene Visierung und streut mehr als du dir zutrauen würdest "offen" zu schießen? Dann mal einfach ohne Glas. Sieht das signifikant besser aus weißt su sicher wo der Hund begraben liegt. Falls nicht deutlich besser, dann würde ich ein anderes Glas montieren von dem du weißt es ist i.O.. Gruß christoph

  • Hallo! Da heute endlich mein kleiner, mittlerweile ca. 120 kg schwerer Kumpel sein finales Zuhause erreicht hatte wollte ich kurz ein Update geben. Bei dem Blick auf das Datum des letzten Post bin ich leider selbst erschrocken! Fast ein Jahr - wie die Zeit verfliegt. photo-18289-73bb71c0.jpg ...und seine Reise war nicht immer von Freudentränen begleitet. Zerlegt in Portal und Bett jeweils 45-50 kg, unhandlich uns sperriger als sie aussehen, mussten sie diese breite Treppe hinunter... photo-18290…

  • Norrlands Guld Aber es macht eher die frische klare Luft und der weite Blick den man genießen kann wenn man nach der Arbeit einfach nur abschaltet. Die zweite Morgenluft hatte ich bisher immer mit Windeinflüssen abgetan und versucht so "glatt" wie möglich zu machen. Aber grad wenn ich bei null Wind schießen konnte lag ich mit der glatt gemachten Kurve drüber, allerdings auf die weitere Distanz um die 60-70 m. Bei 90 m hat es dann wieder "gepasst". Ein Streukreis der zu 90 % auf einen Bierdeckel …

  • Quote from Udo1865: “Wieviel macht das am Ende wirklich aus?” Das weiß der liebe Herr. Immernoch ziehmlich aufwändig, aber leichter als ihn zu befragen wäre ein "klinischer" Messaufbau. ...Zeit...Geld... immer das Gleiche, ich weiß! So kommen wir aber nicht weiter. Das es einen veränderlichen BC bei Dias gibt, da sind ja alle dabei. Wichtiger ist die Frage, wie macht sich das methodisch, aber simpel zu Nutze? Gibt es noch andere Ansätze als das alt bekannte "rausschießen"? Mir sind eben beim grü…

  • Quote from Technixx: “Für dessen Gewehrtyp erwies sich ein Pellet mit eigentlich niedrigem BC als die ultimative Wahl.” Kann ich bestätigen, bei mir laufen auch die leichten JSB besser. Toni (Hallo erstmal - wieder ein "Verdächtiger" mehr! ) hat bei mir auch mit denen auf die 90 m gut getroffen, allerdings spielt dann der Wind wieder eine entscheidende Rolle bei die Dia-Wahl. These hierzu, der leichte Dia hat eine günstigere Masseverteilung. Im Verhältnis zu seinem Gesamtgewicht besitzt er eine …

  • Servus Jungs! Ich lese aus zeitlichen Gründen seit längerem im Forum nur flüchtig mit aber endlich mal wieder ein Thema, dass hinten im Hirn ein Kitzeln erzeugt! Schön zu sehen: um den richtigen Haufen sammeln sich die richtigen Fliegen - soll heißen, als ich den Betreff laß hatte ich ein paar Namen sofort im Kopf, und es sind fast alle da! "Die üblichen Verdächtigen" Zum Thema: Für K3 habe ich immer selbst ermittelte BC´s aus Messungen zw. 0 und 25 m hergenommen, da zw. 0 - 10(15) m er kaum ein…